Müssen es doch 16GB RAM sein? (Mac Mini 2018)

Diskutiere das Thema Müssen es doch 16GB RAM sein? (Mac Mini 2018) im Forum iMac, Mac Mini.

  1. PeterBishop

    PeterBishop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    151
    Mitglied seit:
    22.03.2019
    Hallo Zusammen,

    ich bin mit meinem Mini 2018 soweit absolut zufrieden jedoch frage ich mich ob ich nicht doch auf die 16GB RAM aufrüsten sollte. Bei manchen Dingen wirkt er einfach nicht ganz so flüssig wie es evtl. sein könnte. Vor allem merke ich das immer wenn ich z.b. in iTunes in der Cover Ansicht ein Album "aufklappe", das läuft ziemlich ruckelig. Das selbe im Launchpad. Wenn ich dort einen Ordner öffne ist das nicht so wirklich flüssig. Auch wenn ich z.b. mal iTunes laufen habe und Safari und dann aus Fotos ein paar Bilder auf den Desktop exportieren will wird alles leicht verzögert.

    Würde es hier was bringen auf 16GB RAM aufzurüsten oder sind da eher andere Komponenten die Übeltäter?

    Danke!
     
  2. Schattentanz

    Schattentanz Mitglied

    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    768
    Mitglied seit:
    10.04.2006
    Guck halt in der Aktivitätsanzeige oder wie das Ding auf Deutsch heißt. Da siehst du ja ob der RAM ausgelastet ist.
     
  3. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    11.813
    Zustimmungen:
    6.969
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Du hast die Tools an Board um das zu prüfen. Was sagt der speicherabdruck?

    Wenn ein Rechner das Anzeigen eines Albums nicht packt würd ich mir mal Gedanken machen :D
     
  4. dodo4ever

    dodo4ever Mitglied

    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    20.10.2004
    Also ich glaube nicht, dass mehr Arbeitsspeicher hier hilft. Wie hoch fällt denn der „Speicherdruck“ in der Aktivitätsanzeige aus? Falls dieser im „grünen Bereich liegt“, sollte es nicht an RAM mangeln.

    Oder andersherum: Wenn du nach dem Neustart (ohne Wiederherstellung der letzten Sitzung) nur iTunes öffnest, besteht das Problem dann immer noch?
     
  5. PeterBishop

    PeterBishop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    151
    Mitglied seit:
    22.03.2019
    Danke für den Tipp mit dem Speicherdruck, ich habe mal ein Bild gemacht, siehe anbei. Er ist nicht zu hoch falls ich das richtig sehe. Ich weiss auch nicht genau wie ich das sagen soll, es ist jetzt nicht so das es lange dauert bis das Album aufklappt oder der Ordner im Launchpad aber es ist halt auch keine durchgehende flüssige Bewegung sondern etwas ruckelig.

    Bildschirmfoto 2019-03-27 um 19.45.05.png
     
  6. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    11.813
    Zustimmungen:
    6.969
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    In macOS ruckelt so einiges ... das Dashboard ist teils auch ne Farce ...
     
  7. dodo4ever

    dodo4ever Mitglied

    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    20.10.2004
    Also ich würde Speicher nachrüsten, sobald der Computer den Swap verwendet. Bei dir ist das der Fall. (Siehe Screenshot)
     
  8. PeterBishop

    PeterBishop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    151
    Mitglied seit:
    22.03.2019
    Okay, dann werde ich mal das 16GB Kit bestellen. 32GB wären zwar aktuell auch für 180€ zu bekommen aber ich glaube für mein bisschen Safari, iTunes, Word und Fotos.app wäre das etwas oversized..
     
  9. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    916
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    dir reichen 8Gb voll und ganz, du brauchst keine 16Gb, das bischen Swappen ist Normal, so lange du keine Virtuellen Maschinen betreibst, reichen 8Gb locker aus.

