Seit langem mal wieder vom iPhone begeistert

kiki1330

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.09.2004
Beiträge
147
Hallo!

ich möchte einfach nur meine Zufriedenheit über mein neues iPhone 11 Pro Max mitteilen. Ih habe so ziemlich alle iPhone Modell bis iPhone 7 mitgemacht. Ab da habe ich mir gedacht warum? Es gab keine wahnsinnigen Neuerungen nur das das iPhone immer teuerer geworden ist.
Jetzt war es nun die Zeit gekommen mal sich mit dem neusten Modell zubeschäftigen. In der Vergangenheit war mir der Preis einfach zu hoch. Aber letzen Monat ist anscheinend meine rationales Gehirn zeitweise ausgesetzt und ich habe mir ein neues iPhone 11 Max bestellt. Das auch noch in der 256GB Version. Apple hat es ja wieder geschickt gemacht, 64GB kann keiner mit was Anfangen 128Gb gibt es nicht, also muss man zum viel teurem 256GB Modell ausweichen. Geld muss ja raus :)
Lange Rede kurze Sinn, ich muss sagen ich bin nach gut 3 Wochen sehr zufrieden. Bei diesem Sprung habe ich eine für mich große Verbesserung erlebt.
Angefangen bei Display. Hier habe ich lange überlegt brauche ich das große Display. OLED umbedingt nötig? Wer braucht 3 Objektive? Ist es wirklich schneller? Merke ich das überhaupt?
Ich kann sage ja man braucht es. Auch wenn es vom Kostenaspekt völlig unrational ist. Aber ich denke wenn man von einen iPhone 7 kommt, darf man das :)
Noch positiv hervorzuheben ist die wirklich lange Akkulaufzeit. Ich war ziemlich misstraurig von den Berichten, aber ich muss sagen sie stimmen. Das iPhone kann auch mal zwei Tage ohne Strom auskommen.
Weiterhin bin ich auch immer wieder erfreut wie gut iPhone und Mac zusammen arbeiten. Denn genauso wie ich mein iPhone liebe, liebe ich auch mein MacBook 12". Seit dem PowerBook 12" für mich der beste Laptop von Apple.
Zu guter letzt Apple Pay nutze ich fast nur noch wo es geht!

Ja ich bin ein Apple Fan schon seit fast 30 Jahre und für rationale Argumente nicht offen :)

Das wollte ich einfach nur loswerden! Vielleicht fühlt sich ja jetzt einer inspiriert sich doch ein neues iPhone zukaufen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lightspeed, ulibea, iPhill und 5 andere

monstropolis

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2009
Beiträge
1.614
Apple hat es ja wieder geschickt gemacht, 64GB kann keiner mit was Anfangen 128Gb gibt es nicht, also muss man zum viel teurem 256GB Modell ausweichen.
Auch wenn ich Deine Begeisterung ansonsten teile - ich komme mit der 64 GB Version prima zurecht ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: max1948max, goformac, habemo und 14 andere

noname951

Mitglied
Mitglied seit
18.06.2006
Beiträge
2.674
Ich habe bei meinem 64er 11 Pro noch 28GB frei.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: silke68, ThomasSTA und iPhill

minimann

Mitglied
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
2.900
Dann dürftest da schon mal nicht Deine Musiksammlung drauf haben...
Oder er hat nicht so viel Musik in seiner Sammlung und streamt z.B. alles was er gern hört, oder er nutzt die Music App gar nicht :D

ich hab die 512er Variante um z.B. meine Musik mit dabei zu haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill

HuHaHanZ

Mitglied
Mitglied seit
09.06.2011
Beiträge
1.708
Dann hat doch jeder was er möchte. TippTopp Apple ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iKiel, spatiumhominem, noname951 und eine weitere Person

FarmLife

MacUser Mitglied
Mitglied seit
22.12.2019
Beiträge
54
Das freut mich für dich. :)

Ich sehe mein 11er Max eher nüchtern. Im Grunde nix neues gegenüber meinem alten X oder Xs, eher eine aufgewärmte Neuauflage. Leider ist das Design, vor allem der realtiv dicke Displayrand und die Notch, nicht ganz auf der Höhe der Zeit. Dafür ist es ziemlich stabil für ein heutiges Smartphone. Die Kameras sind gut aber nicht Besser als die von anderen Flagschiff-Smartphones. iOS 13 macht auch hin und wieder noch Probleme, zumindest bei mir.

