NFC Schnittstelle muss freigegeben werden

Diskutiere das Thema NFC Schnittstelle muss freigegeben werden im Forum iPhone. Richtig. Und gerade in Bezug auf Punkt 3, sollte man auch die entsprechenden Beweggründe...

  1. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    1.091
    Mitglied seit:
    29.01.2009
    Ich vermute mal, dass das rechtlich nicht anders möglich ist wobei das BGB ja etwas verschwurbelt durchaus die digitale Unterschrift zulässt:

    https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__126.html
     
  2. dominikguenther

    dominikguenther Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    64
    Mitglied seit:
    22.10.2009
    Ein Großteil der Dokumente ist digital möglich. Geht ja schon bei einer Kontoeröffnung los, auch dafür muss man nicht in eine Filiale. Wozu auch, die Identifizierung ist auch per Web möglich. Bietet u.a. die Bundesdruckerei direkt an.

    [EDIT]

    Und wie dort aufgeführt, gibt es notarielle Dinge die leider noch nicht digital abgebildet werden können.
     
  3. pc-bastler

    pc-bastler Mitglied

    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    354
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Also hier bei uns habe ich noch nicht einen Bus gesehen, der Karte akzeptiert, geschweige denn, Kontaktloszahlung. Da gibt's ja schon zum Teil Probleme, wenn man mit Scheinen bezahlen will.
     
  4. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    20.058
    Zustimmungen:
    3.016
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Und selbst wenn man mit Bargeld (Karten gehen im Bus eh nicht) zahlen möchte, kann man hier (RMV-Gebiet) teilweise das Ticket für die Gesamtfahrstrecke nicht beim Busfahrer lösen. Kann dann schon vorkommen, dass man 2 (oder mehr?) Tickets kaufen muss, um ans Ziel zu kommen. :(

    1. Bus zum Bahnhof
    2. Bahnhof - Bahnhof
    3. Bahnhof - Zielstation wieder im Bus.

    Aber zum Glück nutze ich ja die RMVsmart-App. :)
     
  5. kenduo

    kenduo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    127
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Was das für ein dummer Vergleich? Dann ist Dein Opa und seine Generation Schuld, das wir jetzt im "Neuland" sind? (Ähm warte, er war sicherlich im Wiederstand, wa?) Die Dänen (und die anderen) haben den WW II nicht angefangen!

    Wie kann man nur eine Diskussion so in eine Richtung führen, in der diese nichts verloren hat?
     
  6. pc-bastler

    pc-bastler Mitglied

    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    354
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Hat eigentlich jemand mal einen Link zu diesem ominösen Gesetzestext? - Ich lese immer nur davon, dass Zahlungsdienstleister ihre Infrastruktur gegen ein angemessenes Entgeld anderen Instituten zur Verfügung stellen müssen. Das würde für mich aber bedeuten, dass Apple den Banken ermöglicht, ApplePay als Zahlungsmethode anzubieten und dabei deren Infrastruktur zu nutzen (was sie ja tun)... oder ist im Gesetzestext tatsächlich die Öffnung der Hardware verlangt?
     
  7. spatiumhominem

    spatiumhominem Mitglied

    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    1.256
    Mitglied seit:
    27.06.2017
    Hier: https://www.bundesrat.de/SharedDocs/drucksachen/2019/0501-0600/598-19.pdf?__blob=publicationFile&v=1

    Da waren wirklich die Praktikanten am Werk.
    Totgeburt. Apples Kanzlei wird das schon fertig in der Schublade haben. Dann ist es Deutschland und natürlich gibt es am 1.1.20 keine Ansprechpartner und Prozesse auf Behördenseite, weil alles viel zu kurzfristig ist. Da passiert genau gar nichts, im schlimmsten Fall landet man vor Gericht.
     
