Benutzerdefinierte Suche

Grafik Postscriptdatei in Illustrator öffnen - fehlerhafte Texte

  1. HubertusBe

    HubertusBe Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    8
    Hallo in die Runde -

    habe hier im Forum und anderweitig im Netz versucht mich schon schlau zu machen, bin aber nicht weitergekommen - deswegen folgende Frage an Euch:

    Ich möchte in Illustrator 10 eine Postscriptdatei öffnen, die ich aus einer CAD-Anwendung heraus erstelle. Die vektorientierte Zeichnungen/Pläne möchte ich als solche in Illustrator weiter bearbeiten können. Dies hat mit älteren Versionen von Illustrator auch immer problemlos geklappt.

    In der CAD-Anwendung erstelle ich die ps-Datei mit dem Befehl Export EPSF

    Sobald ich die epsf-Datei in AI importieren möchte, bekomme ich diese Fehlermeldung:

    "Die Illustration kann nicht geöffnet werden. Die
    Illustration enthält einen verbotenen Operanden.
    Verbotener Operator: 't'
    Kontext: "

    Also gut, entweder die CAD-Anwendung exportiert oder AI interpretiert falsch. - Deswegen der zweite Weg: ich sichere eine Postscriptdatei, indem ich über den Druckendialog eine Datei auf dem Schreibtisch sichere.
    (Drucker-Dienstprogramm -> hinzufügen -> TCP/IP-Drucker -> LDP/LPR -> Druckadresse: localhost -> Druckermodell: verschieden HP Designjets durchprobiert, aber auch die Distiller-ppd (Acrobat 6.0)).

    Diese Dateien kann ich mit AI öffnen (nicht platzieren, darum geht es mir nicht) und es ist auch alles editierbar - nur, alles was Text ist, ist als gesamter Block herausgelößt, um 90 Grad gedreht und ein Stück neben der eigentlichen Zeichnung plaziert, egal ob es sich um ganz banalen Text, Text im Plankopf, Texte in Gruppen oder Symbolen oder gar solch "intelligenten" Objekten wie Texte in Bemaßungen handelt (siehe angehängte JPGs, linkes Bild das Original, rechtes Bild die zerhauene AI-Datei - wobei ich das zweite Bild drehen mußte, sonst hätte ich es hier in der Größe nicht hochladen können - Kopf also nach links neigen :D ).

    Wenn ich mir die ps.-Datei mit Vorschau oder auch PostView anschaue, stimmt alles, die Texte sind allesamt an der richtigen Stelle, daraus schließe ich, daß AI beim Einlesen Fehler macht. Ich habe auch aus anderen Anwendungen heraus ps-Dateien erstellt und Illustrator macht beim Einlesen genau denselben Mist.

    Weiß jmd einen Workaround? (Texte in Pfade umwandeln, kann ich zwar in der CAD-Anwendung machen, kann aber nicht die Lösung sein).
    Weiß jmd, ob dies mit Illustrator CS nicht der Fall ist? .
    Sonstige Hinweise?

    Bin für jede Hilfe sehr dankbar -

    Grüße

    Hubertus
     

    Anhänge:

    • Bild-1+.jpg
      Dateigröße:
      68,8 KB
      Aufrufe:
      50
    • Bild-2+.jpg
      Dateigröße:
      68,9 KB
      Aufrufe:
      44
    HubertusBe, 11.01.2005
  2. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.179
    Zustimmungen:
    3.898
    auf welchen OS hast du denn die EPSF erstellt? (verschiedene text zeilenumbrüche können beim import zu problemen führen...)
    und wieso nennst du eine .eps datei dann .ps?
     
    oneOeight, 11.01.2005
  3. HubertusBe

    HubertusBe Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    8
    tschuldigung - alles auf OS X 10.3.7 (das es früher funktionierte, bezog sich auf AI 8.0 und MacOs 9.2.2)
    epsf - kenne ich als "encapsulated postscript file", worin der Unterschied besteht, weiß ich nicht, Illustrator war das früher immer wurscht, ob .ps-file oder .epsf-file, ebenso den postscriptfähigen Druckern bei uns im Büro

    edit: erster Schritt war Export aus der CAD-Anwendung, dabei erstellt das Programm eine .epsf-Datei, zweiter Schritt war der über den Druckendialog und sichern in eine Datei auf den Schreibtisch -> .ps-Datei
     
    HubertusBe, 11.01.2005
  4. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.637
    Zustimmungen:
    2.105
    Tja, HubertusBE
    Das CAD Programm kann möglicherweise gar keine Schriften, sondern stellt es als Vektoren dar.
    Das Problem ist z.B. bei AutoCad bekannt. Außerdem sind CAD Programme saumäßig in Postscript.
    da hilft oft nur die Schriften suchen und ersetzen Funktion in Illustrator oder von Hand korrigieren.
    Wenn dann die Schriften mal sauber rüberkommen, ist die editierbare Schrift oft mitten im Wort getrennt.

