PowerMac G4 aufmotzen

Censunay

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.07.2005
Beiträge
104
Hallo zusammen,


ich habe mir vor einigen Tagen einen PowerMac G4 Dual 1,33 GHz gegönnt, ist zwar mittlerweile schon recht oldschool, war für mich aber auch mehr so eine Herzensangelegenheit. Nun würde ich aus diesem gerne noch das rausholen, was möglich ist, habe aber keine wirkliche Ahnung von Hardware-Komponenten. Bevor ich also losrenne und mir das tollste vom tollen kaufe, hier meine paar Fragen, vielleicht an Leute die PowerMac G4 Spezis sind:

1. Welche ist die schnellste und fetteste kompatible Grafikkarte, die ich da reinballern kann?

2. Selbige Frage wie 1. nur bezogen auf Festplatten. :D

3. Welcher ist der schnellste RAM, den man da reinkloppen kann?

4. Würdet ihr mir nochwas zum Pimpen meiner Schnuckimaschine empfehlen?


Vielen Dank im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:

Bolle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.06.2007
Beiträge
3.063
1. Radeon 9800 (am besten PC karte flashen)
2. zwei sonnet sata controller rein und vier 1.5TB platten dran
3. DDR PC2700 (am besten 2x1GB und den ersten und dritten slot belegen) PC3200 geht auch, läuft aber nur mit 2700er geschwindigkeit. mehr als 2GB wird vom controller nicht erkannt.
4. leise lüfter rein
 
K

Krizzo

Nein, eine GeForce 7600 soll man auch für den MDD flashen können.
Hab aber jetzt keine genaueren Belege, leider. Ich weiß aber, dass die Radeon 9800 nicht die Beste für den MDD erhältliche Karte ist.

Für den Rest kann ich Bolle zustimmen, allerdings würde ich da nur Samsung Spinpoint F1 Platten einbauen, und zwar die mit 1 TB, denn die sind sehr schnell von der Leseperformance her. Kauf bloß keine 750 GB Spinpoint, die sind langsamer.

Ach ja, guck dir mal das hier an. Der Herr ist grade auch dabei das Maximalste aus seinem MDD rauszuholen. Er geht sogar weiter und bastelt sich eine Wasserkühlung selbst.
Wie man hier auch sehen kann, geht es.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

johndoe1

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2004
Beiträge
551
grafikkarte - radeon x800xt oder nv geforce 7800 oder noch extremer - die gainward bliss 7800 (passt nur mit umbauarbeiten)


was willst du mit 2 controllern? es gibt auch 4xsata wenn es denn unbedingt 4 hds sein müssen. allerdings begünstigt das nicht gerade die temperatur im inneren des mdd. :(

ich würde dir noch zu einer usb2.0 erweiterungskarte raten.
 
K

Krizzo

ach ich und meine Zahlen

ich verwechsel immer die 76 mit der 78er :hamma:
 

Censunay

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.07.2005
Beiträge
104
Lol

2. zwei sonnet sata controller rein und vier 1.5TB platten dran
Öhm, wtf soll ich denn mit so nem Hardcorespeicherplatz?! :kopfkratz:

Ach ja, guck dir mal das hier an. Der Herr ist grade auch dabei das Maximalste aus seinem MDD rauszuholen. Er geht sogar weiter und bastelt sich eine Wasserkühlung selbst.
Wie man hier auch sehen kann, geht es.
Mal anguck0rn. :cool:

was willst du mit 2 controllern? es gibt auch 4xsata wenn es denn unbedingt 4 hds sein müssen. allerdings begünstigt das nicht gerade die temperatur im inneren des mdd. :(
Meine Frage war auch mehr auf eine oder zwei Platten bezogen, mehr als 1 TB, da weiß ich schon gar nicht mehr wohin mit all dem freien Speicher. :D

ich würde dir noch zu einer usb2.0 erweiterungskarte raten.
Danke, daran dachte ich auch schon. :)
 

rpoussin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
18.982
Bei der USB2-PCI-Karte unbedingt eine für den Mac empfohlene kaufen. Es laufen nicht alle am Markt erhältlichen. Am besten mal im Peripherieforum googlen.
 

johndoe1

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2004
Beiträge
551
...stimmt. die karten von belkin sind z.b. 100% kompatibel.:)
 

Hotze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2003
Beiträge
14.886
Bei der USB2-PCI-Karte unbedingt eine für den Mac empfohlene kaufen. Es laufen nicht alle am Markt erhältlichen. Am besten mal im Peripherieforum googlen.
Eine Karte mit NEC Chipsatz. VIA Chip geht nicht. Kannst also auch günstigere Karten nehmen.
 

smartcom5

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.08.2005
Beiträge
2.310
Gerne ...

