Monterey 12.1 ist raus

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
2.207
Ich benutze das LP eigentlich gar nicht, aber wenn da unter der Oberfläche ständig irgendwas unordentlich ist, von dem ich nur eine Touchpad-Geste (an der Oberfläche kratzen 😉) entfernt bin, dann kann ich einfach nicht ruhig schlafen.
Deswegen hab ich alles in thematisch sortierte Ordner gepackt.
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
2.082
Ich benutze das LP eigentlich gar nicht, aber wenn da unter der Oberfläche ständig irgendwas unordentlich ist, von dem ich nur eine Touchpad-Geste (an der Oberfläche kratzen 😉) entfernt bin, dann kann ich einfach nicht ruhig schlafen.
Deswegen hab ich alles in thematisch sortierte Ordner gepackt.
Mit anderen Worten, Dur erstellt Ordner in Deinem Programme-/Applications-Verzeichnis? Korrekt? Und dort hinein verschiebst Du die selbst-installierten Programme? Habe ich das richtig verstanden?
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
2.082
Wußte gar nicht, daß man darin Ordner erstellen kann. Wo befinden sich diese denn dann physikalisch auf der Festplatte? Irgendwo müssen sie ja sein.
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
2.207
Da passte meine Erklärung ja so gar nicht :ROFLMAO:. Wie startest Du Programme / Apps?
Doch, die passte schon.
Normalerweise hab ich alles im Dock, wenn ich mal was anderes brauche drück ich cmd+Leertaste und geb in Spotlight das Programm ein.
Selten mach ich das auch übers Launchpad.

Oben schreibst Du noch, dass Du es nicht nutzt...
Naja, aber ich kann einfach nicht gut schlafen, wenn es da irgendwo einen total schlampigen Bereich gibt, auch wenn ich den selten nutze.
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
2.207
Wußte gar nicht, daß man darin Ordner erstellen kann. Wo befinden sich diese denn dann physikalisch auf der Festplatte? Irgendwo müssen sie ja sein.
Hm, die sind wahrscheinlich in irgendwelchen Systemdateien-Librarys oder so. Vielleicht weiß das jemand genauer, bin da nicht so wahnsinnig bewandert.
Einen Ordner kann man da wie in iOS erstellen, einfach ein Programm auf ein anderes ziehen.
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
2.082
Ich würde da, um "Ordnung zu halten", etwas anders vorgehen. Nämlich die von mir installierten Programme in einen eigenen Ordner installieren. Damit man "weiß" wo sie denn sind. Und das völlig unabhängig von der Anzeige-Logik im Launchpad. Dort sind doch wahrscheinlich eh nur Shortcuts auf die ausführbaren Programme zusammengefasst.

Also in etwa so, wie man früher, vor Dekaden bei Windows, die Programme auch in einen eigenen Ordner installieren konnte, wenn man denn wollte.
 

Schlenk

Mitglied
Registriert
28.08.2019
Beiträge
531
Ich würde da, um "Ordnung zu halten", etwas anders vorgehen. Nämlich die von mir installierten Programme in einen eigenen Ordner installieren. Damit man "weiß" wo sie denn sind. Und das völlig unabhängig von der Anzeige-Logik im Launchpad. Dort sind doch wahrscheinlich eh nur Shortcuts auf die ausführbaren Programme zusammengefasst.

Also in etwa so, wie man früher, vor Dekaden bei Windows, die Programme auch in einen eigenen Ordner installieren konnte, wenn man denn wollte.
Ja, aber willst Du echt auf Dateisystemebene Apps starten? Das will man doch eigentlich nicht haben, oder?
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
2.207
@lunchbreak
So mein ich das garnicht 😉
Mir ist klar, dass im Launchpad eh nur Thumbnails sind, aber die will ich halt in Reih und Glied sehen 😉
Auch wenn ich das Launchpad selten benutze.
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Registriert
16.12.2007
Beiträge
14.666
Ordner innerhalb des Launchpads? Warum triebst Du diesen Aufwand? Wozu ist das gut?
Das Launchpad ist doch quasi der iOS-Homescreen bevor es die App-Mediathek gab. Das ist der Ort, wo alle installierten Apps zu finden sind und von wo man diese startet, wenn sie nicht im Dock sind. Und genauso wie bei iOS seinerzeit, als es bei vielen Apps auf unzähligen Seiten verteilt ziemlich unübersichtlich werden konnte, ist eine passende Einordnung in eine Ordnerstruktur ein Segen.
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
2.082
Ja, aber willst Du echt auf Dateisystemebene Apps starten? Das will man doch eigentlich nicht haben, oder?
Versteh ich nicht. Dateiebene? Ich installiere die "eigenen" Programme in Ordner. So wie andere die Shortcuts im Launchpad im Ordner ablegen, tue ich das (schon) beim Installieren der Programme. Deshalb kann ich sie später trotzdem aus dem Launchpad aus starten, weil dort ihr Shortcut (automatisch) abgelegt wird. Von daher kann ich Dir nicht folgen, ...