Ich werde zwar kurz- und mittelfristig wohl weiter mein iPhone nutzen, Begeisterung mag sich bei mir aber nicht einstellen. Ich schiele immer häufiger in Richtung Note10+. Fold, Pixel XL usw.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: flyy und silke68

enemykillerz

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2009
Beiträge
1.797
Ich habe das Max pro 11 auch seid Samstag in Benutzung, werde es aber wohl zurücksenden und bei meinem XS bleiben. Die Kamera ist eine Wucht, keine Frage!

Mir ist das Gerät dann doch zu unhandlich für den alltäglichen Gebrauch. Wenn sie es 2020 schaffen die Ränder zu minimieren inkl der notch und das Gerätegehäuse dadurch etwas schrumpft dann wird es wieder interessant für mich. Ansonsten tolles Gerät, keine Frage.
 

Killerkaninchen

Mitglied
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.380
Was Dich monatlich etwas kostet.... nö danke.....
Sorry, aber wie stellst du dir das vor? Einmalig 19,90 € zahlen und den Rest deines Lebens gratis fernsehen?

Ich denke, das Thema „geistige Arbeit für umme“ wurde hier schon zur Gänze breitgetreten.

Dabei ist das System doch noch wesentlich fairer als was früher üblich war. Bist du in eine VHS-Videothek gegangen (ja, ich kenne die Dinger noch), so musstest du jeden Film einzeln bezahlen. Vier Wochenenden im Monat, Leihgebühr jeweils 7,99 Deutsche Mark, ergibt ... 16 Euro. Für das gleiche Geld kriegst du ein UHD-Netflix-Abo und kannst unbegrenzt Originals gucken. (Und, ja, die Netflix-Serien sind bis auf wenige Ausnahmen echt spitze.)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Maringouin, Harry469, jonny72 und 7 andere

HuHaHanZ

Mitglied
Mitglied seit
09.06.2011
Beiträge
1.708
Hier geht es doch eigentlich nur darum das ein User seine Zufriedenheit geäussert hat mit seinem neuen Gerät. Das ist doch einfach nur erfreulich wenn sich jemand über seine Neuanschaffung freut. Also gibt es doch keinen Grund hier nun andere Diskussionen herbeizuführen, hat nichts mit dem Thema zu tun. Viel Spass mit dem neuen Gerät, möge es lange Freude bereiten. Ich hoffe mal das die meisten Besitzer Spass daran haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tombik und MrBaud

Killerkaninchen

Mitglied
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.380
Warum sollte ich mir zusätzliche monatliche Kosten aufhalsen ?
Vielleicht, weil das Niveau des Rosamunde-Pilcher-Channel ZDF unterirdisch ist und sämtliche Öffentlich-Rechtlichen kaum noch von den Privaten zu unterscheiden sind?

Nun gut. „Sollen“ tust du gar nichts. Ich verwunderte mich nur über deine Aussagen. Soll nicht heißen, dass ich dir was unterstelle.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Maringouin, spatiumhominem, noname951 und 2 andere

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.931
Ich zahle außer GEZ gar nix fürs fernsehen. Kommt gar nicht in die Tüte !!!! Warum sollte ich mir zusätzliche monatliche Kosten aufhalsen ?
You get what you pay for.
Wenn Du nichts zahlst, darfst Du Dir dann Tatort, Musikantenstadel, Shopping Queen oder Bauer sucht Frau anschauen.
Ich könnte mir zwar stundenlang Dokus auf Arte oder Phoenix anschauen, aber dann würde mich wahrscheinlich meine
Frau verlassen oder im Schlaf erstechen.

Netflix und Amazon Prime sind heutztage das was im letzten Jahrtausend "Am laufenden Band" oder "Wetten dass" war, eine
seichte werbefreie Familienunterhaltung und sie bieten teilweise hervorragende Eigenproduktionen, für die ich gerne zahle.

Ich zahle gerne um den Privatsendern zu entgehen.

Zurück zum OnTopic.

ich kann das verstehen dass der TE von seinem neuen Smartphone begeistert ist.
Und ob man 64, 256 oder 512 GB Speicher benötigt, hängt nur vom persönlichen Nutzungsverhalten ab.
 

DrHook

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2009
Beiträge
2.404
Um mal wieder auf das Thema zurückzukommen: ich bin Ende des letzten Jahres zwar „nur“ vom SE auf das 11 gewechselt, bin aber ebenfalls noch immer begeistert. Ein gewaltiger Sprung, nicht nur was die Größe angeht. Ich finde es ein in sich stimmiges Produkt, das man gerne in die Hand nimmt. iOS läuft absolut flüssig, das Display hat eine sehr gute Qualität. Ich kann auch die Beobachtung bestätigen, dass der Akku genügend Ausdauer hat. Und mit 799,- €, ich habe es direkt im Store gekauft, hat es für mich auch ein passendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Euch einen guten Start in ein gutes Jahr
Hook