    Gruß Franz
     
  10. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    11.813
    Zustimmungen:
    6.969
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Einfach etwas in die Zukunft denken ... RAM ist günstig wie nie - und 16GB hättest preislich auch schon fast bei Apple mitbestellen können. Solltest du dann doch auf 32GB irgendwann gehen müssen, dann hast die 16GB wieder an der Backe kleben. Also vorher gut überlegen ...

    Und der Swap würd mich jetzt nicht tangieren.
     
  11. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    11.813
    Zustimmungen:
    6.969
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Hab eben mal geschaut:
    Im August 2018 hab ich 2x16GB 3000MHz RGB RAM für 330,- gekauft.
    Der gleiche kostet jetzt 207,- :D
     
  12. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.658
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    2.402
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    So ein Mac swapt nicht nur wenn der Speicher zu knapp ist. Ziemlich komplexes Thema aber grundsätzlich ist es Unsinn bei jeder Art von Swap gleich den Speicher aufzurüsten. ;)
     
  13. spike01

    spike01 Mitglied

    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    61
    Mitglied seit:
    16.12.2009
    Ganz entspannt mit dem Speicher und Swap... schau hier, mein 16gb System....

    Bildschirmfoto 2019-03-27 um 20.22.48.png
     
  14. dodo4ever

    dodo4ever Mitglied

    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    20.10.2004
    Also meiner Swapt nicht mehr, seit er 16 GB hat und läuft seitdem auch flüssiger. (Das ein bisschen Swap nicht schlimm ist, habe ich auf MU schon öfter gelesen – vermutlich auch richtig bei so vielen Expertenstimmen) Ich habe meine Entscheidung dennoch nicht bereut.
     

    Anhänge:

    • swap.jpg
      swap.jpg
      Dateigröße:
      12,8 KB
      Aufrufe:
      58
  15. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    5.848
    Zustimmungen:
    1.454
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Also ich nutze Word, Excel, Safari, itunes, Vorschau mit 4GB. Würde mich wundern, wenn 8GB nicht reichen zumal das Risiko besteht den Rechner beim Aufrüsten zu beschädigen. Die Garantie ist dann auch futsch.
     
  16. redfootthefence

    redfootthefence Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    25.04.2016
    Bei 16GB wird auch geswappt und auch bei 32GB würde etwas im Swap liegen, hängt euch daran mal nicht auf. Bei meinem mini 5.2 mit 16GB sind im Moment 40MB im Swap. Speicherdruck ist bei 14%. Im Hintergrund sind Calibre, Reeder, Airmail, Twitterrific, SpamSieve, Fantastical, Sonos App, und noch ein paar kleinere Helferlein offen (PhotoSync, iMazing Mini etc.) und iTunes spielt Musik und Safari (mit gerade 6 Tabs) natürlich.
     
  17. DrHook

    DrHook Mitglied

    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    323
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Ich würde mich meine Vorrednern anschließen: ich denke auch nicht, dass es an den 8GB liegt. Mein Mini hatte ebenfalls so seine Anlaufschwierigkeiten, auch und gerade was Bluetooth betrifft. Mir hat ein Cleaninstall geholfen.
     
  18. PeterBishop

    PeterBishop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    151
    Mitglied seit:
    22.03.2019
    Danke euch für die vielen Erläuterungen. Ich werde es auch mal mit einem clean install versuchen und es erst mal bei den 8GB belassen. Falls es noch wirklich störend werden sollte, kann ich immer noch tauschen.
     
  19. jMACPRO

    jMACPRO Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    62
    Mitglied seit:
    29.09.2017
    mein 2015er macbook air mit 4gb ram swapt, aber dennoch läuft alles flüssig. schlimm das man bei einem 2018er gerät überhaupt solche themen diskutieren muss. da sollte eigentlich alles flüssig laufen.
     
  20. tomtom007

    tomtom007 Mitglied

    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    125
    Mitglied seit:
    01.08.2006
    Ich bin mit meinen 32GB auch vollkommen zufrieden und bemerke keine Sät-Bälle mehr wie mit 8GB

    Bildschirmfoto 2019-03-30 um 19.38.30.png
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...