1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

SCSI Verkabelung

Diskutiere das Thema SCSI Verkabelung im Forum Mac Zubehör.

  1. MartiBK

    MartiBK Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    09.04.2010
    Da die Direktkopie vom einem CD-Laufwerk auf einen Brenner (am selben Kanal angeschlossen) funktionierte, dachte ich, dass die Kopie von diesem CD-Laufwerk auf 2 Brenner vielleicht auch funktioniert.
    Die Idee dahinter: Vielleicht stimmt etwas mit dem Bereitstellen der Daten von anderer Quelle (hier SATA-Festplatte) nicht, aber die Verteilung innerhalb der SCSI-Kette funktioniert. Was aber auch nur Punkt zu Punkt funktioniert. Getestet jeweils mit Nero 6, beim Brennen "mehrere Brenner verwenden" angewählt.
     
  2. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    3.434
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    probier doch erstmal eine andere software, wie z.b. cdrtfe portable/cdrecord.
    dann könnte man zumindest nero bzw. software ausschliessen.
     
  3. MartiBK

    MartiBK Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    09.04.2010
    Das werde ich tun. Schaff ich aber erst morgen. Ich berichte...
     
  4. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    3.434
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    der thread ist 5 jahre alt, da kommt's sicher auf 'nen tag nicht an. :p
     
  5. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.541
    Zustimmungen:
    1.071
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Naja, wird denn EIN Datenstream an beide Writer gleichzeitig geschickt (du würdest kaum Kopfbewegungen hören)? Ich vermute mal nein. Das würde bedeuten, daß der Lesekopf des lesenden Laufwerkes seine Zeit mit Seeken verbraucht (das sollte deutlich hörbar sein), was sich bei optischen Medien katastrophal auf die Datenrate auswirkt. Das könnte bestenfalls bei Brennen mit 1x klappen (wenn überhaupt).

    Du müsstest zunächst einmal ein ISO von der CD ziehen. Dann sollte das parallele Brennen funktionieren.
     
  6. MartiBK

    MartiBK Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    09.04.2010
    Guten Abend!
    Eben nochmal mit cdrtfe versucht über 2 Brenner zu brennen mit dem gleichen Ergebnis wie bisher - es funktionierte nicht.

    Folgendes wurde ausgespuckt vom Programm:

    write track data: error after 0 bytes
    Writing time: 31.421s (00:00:31.421)
    Average write speed 72.7x.
    Fixating...
    cdrecord: Input/output error. flush cache: scsi sendcmd: no error
    CDB: 35 00 00 00 00 00 00 00 00 00
    status: 0x2 (CHECK CONDITION)
    Sense Bytes: 70 00 02 00 00 00 00 0A 00 00 00 00 04 01 00 00 00 00
    Sense Key: 0x2 Not Ready, Segment 0
    Sense Code: 0x04 Qual 0x01 (logical unit is in process of becoming ready) Fru 0x0
    Sense flags: Blk 0 (not valid)
    cmd finished after 0.000s timeout 120s
    WARNING: Some drives don't like fixation in dummy mode.
    Trouble flushing the cache
    Fixating time: 2.328s (00:00:02.328)
    cdrecord: fifo had 64 puts and 1 gets.
    cdrecord: fifo was 0 times empty and 0 times full, min fill was 100%.
     
  7. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.541
    Zustimmungen:
    1.071
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Du müsstest mal die Fragen von meinem vorherigen Post beantworten. :)
     
  8. MartiBK

    MartiBK Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    09.04.2010
    Dann versuch ich nochmal deine Fragen zu beantworten:
    Also wenn ich vom CD Laufwerk lese, so füllt sich erstmal der Pufferspeicher, bevor die Brenner beginnen zu arbeiten. Dann läuft ein Brenner an (ca. 15sek), danach der nächste (auch ca. 15sek). Es ist immer nur ein Brenner aktiv (laut LED am Laufwerk) dann kommts quasi mit Start des Brennvorgangs sofort zum Brennfehler wegen Pufferleerlauf eines Laufwerks (laut Meldung) und der ganze Vorgang bricht ab.
    Speziell auf das CD-Leselaufwerk bezogen: Bis zum Beginn des Brennvorgangs hört sich das Leselaufwerk ganz normal an, als ob es linear die CD ausliest und dann auf die Brenner warten muss.
    Natürlich habe ich das auch mit ISO von Festplatte/SSD versucht -> selbes Phänomen.
    Die Brenner laufen nie parallel an, immer nacheinander. Und darin scheint auch das Probelm zu liegen, da nie auf beide Laufwerke zugegriffen werden kann und dann immer ein Puffer leerläuft.
     
  9. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.541
    Zustimmungen:
    1.071
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Das klingt so, als wäre es nicht EIN Datenstream, der gleichzeitig an beide geht, sondern nach jeweils einem Datenstream. Dazu sind die Zugriffszeiten bei optischen Medien einfach zu schlecht.

    Zieh doch erstmal ein Image und versuch es dann nochmal auf beide Ziele gleichzeitig.
     
  10. MartiBK

    MartiBK Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    09.04.2010
    Brennen eines Image funktioniert nicht/bricht ebenso ab. Unabhängig davon, ob ich 1 Image mit 2 Brennern gleichzeitig brenne oder 1 Image in 2 Programminstanzen mit je 1 Brenner brenne.
    Ein Image brennt es problemlos mit einem Brenner, sobald ich aber einen zweiten Brennvorgang am SCSI-Kanal starte bricht der erste Brennvorgang ab.

    Leider hatte ich zuvor noch nie etwas mit SCSI zu tun oder hab je sowas funktionierend erlebt, dass ich da jetzt genauere Einschätzungen vornehmen könnte wie es sich eigentlich verhalten sollte...
     
  11. MartiBK

    MartiBK Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    09.04.2010
    Nach langem Probieren gabs mittlerweile einige Fortschritte:
    nachdem ich in der Bedienungsanleitung zum CD-Laufwerk gelesen hab, dass bereits ein aktiver Terminator integriert sei und explizit darauf hingewiesen wurde eben diesen auch zu verwenden hab ich noch einmal an allen Einstellungen rumprobiert. Und siehe da: Mit dem Abschalten des "Synchronous Transfer" für alle Laufwerke kann ich zumindest mit 2 Laufwerken je Kanal parallel brennen. Bei 3 Brennern macht immer einer gleich zu Anfang einen Fehler, bricht ab und es brennen nur 2, aber immerhin...
     
  12. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.541
    Zustimmungen:
    1.071
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Eigentlich WILLST du den synchronen Transfer, da er deutlich schneller ist. Ich hoffe, du hast bei der Gelegenheit alle anderen Laufwerke bzgl. ihres Terminierung überprüft?
     
  13. MartiBK

    MartiBK Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    09.04.2010
    Und mit cdrtfe als Brennsoftware nun auch mit 3 Brennern je Kanal - insgesamt 6 parallelen Laufwerken - bin begeistert!
    Ja, Terminierung wurde überprüft und ist korrekt gesetzt. Habe noch den "PARITY"-Jumper gesetzt auf den Laufwerken, der war nirgends vorhanden. Sollte doch auch nur zum Guten sein, oder?
    Bei aktiviertem syncronen Transfer gibts aber nur Zugriff auf ein Laufwerk je Kanal simultan und somit kein parallels Brennen. Leider findet man dazu nicht wirklich was zu lesen im Netz. Ich habs nur durch rumprobieren mit den Einstellungen rausbekommen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...