Politik Rot-Rot-Grün nach der Bundestagswahl?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von MacLeopold, 26.04.2017.

  1. MacLeopold

    MacLeopold Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    09.04.2017
    http://www.faz.net/aktuell/politik/...lamentariern-fuer-rot-rot-gruen-14988076.html



    Das Thema wird ja eigentlich laufend diskutiert, während sich Altkanzler Schröder gegen eine solche Koalition ausspricht, scheint sie für Martin Schulz durchaus im Bereich des Möglichen zu liegen. Auch unter den Wähler findet dieses Bündnis durchaus Befürworter, wenngleich sich vor allem SPD-Wähler teilweise auch dagegen aussprechen.

    Bei der Gelegenheit kann hier natürlich auch über andere, potentielle Koalitionen nach der Bundestagswahl diskutiert werden.
     
  2. noodyn

    noodyn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.155
    Zustimmungen:
    1.017
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Was soll man da diskutieren? Dieses Koalitions-Gelumpe ist doch ohnehin immer zum scheitern verurteilt. Je mehr Parteien mitspielen, desto schlimmer. Keine Partei kann durchbringen, was sie einst versprochen hat. Ergebnis: keine Änderung, nur Zeit verschwendet.
     
  3. stefan_m

    stefan_m MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    27.01.2006
    RRG geben die Umfragen im Moment doch überhaupt nicht her. Die Grünen scheinen sich im freien Fall zu befinden und wenn das so weiter geht, könnte es ihnen 2017 so gehen wie der FDP bei der letzten Bundestagswahl.

    Und bei der Saarland-Wahl hat sich gezeigt das Liebäugeln mit irgendeiner Rot-rot-Koalition, die Wähler von der SPD weg und hin zur CDU treibt.

    Ich denke wenn die Bundes-SPD dem Wahlvolk glaubhaft machen kann, dass eine Koalition mit den Linken nicht ihr Hauptanliegen ist und der Wähler nicht noch mal 4 Jahre Merkel möchte, dann "könnte" es wieder auf eine Große Koalition mit umgekehrten Vorzeichen und Schulz als Kanzler rauslaufen. Sonst halt GroKo wie gehabt. Für alles andere fehlen die Mehrheiten...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2017
  4. Impcaligula

    Impcaligula MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    1.868
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    RRG....? Wo ist das "****" Smiley?

    Meine absolute Lieblingskoalition wäre Schwarz / Grün ... was aber dummerweise an verklemmten Hardlinern und Pseufo 70er Träumer scheitert.

    Nur ein Beispiel - Wirtschaft (Wachstum) und Umwelt (Spitzentechnologie) schließen sich nicht aus, sondern sind die Zukunft.

    Schwarz grüne Regierung - das wäre mal was...
     
  5. Tentacle

    Tentacle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    52
    Mitglied seit:
    20.07.2004
    Das stimmt. Aber wart mal ab. Angie und die CDU packen noch ein paar Punkte drauf, die FDP schneidet besser ab als von den Prognosen vorhergesagt, die AfD schafft es wider Erwarten nicht und schwupps hat man Schwarz-Gelb.
     
  6. Impcaligula

    Impcaligula MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    1.868
    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Noch das kleinere Übel. Am Ende wird es wieder eine GroKo und dann geht das nicht Hü nicht Hott weitere Jahre ....
     
  7. UltraMac

    UltraMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    239
    Mitglied seit:
    20.05.2015
    Wer ist eigentlich dieser Schulz?
     
  8. UltraMac

    UltraMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    239
    Mitglied seit:
    20.05.2015
    Na wenn dann die FDP diesmal wirklich liberale Positionen durchsetzen kann, wäre das mit Sicherheit das Beste, was diesem Land passieren könnte, nur dafür bräuchte es eine sehr starke FDP.
     
  9. NeoMac666

    NeoMac666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.232
    Zustimmungen:
    160
    Mitglied seit:
    05.02.2007
    RRG sind 3 Parteien, genau so wie jetzt mit CDU-CSU und SPD...
    Eigentlich haben wir ja schon mal alles versucht, von Schwarz/Gelb, Rot/Gelb, Rot/Grün und Schwarz/Rot.
    Warum dann man nicht Schwarz/Grün, Rot/Grün/Geld oder Rot-Rot-Grün versuchen?
    Bei RRG müsste die SPD nur mal wirklich ihre Wahlversprechen umsetzten... Also unrealistisch ;)
    Also wohl auch in den nächsten Jahren Schwarz/Rot :(
     
  10. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.939
    Medien:
    9
    Zustimmungen:
    2.560
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    2,3 oder 2,4%? :crack:
     
Die Seite wird geladen...