Postet eure CoconutBattery Screenshots

Diskutiere das Thema Postet eure CoconutBattery Screenshots im Forum MacBook.

  1. spaceman88

    spaceman88 unregistriert

    Beiträge:
    5.043
    Zustimmungen:
    853
    Mitglied seit:
    07.08.2009
  2. scope

    scope Mitglied

    Beiträge:
    4.115
    Zustimmungen:
    301
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Leerlaufen ist überhaupt nicht notwendig. Einfach nutzen. Schwankungen sind völlig ok und nichts Schlimmes.

    Der Akku meines 1 Jahr alten MBAs schwankt z.B. dauernd zwischen 89 und 96% Kapazität.
     
  3. Pas911

    Pas911 Mitglied

    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    372
    Mitglied seit:
    29.12.2009
    Heute hab ich wahrlich einen Schock bekommen :(

    http://img10.imageshack.us/img10/4682/bildschirmfoto20121225u.png

    Gestern war die Kapazität noch auf vollen 100%... Kann mir das aber nur schwer vorstellen das der Akku über Nacht so drastisch an Leistung verliert? Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich meinen Akku wieder wiederzubeleben? :)
     
  4. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.663
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.164
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Neu kaufen...mal im Ernst: Dein Book ist 47 Monate alt...sagt der Screenshot...mit dem Alter darf sich der Akku auch schonmal zur Ruhe betten.
     
  5. Pas911

    Pas911 Mitglied

    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    372
    Mitglied seit:
    29.12.2009
    Wie kommst du denn auf 147 Monate? Also wenn ich 47 Monate durch 12 teile komme ich auf 3,9 und ein paar zerquetschte, also auf das Alter von meinem MacBook.

    Das mit dem Akku kann ich dir nicht genau beantworten, da ich das Book vor 4 Monaten gebraucht gekauft habe. ;) Laut Flip4New ist das aber noch der Originalakku, auch wenn ich der Aufschrift auf dem Akku traue ist dieser ein original aus 2008. Mich wundert es aber nur stark das der Leistungsabfall so plötzlich kam, denn 125 Ladezyklen sind ja auch nicht wirklich viel.
     
  6. shanson27

    shanson27 Mitglied

    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    23.10.2011
    Mein Mackook pro 13 nach einem Jahr :)

    37 Ladezyklen
     

    Anhänge:

  7. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.649
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Die Chemie von einem Li-Ion-Akku ist für 3-4 Jahre gut, ganz unabhängig von der Anzahl an Ladezyklen. Wenn ein knapp 4 Jahre alter Akku plötzlich die Grätsche macht, ist das also nicht so verwunderlich.

    Hilft nur neu kaufen.
     
  8. LosDosos

    LosDosos Mitglied

    Beiträge:
    18.538
    Zustimmungen:
    4.103
    Mitglied seit:
    09.03.2008
    Jo, ein Akku der jahrelang nur am Netzteil betrieben wird, ist trotzdem nicht neuwertig.
    Da verstehen die Leute nur nicht, dass Ladezyklen nichts Böses sind.
    Der Akku sollte arbeiten.
     
  9. Rednose

    Rednose Mitglied

    Beiträge:
    5.504
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.806
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    Ganz deiner Meinung! Schon verrückt, da hat man so'n Teil mitgekauft und dann wird er totgespart :rolleyes:
    (Wäre das Gleiche ne HD so wenig zu nutzen wie nur möglich, um die Lebensdauer zu erhöhen)
    Wenn Apple das mitbekommt, dann liefern sie bald Laptops ohne Akkus aus :hehehe:
     
  10. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.663
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.164
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Hm, ich hab Monate gelesen...ich hab Monate geschrieben...irgendwie hab ich aber an Wochen gedacht...:eek:

    However, bei 3.9 Jahren kann so ein Akku auch schonmal von heute auf morgen die Grätsche machen. Ist nix besonderes wie ja schon angemerkt wurde.
     
  11. Pas911

    Pas911 Mitglied

    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    372
    Mitglied seit:
    29.12.2009
    Komisch, hab das Book jetzt mal die letzte Zeit nur mit dem Akku genutzt, hält immernoch bei meiner Nutzung ca. 3 - 3 1/2 Stunden (Gleiche Laufzeit wie bei 100% Kapazität)

    Anscheinend hat nur der "Computer" im Akku nen Schlag weg, oder er will mir Weihnachten das Fürchten lehren :crack:

    Ich werd das mal die Tage noch weiter beobachten, wenn's schlechter wird muss ich halt mal 130€ investieren :(
     
  12. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.649
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Ich würde keinen Original-Akku kaufen, der dürfte im Zweifelsfall so alt wie die letzte MacBook-Ausgabe ohne Unibody sein, also kaum jünger als Dein jetziger... Nachbau-Akkus sind meist die bessere Wahl.
     
  13. Pas911

    Pas911 Mitglied

    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    372
    Mitglied seit:
    29.12.2009
    Bei Nachbau Akku's bin ich immer relativ vorsichtig. ;) Als erstes werde ich mal dann den original Akku testen, falls das ne Niete ist kann ich mich ja immernoch nach nem Nachbau umsehen. ;)

    Aber bisher läuft ja der alte noch :D (Auf Holz klopf...)
     
  14. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.663
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.164
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Ich kann dir da die Apfelklinik empfehlen. Michael verkauft da Akkus von Newertech, die sind zwar genauso teuer wie die Original-Akkus aber mindestens genauso gut (idR sogar besser) und liegen gewiss nicht seit drei Jahren im Lager rum ;)
     
  15. cycler

    cycler Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    29.03.2009
    Hallo,
    mein akkuleistung is vor wenigen Tagen plötzlich rapide runter gegangen auf 42 % und war vorher wohl bei ca 80-90 %.
    Ist das normal? :(
    Bildschirmfoto 2012-12-26 um 11.10.08.jpg
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...