  8. geTakkert

    geTakkert Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    07.07.2019
    Moin.
    Das ist vlt. nur wenn du im Grenzgebiet unterwegs bist RMV VAB NVVVRM usw.
    Selbst da kann ich mir das kaum vorstellen :eek:
    Wenn ich in MTK in ein Bus steige und mir n`Ticket (davon mal abgesehen das ich nen`Jobticket habe für fast ganz Hessen)
    ziehe nach FFM, dann kann ich damit bis nach FFM (Ziel) egal ob mit umstieg auf Bus, Bahn, Regio, wurscht (2.Klasse) fahren?
    Teilweise zahlen per NfC in den Bussen geht, wenns nicht grad iregendwo auf`m Land ist.

    Grüße aus Mainhattan
     
  9. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    1.091
    Mitglied seit:
    29.01.2009
    Äm, vielleicht erstmal lesen in welchem Kontext die Aussage zustandekam und dann versuchen zu verstehen (sofern möglich)? Wir hatten es in der Diskussion um die Differenzen beim Rentensystem zwischen Dänemark und Deutschland (ob das hierhergeholt lass ich mal offen aber ein Nutzer meinte in Dänemark sei alles viel besser, unter anderem das Rentensystem, siehe #192) und nicht vom Neuland.

    Man, manch einer hat scheinbar echt Probleme sobald die Threads etwas komplexer werden. Und dann immer gleich in robustem Ton kommen :)
     
  10. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    834
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Serious? :rolleyes:
     
  11. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    1.091
    Mitglied seit:
    29.01.2009
  12. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    834
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Es ging mir nicht um die zitierten/Höhe der Kosten, sondern um den Aspekt/Argument allgm.
     
  13. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    1.091
    Mitglied seit:
    29.01.2009
    Auch hier empfehle ich den Gesamtkontext der Diskussion (die sich zugegebenermaßen recht weit weg von ursprungsthema entwickelt hat, von der NFC Schnittstelle im iPhone zu Dänemarks Rentensystem :)) zu betrachten :)
     
  14. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    1.091
    Mitglied seit:
    29.01.2009
  15. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    834
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Ich kann durchaus verstehen und ist auch Ok für mich, dass Apple seinen Service ApplePay und die Infrastruktur schützen möchte, da es (gerade auch in Hinblick auf die "Neuausrichtung" im Konzern, Stichwort Services) halt ein nicht unbedeutender "source of revenue" ist/wird.
    Ob das Vorgehen/Gesetz (oder Apples Vorgehen) soweit i.O., kann ich fachlich nicht beurteilen und ich denke die meisten hier auch nicht. Nur weil die Regierung ein Gesetz erlassen hat, heisst das aber noch lange, dass es i.O. ist (wiederhole mich - siehe z.B. Maut als prominentes Bsp)

    Zu dem Gejammer allgm. kann ich nur sagen und feststellen, dass es oft von Leuten (auch in meinem Bekanntenkreis) kommt, welche noch nicht länger im Ausland gelebt haben.
    Viele Leute ziehen Ihre Vergleiche aus Besuchen/Urlaub (ohne wirklich gelebt zu haben) meist in anderen Städten/Metropolen, was leider nicht Repräsentativ ist und daher sind Diskussionen mit solchen Leuten auch leider sehr ernüchternd. Oder noch besser aus Spiegel/SPON-Berichten ihr "Wissen" ziehen

    Ich lebe seit den letzten 10 Jahren im Ausland (Afrika, Asien, Osteuropa und auch dt Nachbarländer).
    Ja, in einigen Ländern ist, was die Digitalisierung oder Infrastruktur oder anderen einzelne Punkte herauspickt wie Tierschutz angeht, einiges besser, aber das Gesamtpaket Deutschland lernt man m.E. erst zu schätzen/einzuschätzen wenn man es nicht mehr hat. Wie leben schon in einem Elfenbeinturm in D, besonders wenn man solche Aspekte wie geologische Lage, Klima etc einbezieht.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...