    PS Illustrator 10 kann DWG direkt einlesen und auch dxf.

    In deinem CAD Programm die Datei als dwg speichern oder exportieren oder als dxf.

    so long avalon
     
    avalon, 11.01.2005
  5. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.179
    Zustimmungen:
    3.898
    eps ist eine variante von ps mit einschränkungen...
    manche programme sind halt beim import nicht so intelligent und parsen den datei-inhalt und erkennen daran was es ist, sondern halten sich an den filetype...
    vielleicht ist das hier das problem...
     
    oneOeight, 11.01.2005
  6. HubertusBe

    HubertusBe Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    8
    @ avalon: die Schriften kommen via .ps rüber und lassen sich in AI auch editieren, aber eben um 90 Grad gedreht, an der falschen Stelle und teilweise auch mitten im Wort in zwei Teile zerhauen. Das komische ist doch, das es früher schon funktioniert hat.
    Ja, das Einlesen via dxf/dwg klappt prima soweit - was die Texte + Grafik angeht, nur bleiben die Farben, Füllfarben, Muster, Schraffuren Stile & Co auf der Strecke, das sieht dann ganz anders aus (siehe angehängtes JPG) - und da ist postscript einfach unschlagbar und auch das Mittel der Wahl

    @ oneOeight: sowas in der Richtung vermute ich auch, daß eben die pdf-Umwandlung für Vorschau und der Parser für Postview "richtig interpretieren" und der für Illustrator - naja, nicht unbedingt falsch aber anders halt ...
     

    Anhänge:

    • Bild-3+.jpg
      Dateigröße:
      67,1 KB
      Aufrufe:
      41
    HubertusBe, 11.01.2005
  7. ratti

    rattiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    Versuch doch statt EPS mal, in eine Datei zu drucken.

    Ein weiterer Ansatz wäre, eine PDF-Datei zu erstellen und diese in AI zu öffnen.

    Oder du verwendest mal eine andere Software als die von Adobe: M.E. ist ja ghostscript in OS X mit drin, da müsste es so schöne Terminalbefehle geben wie

    ps2pdf postscript.ps pdf.pdf

    Gruß, Ratti
     
    ratti, 11.01.2005
  8. HubertusBe

    HubertusBe Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    8
    @ ratti: in eine ps-Datei zu drucken, das ist ja der zweite Weg, den ich oben beschrieben habe. Genau den Weg möchte ich gehen, weil einerseits die ganzen Grafikattribute 100% erhalten bleiben und andererseits die Zeichnungsobjekte auch in AI editierbar bleiben. (Und wie gesagt unter MacOs 9.2.2 und AI 8.0 hat das ja auch schon bestens geklappt).
    PDF ist in diesem Fall keine Alternative, weil ich den Dateiinhalt in Illustrator eben weiter bearbeiten will.

    Vielen Dank erst mal für Eure Unterstützung, ich versuche es weiter. Und freue mich über weitere Hinweise.
     
    HubertusBe, 11.01.2005
  9. ratti

    rattiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    Eben deswegen. Illustrator öffnet PDF-Dateien.

    Und durch den Umweg hast du evtl. mehr Glück, wenn der PDF-Parser besser mit den Daten klar kommt als der PS-Parser.

    Wenn du das PDF alternativ mit Ghostscript oder Acrobat erzeugst, hast du sogar zwei mögliche Datenquellen.

    Also, nicht motzen - machen! :)

    Gruß, Ratti
     
    ratti, 12.01.2005
  10. Der_Soso

    Der_SosoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    3
    eben....

    ...gebe ratti recht.

    Würde auch mal den Weg über PDF gehen, zumal bei oder PDF Erzeugung der Postscript-code optimiert wird.

    Geöffnet im Illustrator bleibt die Editierbarkeit erhalten.

    Sos-o
     
    Der_Soso, 14.01.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Postscriptdatei Illustrator öffnen
  1. reinhi
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    217
  2. Kirzz
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    166
  3. janeway45
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    276
    janeway45
    13.04.2017
  4. DavidMAC

    Illustrator Farbprofil in Illustrator einstellen

    DavidMAC, 05.12.2016, im Forum: Grafik
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    304
    DavidMAC
    06.12.2016
  5. Faneramx

    Illustrator Illustrator UI flackern, nicht nutzbar

    Faneramx, 20.09.2016, im Forum: Grafik
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    491
    Aladin033
    25.10.2016