Virtual PC unter OSX

emjaywap

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.06.2003
Beiträge
1.287
Punkte Reaktionen
0
@ChaosAdmin: sorry, ich kann dir als Win-User nicht wirklich helfen... Aber willkommen im Forum!!!

@Yoda: Auto Cad unter W98? und das ganze noch emuliert? muss ja die hölle gewesen sein... ich sitze (oder besser: liege) hier vor meinem uralt Toshi notebook mit ganzen 150 MHZ (!!!) das dürfte in etwa die performance eines emulierten x86 systems auf einem PPC sein. Bei diesem Toshi Notebook ist es mir jedoch wirklich egal, wie lange er für gewisse operationen braucht. wenn sich aber mein pentium 4, mit der mehr als 10-fachen taktrate nur ein bisschen verzögert, dann denke ich sofort daran, mein image zurückzuspielen :)
Was ich damit sagen will: Das Toshiba Notebook empfinde ich persönlich nicht als langsam, obwohl es das natürlich sehr wohl ist. Ich glaube, das geht darauf zurück, dass ich erstaunt bin, dass mein Laptop auch nach 7 Jahren immernoch läuft. Vieleicht ist es das erstaunen, dass mich vor der Realität täuscht. Vieleicht bis du ja auch erstaunt, was dein Mac so alles kann, das dir die miese geschwindigkeit in erster Linie gar nicht auffällt, oder keine Rolle spielt. -> und: NEIN, ich bin kein Pfarrer! *g* war jetzt aber ne irre lange rede...

@Woulion: Darwin GIBT es für den PC, also ist keine emulation erforderlich. allerdings ist bei darwin für x86 keine GUI, also das AQUA, welches eigentlich die Benutzerfreundlichkeit von OS X ausmacht nicht dabei. Du hast zwar auch auf dem PC ein irre stabiles OS, welches du aber mit so blöden unix-befehlen bedienen musst (die ich nicht genug gut kenne, um damit arbeiten zu können...) und wenn ich schon dabei bin: DOS 7.0 ist auch sehr stabil. und es sieht genau gleich aus, wie das Darwin für x86 (okay, eine andere schriftgrösse /-art)
 

Yoda

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Punkte Reaktionen
2
@emjaywap

naja, auf meinem G4 DP867 emuliert mein VPC einen PI mit ca 550MHz und da läuft Auto-CAD recht vernünftig... :)
 

Woulion

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2002
Beiträge
1.317
Punkte Reaktionen
1
@emjaywap

Hi

Soll ich echt noch auf so alten Kram antworten?
Ich weiss das es Darwin nativ für X86 gibt, ich meinte auch eher Darwin in einer X86 Emulation auf Darwin laufen zu lassen, da wird es doch ein wenig absurd, oder?

Auf den neueren Macs mag dann vielleicht auch Windows XP gehen, ich persönlich bevorzuge da dann aber immer noch eine dezidierte Maschine.

W
 

hitsch

Registriert
Dabei seit
22.11.2003
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Add//ons?

Original geschrieben von Yoda
ich musste noch die Ad-Ons installieren - dann lief es auch bei mir...
 

hmm, ich habe keine Add-ons, da ich das ganze über eine image-datei installiert habe und in dieser keine Add-ons drin waren..

Kann mir jemand helfen, diese aus dem Netz runterzuladen?:(
 

-Nuke-

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2003
Beiträge
2.146
Punkte Reaktionen
15
Unten links im VirtualPC-Fenster das letzte Symbol mal näher betrachten.
 

martyx

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.01.2003
Beiträge
2.792
Punkte Reaktionen
3
VPC nervt echt ab!

ich habe mal wieder ein problem mit VirtualPC. ich brauchte eine längere zeit kein virtual-pc und habe deswegen ein funktionierendes system (VPC und Windos 2000) gelöscht. jetzt benötige ich wieder ein solches system. was habe ich also gemacht?

1. MacOS 10.2.8
2. vpc installiert (netzwerk mit virtueller umschaltung)
3. Windows98 SE installiert

von da an schon keinen zugriff via Win98 über VPC auf DSL. jetzt rufe ich vpc erneut auf und es kommt zur anhängenden fehlermeldung. jemand eine idee?

thanx
 
Zuletzt bearbeitet:

feel_x

Mitglied
Dabei seit
31.07.2003
Beiträge
709
Punkte Reaktionen
10
stell mal das Netzwerk auf "freigegebenes Netzwerk" in den Einstellungen des Win98-PCs

;)
feel_x
 

hitsch

Registriert
Dabei seit
22.11.2003
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Original geschrieben von -Nuke-
Unten links im VirtualPC-Fenster das letzte Symbol mal näher betrachten.
 

Danke nun geht es. hab wohl nicht genau hingeschaut...
 

Oemmel

Mitglied
Dabei seit
15.03.2004
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
2
Habe auch ein kleines Problem mit VPC.
Leider bekomme ich keinen Sound zu hören. Hab in den VPC Einstellungen schon alles aktiviert, jedoch steht dort hinter Audio immernoch "Audio deaktiviert". Neustart usw. habe ich schon versucht, hilft leider nicht.

Weiß jemand was ich falsch mache? Sonst funktioniert eigentlich alles wunderbar.
 
Oben Unten