1. Willkommen in der MacUser-Community! Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.

Spionage bei Mcdonalds

Diskutiere das Thema Spionage bei Mcdonalds im Forum MacUser Bar

  1. WTsChNuLLa

    WTsChNuLLa Thread Starter

    Werde in kürze ein Vorstellungssgespräch bei Mc haben, und die haben das hier in der email geschrieben


    Bitte bringen Sie zu Ihrem Vorstellungsgespräch folgende Dokumente mit:
    * Lebenslauf
    * Pass
    * Meldezettel
    * E-Card
    * Kontokarte

    Kann es sein, dass die beim Arbeitsamt anrufen und fragen, ob mein beruflicher Werdegang tatsächlich mit dem im Lebenslauf übereinstimmt?

    Weil habe ihn etwas verschönert, also hatte par Vorlehren als Koch und die habe ich ausgelassen, da es sich um Wochen oder par Monate handelte:rolleyes:

    Weil wozu soll ich sonst die E-Card gleich mitnehmen?

    Hat jemand Erfahrung damit?
     
  2. Lukas the brain

    Lukas the brain Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    10.06.2006
    soweit ich weiß muss man bei einen Lebenslauf unterschreiben und damit sagt man aus, dass alle Angaben der Wahrheit entsprechen.

    Damit wäre es dann ja geklärt.
     
  3. elsch

    elsch Mitglied

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    19.01.2005
    Was ist eine E-card?
     
  4. tmm

    tmm Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    29.11.2007
    sofern du die lücken nicht mit lügen gefüllt hast ist es soweit ich weiss völlig legitim sachen auszulassen. wie mcdo das sieht weiß ich allerdings nicht ;)

    musst natürlich damit rechnen darauf angesprochen zu werden was du zB zwischen august 06 und dezember 06 gemacht hast wenn der zeitraum nicht gedeckt ist
     
  5. WTsChNuLLa

    WTsChNuLLa Thread Starter

    Aber das sagt nicht aus, ob sie trotzdem beim AMS oder wie man das in Deutschland sagt, nachfragen werden;)

    Meiner ist nicht unterschrieben und viele Lebensläufe von anderen die ich kenne, sind auch nicht unterschrieben!
     
  6. WTsChNuLLa

    WTsChNuLLa Thread Starter

    Aha ok, aber beantwortet immer noch nicht meine Frage, ob sie das nachprüfen :rolleyes:
     
  7. ideofunk

    ideofunk Mitglied

    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Als was bewirbst Du dich denn?

    Fürs gehobene Management? ;)
    Als einfacher Burger-Zusammenbauer?
     
  8. WTsChNuLLa

    WTsChNuLLa Thread Starter

    Früher hatte einer der zum Arzt wollte vom Arbeitgeber einen Krankenschein holen müssen, jetzt wird der Ablauf mit der E-Card abgewickelt!
     
  9. tulix

    tulix Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    02.01.2008
    Ich glaube, ich könnte garnicht bei McDonalds arbeiten...

    Was soll denn eine E-Card sein?
    Vermutlich nicht diese flashanimierten, nervigen Grußkarten, die manche Leute immer per E-Mail verschicken müssen, oder?

    Und was ist ein Meldezettel?
    Keines meiner offiziellen Dokumente trägt den Namen "...zettel" :D

    Ach - Mist... ich seh's gerade... Österreich. Sorry...
     
  10. WTsChNuLLa

    WTsChNuLLa Thread Starter

    Restaurantleiter

    Habe die Kochlehre und Handelsschule abgeschlossen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...