• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Ruckelndes Bild an Mini 2018 - Was kann ich tun?

B777X

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.05.2019
Beiträge
25
Hallo Zusammen,

ich habe mich hier neu angemeldet da ich ein Problem mit meinem Mac Mini 2018 habe und ich bisher keine Lösung gefunden habe. Ich habe den Mini schon komplett neu aufgesetzt mit dem aktuellsten Mojave, habe den Speicherdruck überprüft, habe die Hardware Diagnose laufen lassen, leider alles ohne Erfolg.

Das Problem ist, das dass ganze System irgendwie ruckelig wirkt. Wenn ich z.b. das Launchpad öffne sieht es aus als würde die Animation mit 5 fps laufen, das ganze wirkt sehr holprig. Auch andere Dinge wie Expose, die Seitenleiste oder das aufklappen der Alben in iTunes, all diese Dinge wirken sehr ruckelig.
Ich habe deshalb den Speicherdruck wie gesagt überprüft aber es werden die 16GB gar nicht voll genutzt, ich denke also daran kann es nicht liegen.

Ich weiß nicht was ich noch versuchen könnte, habt ihr vielleicht einen Tipp oder eine Idee was hier das Problem sein könnte?

Vielen Dank.
 

Veritas

Aktives Mitglied
Registriert
26.11.2007
Beiträge
20.436
Was hast du für einen Monitor dran? Skaliertes 4K macht Probleme.
 

B777X

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.05.2019
Beiträge
25
Ich nutze einen 32 Zoll Monitor 4K von BenQ. Weil mir die 4K Auflösung zu klein ist habe ich über das Monitore Menü eine größere Auflösung gewählt.
 

Veritas

Aktives Mitglied
Registriert
26.11.2007
Beiträge
20.436
Ich nutze einen 32 Zoll Monitor 4K von BenQ. Weil mir die 4K Auflösung zu klein ist habe ich über das Monitore Menü eine größere Auflösung gewählt.

Dann wird es nativ bei 4K nicht ruckeln, oder? Da würde nur eine eGPU helfen...
 

B777X

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.05.2019
Beiträge
25
Dann wird es nativ bei 4K nicht ruckeln, oder?

Tatsächlich! Das hatte ich vorher nicht getestet. Wenn ich auf die 4K Auflösung umstelle läuft alles flüssig.. Nur kann ich so leider nicht arbeiten das ist für meine Augen zu klein..

Da würde nur eine eGPU helfen...

Oh man, na super. Heißt der Mini hat gar nicht genug Leistung für den Monitor? Das ist jetzt aber irgendwie echt blöd. Ich bin ehrlich gesagt einfach davon ausgegangen das ich mir einen beliebigen Monitor anschließen kann. Eine eGPU ist für mich eigentlich zu viel da ich weder Spiele spiele, noch Bilder oder Videos oder ähnliches bearbeite..
 

Veritas

Aktives Mitglied
Registriert
26.11.2007
Beiträge
20.436
Das denken viele, wird auch so beworben. Aktuell nur mit eGPU, ob es softwareseitig gepatcht wird, weiß ich nicht.
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Registriert
01.12.2004
Beiträge
11.815
Tja, anscheinend hat sich Apple da doch ein Kuckucksei ins Nest gelegt... Ich meine, das haette man doch vorher schon rausfinden koennen, dass ein 4K-Monitor an der internen Intel-GPU nicht das Gelbe vom Ei ist.
 

B777X

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.05.2019
Beiträge
25
Das denken viele, wird auch so beworben. Aktuell nur mit eGPU, ob es softwareseitig gepatcht wird, weiß ich nicht.

Danke dir für die Hilfe. Ja, was mache ich dann jetzt... Das muss ich mir noch mal überlegen. Wie gesagt eine eGPU wäre eigentlich overdressed bei meiner Nutzung.. ist mir auch ehrlich gesagt etwas viel Geld, der Mini war schon teuer genug.. Hätte nicht gedacht das die Grafik dermaßen schlecht ist.

Aber mit 4K Auflösung kann ich auch nicht arbeiten leider.. und auf einen „schlechteren“ Monitor wechseln kann ja auch nicht die Lösung sein..
 

B777X

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.05.2019
Beiträge
25
Ich meine, das haette man doch vorher schon rausfinden koennen, dass ein 4K-Monitor an der internen Intel-GPU nicht das Gelbe vom Ei ist.

