Verständnisfrage zur Funktionsweise von Time Machine

Diskutiere das Thema Verständnisfrage zur Funktionsweise von Time Machine im Forum Mac OS X & macOS. Seit langer/längerer Zeit benutze ich eine externe HDD um meine Daten mittels Time Machine zu sichern. Die TM...

MacEnroe

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.341
TimeMachine aufrufen und da du ja nun im korrekten Verzeichnis bist, die Daten, die du willst, zurück spielen.
Ich will es immer genau ;) ... also alles markieren und dann „wiederherstellen“ ..? Das dauert ja sicher recht lange,
in der Zeit ist der Rechner blockiert. Ist es nicht besser über den Finder?
 

lisanet

Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
1.789
Das dauert ja sicher recht lange, in der Zeit ist der Rechner blockiert. Ist es nicht besser über den Finder?
okay, ich habe gerade probiert eine größeren Ordner mit 30 GB mal aus dem Weg geräumt, dann im Finder TimeMachine aufgerufen und auf wiederherstellen geklickt. Sobald der Wiederherstellungsvorgang startet, springt TimeMachine wieder zurück und es ist exakt so, also hättest du es direkt im Finder kopiert, sprich der Fortschrittsdialog wird angezeigt. Da wird nix blockiert. Hätte mich auch gewundert.
 

MacEnroe

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.341
Also TM ist dann automatisch beendet? OK, auch interessant :) Aber stimmt, jetzt wo du es sagst, das ist
auch so, wenn ich Backups in TM lösche. Da kann man auch TM beenden und im Finder läuft der Vorgang
weiter... stimmt. Danke!!
 
Oben