1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

macOS High Sierra Upgrade von High Sierra auf Mojave

Diskutiere das Thema Upgrade von High Sierra auf Mojave im Forum Mac OS X & macOS.

  1. Shrike

    Shrike Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    09.05.2008
    Ja, aber das hatten wir doch schon. Ob ich nun über "Apfel - Über meinen Mac" oder direkt über den App-Store gehe, ist s´doch egal. Das Ergebnis ist das Gleiche.
    Ich lande im App-Store und unter Updates direkt gibt es kein Update zu Mojave.
    Ich kann also nur über das gedownloadedete Mojave doppelklicken und dann installieren - und ab da gab es null Hinweise wie es weiter geht, also nur installieren.
    Und meine Frage von Anfang an war nur, was passiert dann? Und das hatten wir geklärt. Ich kann es installieren und es wird nut rübergebügelt ohne etwas zu veerändern, wie es sich auch gehört.
    Mehr wollte ich nicht wissen.
     
  2. DoroS

    DoroS Mitglied

    Beiträge:
    3.784
    Zustimmungen:
    761
    Mitglied seit:
    24.11.2008
    Mit der Installation von Mojave ändert sich der Mac App Store. System Updates sind dann nur noch über die Systemeinstellungen möglich. Alle anderen Programm-Updates befinden sich nach wie vor im Mac App Store.

    Bildschirmfoto 2019-05-29 um 20.09.43.png
     
  3. Shrike

    Shrike Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    09.05.2008
    Genau, so habe ich das jetzt auch verstanden.
     
  4. ApfelLindsay

    ApfelLindsay Mitglied

    Beiträge:
    991
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    01.11.2009
    Hallo! Ich habe nach wie vor High Sierra installiert. Lohnt sich das Upgrade auf Mojave? Oder sollte man abwarten bis das neue Catalan verfügbar ist? Dann müsste man aber eh noch etwas warten, da viele Hersteller dann wieder so schnell keine Treiber zur Verfügung haben. Meistens überspringe ich immer ein OS X. Bei High Sierra hab ich allerdings einige Probleme mit Logic. Ob das jetzt an HS liegt oder dem Update, das es vor ein paar Wochen für Logic gab, weiß ich leider nicht. Daher richtet sich meine Frage vor allem an die Logic User, wie gut Logic X auf Mojave läuft?
     
  5. imacer

    imacer Mitglied

    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    482
    Mitglied seit:
    23.01.2003
    Man sollte ja annehmen, dass die neueste Logic Version reibungslos mit dem neuesten macOS zusammenarbeitet,.
    Gerade im Zusammenhang mit Deinem recht neuen iMac sollten die Vorteile überwiegen.
    Andererseits, warum updaten, wenn alles so läuft, wie es soll?
    Probleme machen könnten eher ältere Audio-Interfaces oder AU?

    Kannst ja mal den Bericht hier lesen.
    Danach zu urteilen sieht es gut aus in der Konstellation.

    https://www.music-knowhow.de/in-die-wueste-geschickt-macos-mojave-10-14-fuer-die-musikproduktion/
     
  6. ApfelLindsay

    ApfelLindsay Mitglied

    Beiträge:
    991
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    01.11.2009
    Hi imacer,

    das Audio Interface ist relativ neu und es gibt immer wieder mal Updates von Focusrite. Daran sollte es nicht liegen, denn manchmal wenn ich mal was ausprobiere, nutze ich die Lautsprecher vom iMac, dann ist das Audio Interface gar nicht eingeschaltet. Bei den AU gibt es eigentlich auch oft Updates. Ich habe auch nur welche drauf mit der Angabe, das sie unter High Sierra laufen. Aber gut - kann natürlich trotzdem sein, das ein Plugin mal Probleme bereitet.

    Ansonsten hatte das System vor ein paar Wochen doch etwas rumgesponnen - ich hatte Adware drauf und die hat echt einiges durcheinander gebracht. Warum auch immer - an sich war es wohl keine gefährliche Adware. Und ich habe sie dann mit eurer Hilfe entfernt. Seitdem läuft es wieder besser. Ich habe AdGuard runtergeworfen. Das hatte auch einige Probleme verursacht. Den Bericht werde ich mir mal durchlesen - danke.

    Kann mir vielleicht jemand sagen, wo ich sehen kann, wo Logic und alles was man abgespeichert gespeichert wird? Ich habe eine Fusion Drive Festplatte drin. Da ist eine 25 GB SSD für das System drin mit 1 TB HDD für alles andere. Ich wüsste nur gerne, ob Logic auf der kleinen SSD gespeichert ist oder der HDD?
     
  7. imacer

    imacer Mitglied

    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    482
    Mitglied seit:
    23.01.2003
    Wenn nicht anders eingestellt sollte der Pfad für Locig Projekte eigentlich wie folgt sein:

    Macintosh HD->Benutzer->"Lindsay"->Music->Logic

    Dazu mit gedrückter "alt"-Taste auf "Gehe zu" klicken und Library anwählen.

    Oder Du schaust bei Logic mal mit "speichern unter" was er vorschlägt, bevor er es abspeichert, oder ist es da gar nicht ersichtlich ob es sich um SSD oder HDD handelt, da keine getrennten Pfade verwendet werden=
    Kann es auch sein, dass einige Projekte auf der HDD sind und andere auf der SSD, je nach Zugriffshäufigkeit?

    So, nun habe ich erstmal was geschrieben, kennt sich bestimmt noch jemand viel fundierter mit aus und gibt Auskunft. ;)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...