Ja schon nur ich habe das ehrlich gesagt gar nicht in Frage gestellt. :-( Auf der Website habe ich auch gelesen das 4K Monitore möglich sind.
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Registriert
01.12.2004
Beiträge
11.815
Nicht Du; Apple haette rausfinden koennen, dass die skalierten HiDPI-Aufloesungen zuviel GPU-Power benoetigen fuer die interne Intel-GPU und es erst gar nicht anbieten duerfen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mj

B777X

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.05.2019
Beiträge
25
Okay verstehe. Ja, das sehe ich auch so. Finde ich jetzt ehrlich gesagt nicht so cool vor allem da auf dieses Problem nirgends hingewiesen wird.. So macht das ganze auf jeden Fall wenig Spaß.
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Registriert
01.12.2004
Beiträge
11.815
Es gibt da wirklich nur eine Loesung, wenn man den Rechner nicht gleich zurueckschicken will/kann: Das Display auf nativer Aufloesung fahren. Wenn 4K zu klein zum Lesen ist, muss es dann halt ein 2560x1440 Panel sein.
 

avalon

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.478
Mehrere Displays mit dem Mac mini (2018) verbinden
Der Mac mini (2018) bietet vier integrierte Thunderbolt 3-Ports und unterstützt ein HDMI-Display zusammen mit zwei 4K-Displays oder einem 5K-Display.


Der Mac mini (2018) unterstützt ein HDMI-Display mit einer Auflösung von 4096 x 2160 bei 60 Hz sowie eine der folgenden Konfigurationen:
  • Ein 5K-Display mit einer Auflösung von 5120 x 2880 bei 60 Hz
  • Zwei SST-4K-Displays (Single-Stream Transport) mit Auflösungen von 4096 x 2304 bei 60 Hz
  • Ein MST-4K-Display (Multi-Stream Transport) mit einer maximalen Auflösung von 4096 x 2304 bei 60 Hz
https://support.apple.com/de-de/HT209224
 

B777X

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.05.2019
Beiträge
25

Aber bei aller Liebe, das kann’s doch nicht der Anspruch Apples sein. Mein Bruder nutzt auch einen 32 Zoll 4K Bildschirm an seinem 3 Jahre alten 600€ Media Markt Windows Rechner und da ruckelt nix. Und er nutzt auch eine größere Auflösung da ihm 4K zu klein ist von der Darstellung. Bin gerade echt enttäuscht. Ich dachte jetzt Kauf ich mir auch mal nen ordentlichen Rechner und jetzt kann ich mein Display nicht mal benutzen.
 

lostreality

Aktives Mitglied
Registriert
03.12.2001
Beiträge
9.847
Spielt eigentlich die Art der Skalierung eine Rolle? Ist es demnach beim mini besser ein 5k mit 2560x1440 (HighDpi) laufen zu lassen als ein 4k mit mit der gleichen Auflösung?
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Registriert
01.12.2004
Beiträge
11.815
Das Problem ist, dass Apple einen relativ aufwaendigen Weg benutzt, um eine niedrigere Aufloesung (mit grosser Schrift) auf eine hoehere Aufloesung zu skalieren. Die interne GPU hat ab einer gewissen Aufloesung damit Schwierigkeiten klarzukommen.

Auf meinem MacBook 12" mit einer nativen Aufloesung von 2304x1440 laeuft das noch problemlos. Wenn ich einen 4K-Monitor dranhaengen wuerde, wuerde das Teil wohl auch anfangen zu ruckeln.

Spielt eigentlich die Art der Skalierung eine Rolle? Ist es demnach beim mini besser ein 5k mit 2560x1440 (HighDpi) laufen zu lassen als ein 4k mit mit der gleichen Auflösung?
Ich wuerde es im Falle eines 4K-Displays mit HiDPI 1920x1080 versuchen. Das ist genau die Haelfte.​
 

Veritas

Aktives Mitglied
Registriert
26.11.2007
Beiträge
20.436
Danke dir für die Hilfe. Ja, was mache ich dann jetzt... Das muss ich mir noch mal überlegen. Wie gesagt eine eGPU wäre eigentlich overdressed bei meiner Nutzung.. ist mir auch ehrlich gesagt etwas viel Geld, der Mini war schon teuer genug.. Hätte nicht gedacht das die Grafik dermaßen schlecht ist.

Aber mit 4K Auflösung kann ich auch nicht arbeiten leider.. und auf einen „schlechteren“ Monitor wechseln kann ja auch nicht die Lösung sein..

Leider aktuell nichts. Vielleicht
Aber bei aller Liebe, das kann’s doch nicht der Anspruch Apples sein. Mein Bruder nutzt auch einen 32 Zoll 4K Bildschirm an seinem 3 Jahre alten 600€ Media Markt Windows Rechner und da ruckelt nix. Und er nutzt auch eine größere Auflösung da ihm 4K zu klein ist von der Darstellung. Bin gerade echt enttäuscht. Ich dachte jetzt Kauf ich mir auch mal nen ordentlichen Rechner und jetzt kann ich mein Display nicht mal benutzen.

Zumal es so beworben wird. Eventuell wird es mal mit einem Patch besser oder mit 10.15.
 
Oben