TV Empfehlung 47"-49" bis 500 Euro

Diskutiere das Thema TV Empfehlung 47"-49" bis 500 Euro im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software.

  1. lefpik

    lefpik Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    217
    Mitglied seit:
    29.11.2011
    Jetzt mal kurz das Pferd von der falschen Seite aufgezäumt, aber mit den Worten meiner Frau gesprochen.

    Welcher Hersteller liefert denn bis 500 Euro das schickste und hochwertigste Rahmen-/Gehäusedesign?
     
  2. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.224
    Zustimmungen:
    1.710
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Man muss da auch die Kirche im Dorf lassen. Was hab ich alles Böses gelesen. Sind Deine Samsungs in derselben Preisklasse.

    Natürlich ist Schwarz nicht richtig Schwarz. Ist ja auch LED. Aber der Soap Opera Effekt ist gerade bei Samsung gruselig. Zum Glück kann man es bei den meisten TVs runterdrehen.

    Liest man seriösere Tests empfehlen sie die LGs trotzdem. Theorie und Praxis.
     
  3. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    2.225
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Wenn du viel und neue Technik für kleines Geld willst, empfehle ich Samsung. Wenn das Bild toll sein soll, dann Sony.
    Da du keinen Samsung willst (warum auch immer): Sony.
    Wird bei 500€ und der Grösse von mind. 47" aber eng...(bis unmöglich).
     
  4. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.492
    Zustimmungen:
    1.851
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Also mal ehrlich, wenn ein TV Hersteller schon damit anfängt Werbung auf den TV zu bringen (wie, wo und bei wem auch immer), dann sollte das doch die Alarmglocken klingeln lassen. Für mich ist das kein tolles Gebaren und nachdem solche Meldungen die Runde gemacht haben würde ich nie und nimmer einen Samsung TV kaufen. Selbst nicht als reinen Monitor am Reciever und ohne Internetzugang. Warum sollte man sich so etwas wissentlich ins Haus holen und den Hersteller mit seinem Geld dafür "belohnen"?

    Es gibt wahrlich genug Alternativen!

    Und die LGs mit webOS und der Pointer Fernbedienung sind echt raffiniert! Das Bild von meinem gefällt mir auch und da es ein etwas älteres Modell ist kommt beim Start immer der "Life`s Good" mit dem Logo Smilie :) Allein dafür hat sich der Kauf gelohnt :D
     
  5. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.505
    Zustimmungen:
    3.781
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Genau das stört mich immer wieder. Ich habe noch keinen Samsung TV in privaten Haushalten gesehen, der auch nur annähernd an meinen "alten" Plasma herankommt. Ich selbst schwöre auf Panasonic. Samsung ist mir auch irgendwie ein unsympathisches Unternehmen.
     
  6. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.224
    Zustimmungen:
    1.710
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Panasonic ist grandios. Und wer Schwarzwerte will braucht OLED oder QLED (oder Plasma) mit all den verbundenen Nachteilen.

    Wir reden von einem TV fürs Gästezimmer.
     
  7. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.505
    Zustimmungen:
    3.781
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Ja, aber da geht ja auch was gebrauchtes. Mir ging es ja eher und Samsung Bild, da verstehe ich schon, dass es jemand nicht will.
     
  8. lefpik

    lefpik Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    217
    Mitglied seit:
    29.11.2011
    Ich danke Euch allen für die tollen Tipps.
    Es ist nun ein Sony XF7005 geworden.
     
  9. DeltaY

    DeltaY Mitglied

    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    113
    Mitglied seit:
    09.11.2007
    Der Sony ist in jedem Fall eine gute Wahl, gratuliere!

    Der einzige Kritikpunkt mag vielleicht das Android OS sein aber hier kann man, zumindest für die Smart TV Features, ganz leicht mit einem Fire Stick 4K Abhilfe schaffen. Habe ich vor kurzem bei meinem Samsung KS8090 auch gemacht und bereue es keine Sekunde.

    Meine Entscheidung ist übrigens auf einen LG OLED 55C8LLA gefallen... leider etwas größer und auch über dem Budget aber eine gute Gelegenheit mal einen OLED zu testen. Sobald die Regierung überzeugt ist steht nämlich, als Ablöse für den Samsung, ein OLED 77C9PLA an :)
     
  10. Killerkaninchen

    Killerkaninchen Mitglied

    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    735
    Mitglied seit:
    02.08.2016
    Grüß euch die Buben, Servus die Madeln!

    Ich schalte mich mal ganz frech in diese Diskussion ein. Auch ich suche momentan nach einem neuen Fernseher.

    Da Platz in meiner Wohnung rar ist, müsste das gute Stück an die Wand montiert werden. Der Verkäufer meines Vertrauens (Red Zac) ruft aber für die klassische Wandmontage ca. 200 Euro auf -- nur Materialkosten!

