Nettes Geschenk für jem. der Rückenschmerzen hat

blackhawk 4

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2006
Beiträge
301
Hallo

Kennt ihr ein passendes Geschenk, für jem der üble Rückenschmerzen hat.

Meine Mum hat seit ein paar monaten ständig rückenschmerzen und kann deshalb nur mehr selten schlafen.

dehalb kennt ihr irgendwas (was man sich auch leisten???)

mfg
 

eljenzo

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2008
Beiträge
253
ich kenne das problem...

...ich arbeite regelmäßig längere Zeit im Stehen. Das hilft. Also ggf. einen Stehtisch ;)

...Schwimmen hilft auch. Also mal ne 10er Karte fürs Hallenbad oder so.

...Gut ist auch so eine Art Reckstange, die man irgdnwo andübelt oder sonstwie befestigt, an die man sich ab und zu mal dranhängen kann, damit die wirbelsäule wieder etwas auseinander gezogen wird.

...Es gibt natürlich auch diverse Übungen zum Training der Rückenmuskulatur. Entweder du schenkst einen Kurs, oder ein Buch darüber oder sowas in der Art.

...Dann gibt es noch Rückenschonende Schuhe. Sind aber hässlich... Sollen aber helfen.

...ich werde weiter überlegen.
 

netternachbar

Mitglied
Mitglied seit
12.02.2007
Beiträge
192
Ich würde Sie alles erstes zum Arzt schicken, wenn Sie dort noch nicht wahr.
Schwimmen ist gut für den Rücken und ist Gelenk schonend.
 

eljenzo

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2008
Beiträge
253
Ein Wärmekissen... Wärme hilft auch gut. Es gibt da solche Kissen, die mit Körnern gefüllt sind. Die kann man zusammen mit einer Tasse Wasser in der Mikrowelle 2x 2min warm machen (zwischendrin mal durchkneten). Sehr angenehm. Besser als eine Wärmflasche oder so.
 

blackhawk 4

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2006
Beiträge
301
Ich würde Sie alles erstes zum Arzt schicken, wenn Sie dort noch nicht wahr.
Schwimmen ist gut für den Rücken und ist Gelenk schonend.
beim Arzt war sie schon
hat sogar schon ne darmspiegelung gemacht.

Aber nix gefunden :(

könnte sie mal fragn ob sie mal schwimmen gehn mag....
 

weltenbummler

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
11.237
Vielleicht helfen auch ein paar Massagen. Ein Gutschein dafür wäre dann ja auch nicht verkehrt.
 

Spike

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.09.2003
Beiträge
15.683
Darmspiegelung bei Rückenschmerzen?! :suspect:




Massagen sind klasse!
Sauna auch, wegen der Wärme. :)
 

Nordseehecht

Neues Mitglied
Mitglied seit
06.10.2007
Beiträge
34
Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, daß sich Rückenschmerzen mit einem schonenden Rückentraining was man zwei- bis drei Mal die Woche absolvieren sollte gut in den Griff kriegen.:)
Hier muß auch gar kein zu großer Aufwand betrieben werden, obwohl ich vorweg die Meinung eines anderen Users teilen möchte, daß fast ein Physiotheraupeut mit hinzuzuziehen ist.

Trainings dieser Art könnte dieser entwickeln, werden ebenso von den Krankenkassen online angeboten oder auch über gute Bücher.

Vielleicht mal damit probieren, alles Gute!

Gruß Nordseehecht
 

animalchin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.10.2003
Beiträge
5.005
Ich kann bei Rückenschmerzen in vielen Fällen den Dorn-Therapeuten empfehlen. Das mit den ungleich langen Beinen durch verrutschte Hüftgelenke halte ich persönlich zwar für Mumpitz, aber wie der mit ganz wenig Kraft die (verschobenen) Wirbel wieder sanft an den richtigen Platz drückt (ohne Chiropraktiker-Knirschhauruckkrach), sagenhaft.
Vielleicht ein Gutschein bei einer solchen Massagepraxis?
 

weltenbummler

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
11.237
Ein Treffen mit Chuck Norris.
:hehehe:

Kennt jemand die Folge der Simpsons, in der Homer Rückenleiden mit einer alten Mülltonne heilt? :crack:
 

Rybatnik

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2008
Beiträge
944
dehalb kennt ihr irgendwas (was man sich auch leisten???)

mfg
Vielleicht eine Infrarotlampe. Ist nicht teuer. Von Philips gibts da welche.
 

willObst

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.05.2006
Beiträge
4.129
Kommt auf den Preis an:

Günstig: gutes Wärmekissen / Körnerkissen o.ä.

Mittel: Massage-Gutschein

Teuer: Swopper (hilft wirklich sehr)
 
Oben