Original ATI 5770 in Mac Pro 3,1 nach Ruhezustand langsam ...

SirVikon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.589
Hallo,

habe jetzt ja die 5770 im Mac und bin etwas verwirrt ... wenn ich Cinebench nach einem Neustart laufen lasse, dann erreiche ich ca. 31 fps im opengl Test. Wenn der Rechner dann einmal (auch nur kurz) in den Ruhezustand geht und ich direkt danach Cinebench laufen lasse, erreiche ich nur noch 17 fps ...

Woran könnte das liegen?
 

trixi1979

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
Da wird sich wohl die GPU schlafen gelegt haben und nach dem Schlaf nicht mehr hoch getaktet werden.

Welches OS hast du denn?
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.589
10.7.4

Tja und das liegt dann an der Karte? Ist eine Apple Karte und ich habe noch Garantie (habe aber nicht ich gekauft, aber ich habe die Rechnung).
 

openDVB

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
248
Habe die gleiche Konfig , teste mal morgen ob es bei mir auch so ist
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.589
Tja scheint wohl ein generelles Problem zu sein. Jedenfalls bei den Hackintosh Leuten :( Auch im Apple Support Forum findet sich einiges dazu.

Und selbst mit der DP von ML ist das Problem weiterhin vorhanden.
 

openDVB

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
248
habe es eben getestet keine Probleme

32,68 Bps Mac OS X 10.7.4
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.589
Hi,

auch nach einem Ruhezustand? Also Cinebench, Cinebench beenden!, Sleep, Wake up, Cinebench starten?
 

openDVB

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
248
Cinebench offen gelassen , sonst alles so wie beschrieben
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.589
Nee musst Du beenden ... Kannst Du das bitte nochmal erst beenden, dann sleep und dann neu benchen?

Danke
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.589
Danke, dann werde ich das System mal neu aufsetzen? Ansonsten muss ich mich mal an Apple wenden.

Wobei ich nicht weiß, bei wem ich denn da am besten anrufe? AppleCare? Habe keine SN auf der Grafikkarte, die ich im Netzt eingeben könnte. Seltsam. Ich bin aber nicht alleine mit dem Phänomen.
 

openDVB

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
248
Seriennummer vom Mac nehmen

PRAM Reset gemacht ? Zugriffsrechte repariert ?
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.589
Naja, der mac hat ja keine Garantie mehr. Die Karte ist letztes Jahr im Dezember gekauft worden. Nun denn, werde da wohl nicht drum rum kommen, den Rechner mal mit zu meinem ASP zu nehmen :(
 

openDVB

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
248
kannst du dir sparen den ASP ;)

mach mal ein PRAM Reset und repariere deine Zugriffsrechte

und teste mal ein sauberes System

offiziell wird die 5770 nicht im Mac Pro 3.1 unterstützt von daher wirst du keinen offiziellen Support bekommen
notfalls Karte ausbauen und vom ASP checken lassen (ohne zu erwähnen das du einen Mac Pro 3.1 hast)

P.S. bin selber Apple Product Professional ,Apple Certified Support Professional, Apple Certified System Administrator
 

Fellmonster

Mitglied
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
180
@SirVikon

Habe eben nochmal meine geflashte 5770 im MacPro 1,1 getestet, hier ist es vor & nach dem Sleep auch identisch, 27.38 BpS bzw 27.10 BpS bei OpenGL 2.1 / CB 11.5
Welche EFI-Version hat deine Karte?

Ciao
 

openDVB

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
248
ATI Radeon HD 5770:

Chipsatz-Modell: ATI Radeon HD 5770
Typ: GPU
Bus: PCIe
Steckplatz: Slot-1
PCIe-Lane-Breite: x16
VRAM (gesamt): 1024 MB
Hersteller: ATI (0x1002)
Geräte-ID: 0x68b8
Versions-ID: 0x0000
ROM-Version: 113-C0160C-155
EFI-Treiberversion: 01.00.436
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.10.2005
Beiträge
7.589
naja auf der Apple Store Seite steht nirgendwo, dass das erst ab Mac Pro XY läuft, sondern es wird 10.6.4 und ein PCI 2.0 Slot als Voraussetzung genannt. Das habe ich beides. Aber wenn es bei Dir geht, dann stimmt ja etwas mit der Karte nicht. Habe die hier gebraucht aus dem Forum bekommen und hoffe jetzt nicht, dass mir da eine geflashte untergejubelt wurde. Aber kann ich mir nicht vorstellen ;)

@openDVB

Same like here:

ATI Radeon HD 5770:

Chipsatz-Modell: ATI Radeon HD 5770
Typ: GPU
Bus: PCIe
Steckplatz: Slot-1
PCIe-Lane-Breite: x16
VRAM (gesamt): 1024 MB
Hersteller: ATI (0x1002)
Geräte-ID: 0x68b8
Versions-ID: 0x0000
ROM-Version: 113-C0160C-155
EFI-Treiberversion: 01.00.436

Ich werde morgen mal ein neues System aufsetzen. Vielleicht passt da ja auch etwas nicht. Ist vielleicht auch mal nicht schlecht ein wenig auszumisten. Ich hatte da etwas im System rumgefrickelt, um den Mac 1,1 auch in 64BIT zu starten und ML zu installieren.

Hoffentlich liegt es daran.
 

trixi1979

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
Rein Interessehalber: was wäre, wenn du die Kext von netkas/OSX86 benutzt?
 

openDVB

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
248
mach mal das was ich oben geschrieben habe ich denke nicht das es an der GK liegt
Sauberes System (dauert eine Stunde max. brauchst ja dein System nicht direkt neu machen, PRAM , Zugriffsrechte

eine nicht geflashte hat die apple part nr. MC742ZM/A
 

RG01

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
1.247
Bei mir kann ich Cinebench nicht öffen, an was kann das denn liegen? Ich habe die ATI 5770 in meinem Mac Pro 1.1 unter 10.6.8 laufen und wollte auch mal testen. Ich habe Cinebench 10.0 sowie 11.5 herunter geladen, weder das eine noch das andere lässt sich öffnen, es passiert einfach nix?