Sinnvolle Gesundheits-Apps

  1. minilux

    miniluxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    13.975
    Zustimmungen:
    2.725
    hab ich doch: ANP reguliert über den Salz-/Wasserhaushalt an der Niere den Blutdruck. Aber das ist letztlich egal: was ich sagen möchte ist, dass der menschliche Körper ein zu komplexes System ist, als dass man über punktuelle Messungen ein Bild des Gesamtsystems bekommt. Um mal einen IT-Vergleich zu bringen:
    upload_2017-5-19_14-12-59.png
    gehts dem Rechner gut? (Mal davon abgesehen, dass es Windows ist :D)
    wenn das so rübergekommen ist, tut es mir ernsthaft(!!) leid. Das war nie und nimmer meine Intention. Ich will auch niemanden seinen Tracker, seine WasweissichWaage oder sein Blutdruckgerät schlecht reden.
    Ich habe alleine meine Haltung zu diesen Dingern geschildert. Nicht mehr und auch nicht weniger :)
     
    minilux, 19.05.2017
  2. hr47

    hr47 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    1.468
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    696
    Es geht mir aber nicht nur um die Apple Watch:)
     
  3. hr47

    hr47 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    1.468
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    696
    Dein Beispiel mit der CPU-Auslastung ist übrigens gut und übertragbar. Nur eben nicht bei den 22% Auslastung. Anders wäre es, wenn die CPU immer (oder häufig) auch im vermeintlichen Idle-Modus 100% oder fast 100% Auslastung hätte. Dann weiß man zwar nicht, woher das kommt, aber man weiß, das der Rechner ein Problem hat.
    Sehr ähnlich verhält es sich mit meiner Ansicht über den Sinn und Zweck von Blutdruck-Messungen. Nicht mehr - aber auch nicht weniger.
     
  4. minilux

    miniluxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    13.975
    Zustimmungen:
    2.725
    genau deshalb habe ich die 22% gewählt :D
    Ja, hast du bei deinen Messungen regelmäßig Blutdruckwerte von 180/110, dann hast du ein Problem. Hast Du aber 145/85, dann reichen die Informationen, die du damit hast nicht. Wie die 22% oben. Ist das ein i7 und der tut absolut nichts, dann geht es ihm mit 22% nicht gut. Arbeitet man an dem Rechner, sind die 22% einwandfrei. Also muss man noch mehr wissen: was ist das für eine CPU, welche Prozesse laufen, wie viele Threads, wie ist die Speicherauslastung.... Und das dann am besten über einen längeren zeitlichen Verlauf.

    Und das sind Werte, die man als Laie mal nicht eben so erfasst. Und selbst wenn man das tut, dann muss man die noch interpretieren ;)
     
    minilux, 19.05.2017
  5. dreilinger

    dreilingerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    181
    Na, ihr Hobbyärzte! :D
    Erhöhter Blutdruck kann 1.000 Ursachen haben - oder auch spezifisch gottgegeben sein ....
    Wer legt eigentlich den perfekten, persönlichen Blutdruck fest? Die Ärzte? Die Pharmaindustrie? Eine Statistik?
    Ich weiß nur eins mit Gewissheit, als ich den Golf von Schwiegermuttern zerschossen habe ..., da wusste ich ganz genau was die Ursache des erhöhten Blutdrucks war.

    @hr47, kauf dir son Messer! Es ist schon interessant, wenn man über die Zeit eine persönliche Blutdruck-Kurve hat.
    Was solls? Es gibt Leute die notieren sich jeden Tag die Temperatur ihres Wetterthermometers - wie blöd ist das denn? ;)
     
    dreilinger, 19.05.2017
  6. Fritzfoto

    FritzfotoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2016
    Beiträge:
    198
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    154
    Klar hilft eine App zu Leistungskontrolle.

    Gibt auch eine "Willensapp", bald.......:crack:

    so, ich geh laufen, bin eh zu spät drann
     

    Anhänge:

    • FitBit2.jpg
      Dateigröße:
      63,8 KB
      Aufrufe:
      27
    Fritzfoto, 20.05.2017
  7. hr47

    hr47 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    1.468
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    696
    Habe ja schon eins und nutze es im Moment auch täglich. Auslöser war aber meine Lebensgefährtin, bei der nach einem Herzeingriff der Hintergrund durchaus ernster war. Daher auch meine etwas intensivere Beschäftigung mit dem Thema.
    Ein Messjunkie wird deshalb aus mir trotzdem nicht werden:)
     
  8. hr47

    hr47 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    1.468
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    696
    Bei 145/85, die öfters in Folge anliegen, würde ich einfach meinen Arzt bei meinem nächsten Besuch befragen. Ich will weder Hobbyarzt noch Herzspezialist werden, sondern meine Werte einfach nur ein wenig im Auge behalten. Wenn euch ein akuter Fall "aus dem Nichts" wie bei mir in eurem privaten Umfeld trifft, sehr ihr das auch nicht mehr so locker, glaubt mir...
    Jetzt ist s aber genug mit der Blutdruck-Diskussion. ;-) Der Beitrag ging ja eigentlich in eine völlig andere Richtung - naja, was solls...
     
  9. geWAPpnet

    geWAPpnetMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    9.381
    Zustimmungen:
    1.564
    Du hast Dich ja ausdrücklich verwundert über die wenigen Erfahrungen mit Fitness-Trackern gezeigt. Da Du darunter nach Deiner Einführung am Anfang ja offensichtlich vor allem Zusatzhardware verstehst und nicht Apps, bist Du hier im Forum schlicht etwas falsch. Zu Erfahrungen mit Fitness-Trackern finden sich im Zubehör-Forum diverse Threads. Und seit es die Apple Watch gibt, ist das in der iOS-Welt nun mal DER Fitness-Tracker. Auch dazu gibt es zahlreiche Erfahrungen, aber eben im Apple-Watch-Bereich.

    Übrigens braucht man mit den aktuell verfügbaren iPhones keine Zusatzhardware, um diese als Fitness-Tracker zu verwenden. Schrittzähler und andere Datenerfassung und -auswertung bieten die eingebaute Hardware und die Health-App bereits auch so.
     
    geWAPpnet, 22.05.2017
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sinnvolle Gesundheits Apps
  1. snowhite
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    306
    Impcaligula
    18.05.2017
  2. JohnyausWien
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    155
    JohnyausWien
    25.04.2017
  3. Zapfel

    iPad mini Akkuverbrauch von Apps

    Zapfel, 11.04.2017, im Forum: Apps
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    164
    SwissBigTwin
    11.04.2017
  4. jimmy295
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    798
    snowhite
    18.05.2017
  5. Apfeltea
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.753
    trek0711
    11.09.2010