Hallo !

  1. Die 'schnellste und fetteste kompatible Grafikkarte, die' Sie 'da reinballern' können, ist die ATI x850 XT oder aber die Radeon 9800 Pro, die annähernd die selbe Leistung erzielt.
    Die 9800 Pro bekommen Sie günstiger als die x850 XT [circa 35-50 €].
    Die x850 XT belegt jedoch oftmals 2 Schächte durch ihre sehr großen Lüfter.
    Und da Sie den ohnehin begrenzten Platz der PCI-, respektive AGP-Büsse für die [bspw.] USB 2.0-Karte brauchen, würde ich explizit nach einer x850 XT schauen, die mit einer Breite auskommt, oder aber Sie greifen zur 9800 Pro.
    Beide Karten bieten Core Image sowie - Animation.
  2. Sie haben 3 Möglichkeiten:
    1. Sie packen in den Rechner 4 Festplatten mit einer Kapazität von jeweils 120 GB - Summa summarum -> 480 GByte.
      Mehr geht leider nicht. :noplan:
    2. Sie erstehen eine ACard 6260M, Sonnet Tempo, Miglia Alchemy oder aber die Sonnet Tempo Trio;
      Alle haben gemein, daß es ATA Festplatten-Controller sind, womit Sie:
      1. Den langsamen ATA-33 Bus umgehen
      2. Die 128 GByte-Grenze durch 48-Bit-Adressierung umgehen, statt der 24' des OnBoard-Controllers
      3. Zudem entlastet es merklich den Prozessor
      Bei letzterer haben Sie weiter den Vorteil, das Sie damit 3 Optionen in einer Karte haben [der Name ist aber auch gerissen gewählt... :hehehe:];
      1. ATA-133 Controller
      2. Firewire 400 [2x]
      3. USB 2.0 [2x]
      Mittels eines zusätzlichen Controllers können Sie daher maximal 4 Festplatten mit einer Kapazität von jeweils 750 GByte einbauen, womit Sie bei 3 TByte wären. :D
      Alle Karten sind selbstverständlich statfähig.
    3. Sie erstehen eine Sonnet Tempo SATA um den Rechner S-ATA fähig zu machen.
      Damit wären Sie bei dem angelangt, wonach Sie fragten;
      Der 'schnellsten und fettesten kompatiblen' Option, nur bezogen auf Festplatten:
      4 x 1,75 TByte -> 7 Terabyte.
      Das mag viel klingen, aber Sie glauben ja nicht, wie schnell die voll sind... :D
  3. Die üblichen 3,3 Volt -> 1,5 GByte.
    Ich frage mich bis heute, warum Apple die Folgemodelle wieder diesbezüglich begrenzt hat.
    Im AGB und Gigabit Ethernet gingen noch maximal 2 GByte. :noplan:
  4. Als 'pimpenste' Option ein 7448-Upgrade samt dem Austausch aller Lüfter gegen die von Verax.
    Damit stecken Sie dann sogar einen Core Duo in die Tasche! :jaja:
Hilfreich ? :)

Edit:War ja klar...
Ich war erster, nur mal wieder zu langsam... :rolleyes:
Edit2:
Ich hab' was vergessen:
Statt der Controller kann man auch den Controller auf 48-Bit patchen.
Da staunt Ihr, was ?
Ist jedoch beim nächsten PRam-Reset wieder weg.
Darum einfach einen kleinen Zettel mit dem Codesegment innen im Rechner aufkleben.
Muß ich einmal raussuchen...


