Notenspiegel FH/Uni für Praktikum

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von censorcaesar, 21.03.2008.

  1. censorcaesar

    censorcaesar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    26.02.2008
    Wie ist das an eurer Uni bzw. FH mit dem Notenspiegel geregelt?

    Bei mir wollen die ALLES reinschreiben.

    Auch Rücktritt wegen Krankheit, Fehlversuch mit 5,0 usw.

    Was zählt ist doch nur die bestandene Prüfung, dachte ich eigentlich.

    Is natürlich doof, weil ich im 1. Semester alle 7 Klausuren geschoben, also leer abgeben hab.
     
  2. funkt1on

    funkt1on Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    08.03.2008
    hm dann musst du dir wohl eine gute Begründung einfallen lassen die du deinem Wunscharbeitgeber nennst.
    Kann ja auch sein dass du da privat große Probleme hattest und deshalb nichts hinbekommen hast und dachtest dass du es lieber noch mal versuchst, wenn es dir besser geht oder so. Nur so als Beispiel.

    Bei mir gibt es den Notenspiegel nur als PDF auf der Hochschulseite, und da steht auch komplett alles drin.
     
  3. McGerk

    McGerk Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    26.01.2004
    Wow, das ist echt doof! Also bei mir wurden im Notenspiegel immer nur bestandene Prüfungen eingetragen. Also nix mit 5.0 oder so...

    Aber wieso bekommst du für 'ne geschobene Klausur ne 5.0 ? Ich hab mich einfach abgemeldet und dann wurde das nicht gewertet. :-o
     
  4. Nescio

    Nescio Mitglied

    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    09.07.2004
    Was spricht dagegen, dass das da drinsteht? Es geht schließlich darum, über die Leistungen des Studenten Auskunft zu geben. Und die sind nunmal anders einzuordnen, wenn erstmal die Hälfte der Klausuren geschoben oder ignoriert wurde.
    Wenn es für sowas einen guten Grund gibt (schwere Erkrankung z.B.), dann düfte es kein Problem sein, das auf diesem Ausdruck kurz anzumerken. Wenn es keinen guten Grund gibt, dann steht das zurecht da, denn alles andere ist ungerecht den Studenten gegenüber, die das Studium ernster nehmen.
     
  5. So darf aber ein junger Mensch keine Fehler mehr machen.
     
  6. Nescio

    Nescio Mitglied

    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    09.07.2004
    Darf er schon, er darf sich halt nicht darauf verlassen, dass ein Fehler überhaupt keine Konsequenzen hätte. Irgendwann im Leben muss man auch mal anfangen, Verantwortung für sich zu übernehmen. Wenn man das von einem Auszubilden mit 16/17 erwarten kann, sollte man das von einem Studenten mit 19/20 auch können. ;)
     
  7. censorcaesar

    censorcaesar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    26.02.2008
    Wieso Fehler? Ich hab einfach meine Möglichkeiten lt. Studien- und Prüfungsordnung genutzt.

    Wer zum frühstmöglichen Zeitpunkt an einer Prüfung teilnimmt kann sie 2x wiederholen. Andernfalls nur 1x.

    Hätte ich mich also nicht zum 1. Semester angemeldet hätte ich erst im 3. Semester zum Erstversuch antreten können, weil man nunmal als Erstschreiber nicht in die Wiederholungsklausuren im 2. Semester kommt und hätte nur 1x im 4. Semester eine eventuell nicht bestandene Klausur wiederholen können.

    Wüsste nicht was daran verwerflich sein soll. Ich habe im 2. Semester dann alle 14 Klausuren mit guten Ergebnissen (schlechteste Note 2,3) bestanden und bin ohne Probleme innerhalb der Regelstudiendauer.

    Insofern erachte ich es als Frechheit auch nicht bestandene Klausuren in den Notenspiegel aufzunehmen. Geht doch niemanden was an.

    Im Abschlusszeugnis steht doch auch nicht, wie oft ich eine Klausur geschrieben habe bzw. wann.

    Dann könnte man ja gleich reinschreiben ob jemand Bafög bekommt, weil seine Eltern arm sind oder eben nicht, weil Papi jeden Monat 1000 Euro überweist. :rolleyes:

    Oder ob jemand einen Platz im Studentenwohnheim für 150,- all inclusive im Monat bekommt hat oder nebenbei arbeiten muss um 250,- für ein überteuertes Zimmer in einer WG finanzieren zu können.
     
  8. drums

    drums Mitglied

    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    01.05.2006
    Ach Gott, jetzt geht diese altkluge Blubberei wieder los.
     
  9. Nicht schlecht, da hast du ja eine ganze Reihe absolut einleuchtender Argumente gebracht!
     
  10. drums

    drums Mitglied

    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    01.05.2006
    Es ist einfach zum kotzen wenn man aufsteht, hier reinschaut und schon wieder erhobene Zeigefinger sieht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Notenspiegel Praktikum Forum Datum
Praktikum MacUser Bar 30.01.2012
Praktikum in England: Visum? MacUser Bar 24.01.2012
Umfrage: Wurde aus 'Praktikum' bei Euch schon mal 'Job'? MacUser Bar 24.03.2011
Bewerbung für ein Praktikum MacUser Bar 20.03.2010

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.