Probleme MacBook Pro 16, 2019 + BigSur

Dextera

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
15.270
Apple Fachausdrücken
Auch wenn er geprägt wurde durch das iBook - das wird nun seit dieser Zeit für Laptops im geschlossenen Zustand verwendet. Noch nie im Leben ne Muschel gesehen oder bei Shell tanken gewesen? Muschel auf - Laptop auf. Muschel zu - Laptop zu? :D Soviel Phantasie braucht’s da jetzt echt nicht :teeth:

Edit: eben im Apple Support das Wort Clamshell eingegeben. Kommt 1 Beitrag aus dem Forum mit genau dem Link zum Support Dokument :noplan:

Naja. Auch Wurscht.
 

dooyou

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
4.747
Ich finde es nicht viel verlangt in verständlichen Deutsch eine Antwort zu schreiben. Die Zeit sollte man sich schon nehmen. Das mit der Zeit nehmen gilt auch für das Lesen.
Einfach mal kurz drauf los ballern bringt oft wenig.
Ich belasse es mal dabei. Wird mir ein bisschen zu kleinkarriert.
 

Rellat

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2012
Beiträge
331
Das wird nun seit dieser Zeit für Laptops im geschlossenen Zustand verwendet. Noch nie im Leben ne Muschel gesehen oder bei Shell tanken gewesen? Muschel auf - Laptop auf. Muschel zu - Laptop zu? :D Soviel Phantasie braucht’s da jetzt echt nicht :teeth:

Edit: eben im Apple Support das Wort Clamshell eingegeben. Kommt 1 Beitrag aus dem Forum mit genau dem Link zum Support Dokument :noplan:

Naja. Auch Wurscht.
Es gibt halt Menschen die leben in einer anderen Welt. Ich habe beruflich 35 Jahre als Entwickler für Industriecomputer bei Siemens gearbeitet.
Darunter auch Notebooks und Rechner
Trotzt dieser langen Zeit, trotz Schulungen usw usw habe ich diesen Ausdruck noch nie gehört.
Wie schon geschrieben "andere Welten"
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.817
Darauf habe ich in Google das Wort "Clamshell" eingegeben sogar auf der Apple Supportseite.
Es kommt dann halt nix. Ich weiß ja gar nicht, dass das ein "mode" ist
Brauchst du auch nicht.

Klar Clamshell alleine ist ja nur das englische Wort für Muschelschale. Da ist Google einfach mal ganz schnell bei Tauchzubehör.
sobald du aber ein klein wenig Kontext hinzufügst ist es sofort ganz klar.

"Clamshell Mac" -> Volltreffer auf dem ersten Link.
"Clamshell Apple" -> Erster link sind die alten schicken iBook Muschelschalen von Apple, zweiter Link Trifft wieder.

Auch die Suchvorschläge sind dann sofort absolut eindeutig.



Und die Apple Supportseite ist nicht Google, nur weil sie eine Lupe oben rechts hat...
Es hat einen Grund, dass Google Marktführer ist. Unter anderem sind das die meist hervorragenden kontextbezogenen Suchergebnisse. ;)
Andere hängen da meilenweit hinterher und die Suche auf einer Unternehmenswebseite ist meist das grausamste was man bekommen kann.


Leute ihr müsst mehr Google üben...
Das ist Medienkompetenz!
 

Kickflip

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.05.2020
Beiträge
27
Ist jemand so freundlich und schließt diesen Thread? Ich habe alle Informationen, die ich benötige und es möchte wirklich niemand, dass dieser Muschelkrieg noch weiter eskaliert.

Habt ein schönes Wochenende und nochmals vielen Dank an alle.
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.812
Tja wie immer erst fängt es ganz normal an. Und BUMMS eskaliert es wie in fast jedem Thema.
Lieber TE nicht wundern und durch die Decke gehen. Ist wie wie der Werbung meine Auto meine Yacht mein Haus meine Olle:iD::hehehe:
 

Dextera

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
15.270
1) Hier eskaliert genau garnix.
2) Threads werden in diesem Forum nicht einfach abgeschlossen, da muss im Normalfall schon ein wenig was passieren.
 

Kickflip

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.05.2020
Beiträge
27
Nochmal zurück zum Thema: Ich kann es nicht verstehen, warum Apple das mit den externen Monitoren an den MacBooks so verkackt. Ich meine der USB Typ C ist ja genau darauf ausgelegt. Ein Stecker alles drin. Nutzt ihr - falls ein MacBook Pro vorhanden - das als standalone oder mit Monitoren?
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
3.175
Ich nutze das MBP 16 Zoll überwiegend mobil im Haus und ab und zu stationär an einem 27 Zoll WQHD. Bester Mac den ich je hatte.
 

Kickflip

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.05.2020
Beiträge
27
Ja, bin auch ziemlich frustriert bzgl der Monitorgeschichte. Naja
 

Dextera

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
15.270
Da die meisten meiner Docks via DisplayLink funktionieren, hab ich natürlich auch die entsprechenden Treiber geladen.
Bei einem der letzten Updates hats mir die Extension wohl wieder deaktiviert -> also mal wieder neu installieren und schauen ob dann zumindest meine Docks wieder funktionieren.

Was seit Anbeginn nervt ist bspw. dass man angeschlossene Displays nicht einfach deaktivieren kann. Ist eins angeschlossen, wird es auch benutzt - egal ob man das will oder nicht.
 

Kickflip

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.05.2020
Beiträge
27
Hat sich inzwischen etwas bei Apple getan? Haben die sich dazu geäußert oder irgendwas?
 

davedevil

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.917
Frag doch Apple direkt. Apple äußert sich äußerst selten zu irgend etwas.

Es ist auch immer noch ein Notebook und eben kein Desktop. Sonst müsste Apple die nicht mehr verkaufen.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.497
Es gibt halt Menschen die leben in einer anderen Welt. Ich habe beruflich 35 Jahre als Entwickler für Industriecomputer bei Siemens gearbeitet.
Darunter auch Notebooks und Rechner
Trotzt dieser langen Zeit, trotz Schulungen usw usw habe ich diesen Ausdruck noch nie gehört.
Wie schon geschrieben "andere Welten"
Du bist nicht alleine
Ich bin da auch schon drauf reingefallen, mir ging es genauso wie Dir.
Ich bin auch seit 1979 im Computerbereich unterwegs, aber unglücklicherweise hatte ich vor 2 Jahrzehnten
nichts mit Apple Geräten zu tun, als die das muschelförmigen iBook bauten.

Ich verstehe auch nicht warum man nicht einfach zugeklappt schreibt, eine Vokabel die 100% der Leser verstehen
und stattdessen "clamshell" schreibt und erwartet dass die 80% die es nicht verstehen erst einmal googeln
und dabei auch noch den kompletten Kontext einbauen um zum Ergebnis zu kommen.
 

dooyou

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
4.747
Jetzt diskutiert ihr vier Wochen später immer noch darüber, warum ich nicht in der Lage war, euch gleich die Begriffserklärung mitzuliefern. Ernsthaft?
 

Kickflip

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.05.2020
Beiträge
27
Und die finale Version von BigSur wird keine Verbesserungen bringen?
 

dooyou

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
4.747
Laut Berichten von Usern anderer Foren, nein.