    Meine Frage an euch:
    Könnt ihr mir eine preisgünstige Methode empfehlen, den Fernseher an die Wand zu montieren? Technisch begabter Schwager wäre vorhanden. :)

    Wenn ich für die gesamte Anlage nicht mehr als 750 Euro ausgeben möchte, und allein das Apple TV 4K schon 200 Euro kostet, dürfte sich bei einem 400-Euro-Fernseher (den ich ins Auge gefasst habe) die Wandmontierung nur im sehr gelinde dreistelligen Bereich bewegen.

    Danke für eure Ratschläge!
     
  11. lefpik

    lefpik Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    217
    Mitglied seit:
    29.11.2011
    Also eine brauchbare Wandhalterung gibts doch schon für 20-30 Euro.
    Ich habe z.B. eine schwenkbare, sehr solide Halterung für 30 Euro gekauft.
    Heute montiert und klappt einwandfrei.
    Oder ist bei dem genannten Preis eine Kabelverlegung unter Putz mit drin?
     
  12. kos

    kos Mitglied

    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    340
    Mitglied seit:
    25.03.2010
    Ja, gucken welche Größe die VESA Halterung sein muss und dann am besten Online kaufen. 200€ ist eine Frechheit.
     
  13. Asterixchen

    Asterixchen Mitglied

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    123
    Mitglied seit:
    29.04.2012
    Warum schreibt denn hier niemand über die Werbung bei LG die sich ebenfalls nicht ausblenden lässt? genau das selbe wie bei Samsung... dennoch eine empfehlung zu lg von mir
     
  14. thorstenhirsch

    thorstenhirsch Mitglied

    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    233
    Mitglied seit:
    17.03.2015
    Wat? Wo? Hab' selbst 'nen LG von 2017, aber noch keine Werbung wie im Link zu Samsung beschrieben zu sehen bekommen.
     
  15. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.224
    Zustimmungen:
    1.710
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Warum? Du arbeitest umsonst? Werkzeug leihst Du Dir natürlich immer beim Nachbarn und die Wandhalterung gibt es mit 5 Fingerrabatt? Und natürlich lebst Du im die Ecke Deiner Kunden.
     
  16. kos

    kos Mitglied

    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    340
    Mitglied seit:
    25.03.2010
     
  17. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Mitglied

    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    166
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Immer noch nicht Grund genug, die Frage nach dem Vertrauen erneut auf den Prüfstand zu stellen?
    Ich habe meinen 32Kg schweren Panasonic Plasma an eine Halterung für € 28,- gehängt.
     
  18. Asterixchen

    Asterixchen Mitglied

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    123
    Mitglied seit:
    29.04.2012
    Im Hauptmenü von tvOS... immer einen balken auf der linken seite bei mir, 90% der Zeit maxdome
     
  19. thorstenhirsch

    thorstenhirsch Mitglied

    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    233
    Mitglied seit:
    17.03.2015
    Hast recht, da hab' ich auch Werbung. Bin nur nicht so oft in diesem Menü.
     
  20. Killerkaninchen

    Killerkaninchen Mitglied

    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    735
    Mitglied seit:
    02.08.2016
    Grüß euch!

    Jungs, ich hätte noch eine Frage an euch. Mir wurde gesagt, es würde nicht viel Sinn ergeben, heute "schon" einen 4K-Fernseher zu kaufen, da noch kaum passendes Bildmaterial vorliegt.

    Für TV-Empfang mag das gelten, aber ich bin eh nicht der "große Fernseher", sondern brauche meinen geplanten Bildempfänger in erster Linie als Ersatz für den Kinobesuch. Sprich, iTunes und Netflix.

    Jetzt gibt es ja bekanntlich seit geraumer Zeit den Apple TV 4K. Nur wurde in meinem Bekanntenkreis behauptet, dass allein die passende Set Top Box keine Garantie ist, da nämlich durchweg alle Anbieter -- von iTunes über Netflix bis Amazon Fire -- grottiges Bildmaterial zum Streaming anbieten, das in keinster Weise 4K entspricht und nur hochskaliert wird.

    Sind diese Befürchtungen ernst zu nehmen?

    Ach ja, noch etwas. Ich habe mein Auge auf einen 55" 4K geworfen. Wenn ich damit wirklich Streaming betreiben will -- wird es meine Geduld sehr strapazieren, wenn meine Leitung nur 70 MBit/s downstream schafft? Ich habe zwar als Vergleichswert die Tatsache, dass normales HD-Material bei nur 35 MBit/s zufriedenstellend schnell geladen wurde. Aber 4K ist ja wirklich noch einmal eine andere Hausnummer und so möchte ich so frei sein, von den Erfahrenen unter euch herzlichst eine Einschätzung zu erbeten.

    Einen gediegenen Abend
    euer Kaninchen
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...