1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

NFC Schnittstelle muss freigegeben werden

Diskutiere das Thema NFC Schnittstelle muss freigegeben werden im Forum iPhone.

  1. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    1.105
    Mitglied seit:
    29.01.2009
    wobei man ja dazusagen muss, dass beim Gesetz zur Ausländermaut (blödes Wort) ja eigentlich schon jedem klar war, dass das nicht rechtmäßig sein kann wegen ganz offensichtlicher ‚Diskriminierung‘ anderer EU-Staaten bzw -Einwohner. Das dürfte jetzt in diesem Fall eher nicht zutreffen, vielmehr besteht eher die ‚Gefahr‘, dass andere Staaten das übernehmen oder gleich auf EU-Ebene eine entsprechende Regelung erfolgt.
     
  2. spatiumhominem

    spatiumhominem Mitglied

    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    1.295
    Mitglied seit:
    27.06.2017
    Raus aus Russland. Ist die einzige Möglichkeit, sonst kommen bald alle.
     
  3. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    1.105
    Mitglied seit:
    29.01.2009
    Ja, ich denke das wäre eine Blaupause für die chinesischen Machthaber wenn das durchkommen sollte.
     
  4. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.185
    Zustimmungen:
    6.253
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    haben sie in China auch nicht gemacht, als die chin. Regierung Zugriff auf die iCloud Daten haben wollte.
     
  5. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.714
    Medien:
    33
    Zustimmungen:
    2.940
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Bezüglich NFC gab es einen Knackpunkt, der das ganze System bisher ausgebremst hat: Die Sparkassen wollten ihr eigenes System "durchdrücken", sind aber gescheitert. Ab dem nächsten Jahr soll auch NFC über Apple und Sparkasse dann klappen - das ist deswegen relevant, weil sie Sparkassen eben einen riesigen Kundenstamm und die größte Verbreitung in D haben, zudem die meisten Geldautomaten (auch ich zahle bar wo immer möglich, auch weil ich gar kein smartphone nutze ;)).

    Da bereits viele andere Banken mit Apple kooperieren wird sich die Situation vermutlich recht schnell ändern und NFC-Zahlen wird zwar nicht sofort so schnell und üblich wie in skandinavischen oder baltischen Staaten, aber mindestens so wie in GB oder Frankreich werden. (In London habe ich zwei Straßenmusiker und einen Bettler gesehen die Digi-Cash nahmen!). Aber die Deutschen lieben Bargeld, der Staat (wg. Geldkontrolle) und der Handel (wg. der Kosten für das Bargeld!) eher weniger. Da wir hier in D aber eine recht "alte Gesellschaft" haben und viele im Rentenalter doch nicht gerade wenig Kohle, wird das Bargeld noch eine Weile bleiben. (In Schweden z.B. haben viele Alte Probleme, weil sie kein Smartphone haben und insbesondere in den großen Städten nicht überall einkaufen können…)

    Wir werden das Experiment also weiter "live" miterleben.
     
  6. spatiumhominem

    spatiumhominem Mitglied

    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    1.295
    Mitglied seit:
    27.06.2017
    China macht auch weit mehr Umsatz als Russland. Russland schafft mit ach und Krach vielleicht 1%.
     
  7. spatiumhominem

    spatiumhominem Mitglied

    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    1.295
    Mitglied seit:
    27.06.2017
    Lag bestimmt an Apple :crack:
     
  8. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    20.212
    Zustimmungen:
    3.092
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Ist aber so gewesen. :(

    Mit der App kann ich natürlich die komplette Fahrkarte kaufen von Start bis Ziel.

    Aber in dem konkreten Fall im Bus beim Fahrer ging das nicht.
     
  9. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.185
    Zustimmungen:
    6.253
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Du meinst, da lohnt sich das Verkaufen der eigenen Prinzipien mehr?
    :)
     
  10. spatiumhominem

    spatiumhominem Mitglied

    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    1.295
    Mitglied seit:
    27.06.2017
    Jap, logisch.
     
  11. Badoshin

    Badoshin Mitglied

    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    150
    Mitglied seit:
    25.05.2004
    Blödes Russland Bashing. Zum einen ist die Liste der Apps noch nicht veröffentlicht. Zum anderen versuchen oder machen andere Länder es auch schon, Computer und Smartphones auszulesen.
     
  12. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    22.337
    Zustimmungen:
    4.093
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Aber bislang versucht niemand per Gesetz, überall von der Regierung festgelegte software zu installieren.

    das ist (in der ausprägung) einmalig und ungeheuerlich...
     
  13. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.714
    Medien:
    33
    Zustimmungen:
    2.940
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    China: auf allen Servern des Landes (offiziell noch nicht in Hongkong, aber wer glaubt das wirklich…) ist eine staatliche Backdoor vorgeschrieben und installiert (teilweise schon beim Herstelllungsprozess als Hardware…), private Verschlüsselung ist VERBOTEN!
    Saudi Arabien: Es gibt kein Internet und keine weltweiten Telefonverbindungen… beides ist nur möglich über die staatlichen Zugänge. Freies Internet gibt es nicht, ca. 70% des www sind geblockt! Telefonieren wird IMMER mitgehört. (ähnlich Etchelon)
    Iran: ähnlich wie in Saudi Arabien ist das meiste geblockt und es gibt ein landesinternes Netz - aber auch das schalten sie derzeit immer wieder aus, damit unabhängige Informationen über die aktuellen Unruhen (mindestens 400 Tote nach inoffiziellen angaben 0 Tote nach offiziellen, es wird scharf auf Demonstranten geschossen…)
    Australien: jede Person, jedes Unternehmen, jede Behörde ist bei Strafandrohung von bis zu 2 Jahren verpflichtet sine verschlüsselten Dokumente den Behörden zugänglich zu machen (Server, Telefone, Rechner, cloud…)

    Insofern ist Russland noch beinahe liberal (also bezüglich Netzzugänge ;)) , der generell freie Zugang zum www, vor allem aber die gezielt in Russland (nat. in russisch) lancierten Nachrichten westlicher staatlicher und inoffizieller Organisationen (nicht nur Russland "trollt") sind dem Zaren P. ein Dorn im Auge, das trübt die "schöne heile Welt"…

    Die Bundesrepublik war aber knapp davor einen Staatstrojaner zu installieren. Wenn der allerdings ähnlich funktioniert hätte wie der Flughafen Berlin… ;)
     
  14. MrBaud

    MrBaud Mitglied

    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    1.334
    Mitglied seit:
    09.02.2019
    Das ist auch meine Vermutung :D
     
  15. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.416
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Auch westliche Länder (allen voran Australien) drängen darauf, dass jede Verschlüsselung eine Backdoor haben soll und gar nicht wenige finden das gut. Auch wenn eine Backdoor natürlich nicht nur staatlichen Stellen offenstehen wird.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...