In diesem Sinne

Smartcom
 

johndoe1

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2004
Beiträge
551
herr smartcom5 verwechselt da leider was.

die mdd und fw800 modelle haben keine beschränkung der hds.

die radeon 9800 und x800/850 sind nicht ungefähr gleich schnell
(kauf gleich eine "normalbreite" x800 xt da nach dem flashen eh alles gleich ist...)

ram geht max. bis 2gb


edit: ...und zu den sonnet upgrades sooo viel schneller wird der mac damit auch nicht. der preis steht in keinem verhältnis zur leistung. (m.m.n.)

geekbench2:
dual1,25 - ca.1050pts
sonnet dual 1,8 - ca. 1350pts
 
Zuletzt bearbeitet:

Bolle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.06.2007
Beiträge
3.063
was willst du mit 2 controllern?
ich dachte mir man kommt mit den zwei sonet dinger immer noch günstiger als nen großen controller zu nehmen, oder? egal :/


was bringt die x850 im vergleich zur 9800? wenn man das hier so liest krieg ich ja glatt lust mir wieder nen G4 zu besorgen. :D
 
K

Krizzo

[*]Sie packen in den Rechner 4 Festplatten mit einer Kapazität von jeweils 120 GB - Summa summarum -> 480 GByte.
Mehr geht leider nicht. :noplan:

:nono:
 
K

Krizzo

ich dachte mir man kommt mit den zwei sonet dinger immer noch günstiger als nen großen controller zu nehmen, oder? egal :/


was bringt die x850 im vergleich zur 9800? wenn man das hier so liest krieg ich ja glatt lust mir wieder nen G4 zu besorgen. :D
Die x850xt kann ein 30" Display ansteuern, hat also einen dual link DVI Ausgang, das kann die 9800 nicht, bzw. kann sein, dass es aus der 9800 Reihe nur die 9800XT kann.

Ich hab auch irgendwie wieder Lust bekommen an einem MDD...ein Kumpel hat einen, spätestens in 2 Jahren mach ich mit ihm eine WG auf, da werden alle Rechner sowieso für jeden freigegeben, und da er eh kaum Ahnung hat, bastel ich dieses Ding auch noch zum Monster :D
 

johndoe1

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2004
Beiträge
551
ich dachte mir man kommt mit den zwei sonet dinger immer noch günstiger als nen großen controller zu nehmen, oder? egal :/


was bringt die x850 im vergleich zur 9800? wenn man das hier so liest krieg ich ja glatt lust mir wieder nen G4 zu besorgen. :D

x800xt



und damit die agp-königin im mac!

9800xt - ca. 10000pts
 

johndoe1

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2004
Beiträge
551
Die x850xt kann ein 30" Display ansteuern, hat also einen dual link DVI Ausgang, das kann die 9800 nicht, bzw. kann sein, dass es aus der 9800 Reihe nur die 9800XT kann.

dvi ist nicht nutzbar mit der geflashten x800xt.:eek:

nur 2x vga (1x mit adapter)

wenn du dvi und eine radeon willst mußt du dir eine ati fire gl x3 mit 2x dvi suchen. allerdings gibts die nicht für ein taschengeld...

oder eben 7800gs
oder gainward bliss 2xdvi. :D
 

smartcom5

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.08.2005
Beiträge
2.310
herr smartcom5 verwechselt da leider was.

die mdd und fw800 modelle haben keine beschränkung der hds.

die radeon 9800 und x800/850 sind nicht ungefähr gleich schnell
(kauf gleich eine "normalbreite" x800 xt da nach dem flashen eh alles gleich ist...)

ram geht max. bis 2gb


edit: ...und zu den sonnet upgrades sooo viel schneller wird der mac damit auch nicht. der preis steht in keinem verhältnis zur leistung. (m.m.n.)

geekbench2:
dual1,25 - ca.1050pts
sonnet dual 1,8 - ca. 1350pts
Jep, entschuldige mich in aller Öffentlichkeit! :D
Hab' den mit dem 1. QS verwechselt. :shame:
Kann mich nur wiederholen:
Smartcom5 schrieb:
Bei dem Verfassen meines Artikels, bin ich davon ausgegangen, das der Thread-Steller einen nicht unterstützten Mac besitzt, was nahe lag, da ich bis dato noch nicht wußte um welchen Mac es sich handelt, weil ich zu dem Zeitpunkt der Erste gewesen wäre, der geantwortet hätte, was sich durch den langen Text meines Beitrages, und die zum Abfassen verstrichene Zeit, aber nicht bewahrheitet hat.
;)

In diesem Sinne

Smartcom
 

johndoe1

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2004
Beiträge
551
Hallo zusammen,

ich habe mir vor einigen Tagen einen PowerMac G4 Dual 1,25 GHz gegönnt(...)
:confused:

...außerdem brauchst du dich doch bei niemandem entschuldigen, es nützt nur nichts wenn man hier halbe romane verfasst und im endeffekt nur falsche infos verbreitet. ;)
 
Oben