@lunchbreak
So mein ich das garnicht 😉
Mir ist klar, dass im Launchpad eh nur Thumbnails sind, aber die will ich halt in Reih und Glied sehen 😉
Auch wenn ich das Launchpad selten benutze.
Das Launchpad ist doch quasi der iOS-Homescreen bevor es die App-Mediathek gab. Das ist der Ort, wo alle installierten Apps zu finden sind und von wo man diese startet, wenn sie nicht im Dock sind. Und genauso wie bei iOS seinerzeit, als es bei vielen Apps auf unzähligen Seiten verteilt ziemlich unübersichtlich werden konnte, ist eine passende Einordnung in eine Ordnerstruktur ein Segen.
Verstehe. Quasi so wie der hauseigene Ordner "Andere" im Launchpad, legt Ihr dort eigene individuelle Ordern an. Gute Idee. Wußte nicht, daß das geht.
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Registriert
16.12.2007
Beiträge
14.666
Verstehe. Quasi so wie der hauseigene Ordner "Andere" im Launchpad, legt Ihr dort eigene individuelle Ordern an. Gute Idee. Wußte nicht, daß das geht.
Die Funktionalität ist wirklich genauso wie beim iOS-Homescreen. Einfach eine App auf eine andere ziehen und es wird daraus ein Ordner gebildet, der nach dem Genre der Apps benannt ist. Den kann man dann auch umbenennen. Wie gesagt, das Launchpad ist einfach die Umsetzung des Homescreens aus iOS/iPadOS in macOS.
 

uetzi

Mitglied
Registriert
27.03.2005
Beiträge
457
Hallo liebes Forum, ich hatte nach dem Absturz meines Mac minis den USB-Kabel zum DVD-Brenner entfernt, dann lief der Mac 3 Tage wieder problemlos. Jetzt stürzt er im Ruhezustand ab und liefert nach 2 Abstürzen (die immer nachts passierten) folgenden Fehlerbericht, den ich hier nochmal angehängt habe. Ich bin mit meinem Latein am Ende und werde den Rechner auf Big Sur zurücksetzen. Bis zu dieser Betriebssystemversion lief der Mini ohne einen einzigen Absturz.

Kann sich jemand von euch nochmal den Fehlerbericht ansehen? Für einen Tipp wäre ich wieder mal sehr dankbar.

Gruß, Udo

Code:
panic(cpu 0 caller 0xffffff801f719eda): [data.kalloc.16]: element modified after free (off:0, val:0x0000000000001047, sz:16, ptr:0xffffffa03fff92c0)
    0: 0x0000000000001047
Panicked task 0xffffff99d9ab8060: 5 threads: pid 205: mDNSResponder
Backtrace (CPU 0), panicked thread: 0xffffff8b72391aa0, Frame : Return Address
0xffffffe071df3680 : 0xffffff801ee87ddd
0xffffffe071df36d0 : 0xffffff801efe7d15
0xffffffe071df3710 : 0xffffff801efd74e3
0xffffffe071df3760 : 0xffffff801ee27a60
0xffffffe071df3780 : 0xffffff801ee881ad
0xffffffe071df38a0 : 0xffffff801ee87966
0xffffffe071df3900 : 0xffffff801f7160b9
0xffffffe071df3970 : 0xffffff801f719eda
0xffffffe071df3de0 : 0xffffff801eef3965
0xffffffe071df3e40 : 0xffffff801ee97313
0xffffffe071df3e90 : 0xffffff801f47ad73
0xffffffe071df3ed0 : 0xffffff801f4df504
0xffffffe071df3f40 : 0xffffff801f59e9d4
0xffffffe071df3fa0 : 0xffffff801ee28226

Process name corresponding to current thread (0xffffff8b72391aa0): mDNSResponder

Mac OS version:
21C52

Kernel version:
Darwin Kernel Version 21.2.0: Sun Nov 28 20:28:54 PST 2021; root:xnu-8019.61.5~1/RELEASE_X86_64
Kernel UUID: E32C293C-7D8B-327C-A335-6AAD250A4881
KernelCache slide: 0x000000001ec00000
KernelCache base:  0xffffff801ee00000
Kernel slide:      0x000000001ec10000
Kernel text base:  0xffffff801ee10000
__HIB  text base: 0xffffff801ed00000
System model name: Macmini8,1 (Mac-7BA5B2DFE22DDD8C)
System shutdown begun: NO
Hibernation exit count: 0

System uptime in nanoseconds: 6237339325243
Last Sleep:           absolute           base_tsc          base_nano
  Uptime  : 0x000005ac3e6516f3
  Sleep   : 0x000005abf05e6096 0x00000000f08a6816 0x0000059d10dc4a20
  Wake    : 0x000005abfce99efe 0x00000000f0e6f53e 0x000005abfa1e4dde
Zone info:
Foreign   : 0xffffff803395a000 - 0xffffff8033967000
Native    : 0xffffff8040172000 - 0xffffffa040172000
Readonly  : 0xffffff850ce3e000 - 0xffffff86a67d2000
Metadata  : 0xffffffe827026000 - 0xffffffe8470ef000
Bitmaps   : 0xffffffe8470ef000 - 0xffffffe84a0ef000
last started kext at 6016034312339: @filesystems.smbfs    4.0 (addr 0xffffff7fb83a6000, size 483328)
last stopped kext at 304644017134: >!AFIVRDriver    4.1.0 (addr 0xffffff7fb667f000, size 8192)
loaded kexts:
@filesystems.smbfs    4.0
>!A!BMultitouch    100
>AudioAUUC    1.70
>AGPM    127
>X86PlatformShim    1.0.0
>!APlatformEnabler    2.7.0d0
@filesystems.autofs    3.0
@fileutil    20.036.15
>!AUpstreamUserClient    3.6.8
>!AMCCSControl    1.14
>!ABridgeAudio!C    200.8
>!A!IKBLGraphics    18.0.3
>!AGraphicsDevicePolicy    6.4.9
>!AGFXHDA    100.1.434
@AGDCPluginDisplayMetrics    6.4.9
>pmtelemetry    1
|IOUserEthernet    1.0.1
>usb.!UUserHCI    1
>!AHV    1
>!ADiskImages2    126.60.3
>!AThunderboltIP    4.0.3
>!A!IPCHPMC    2.0.1
>!A!ICFLGraphicsFramebuffer    18.0.3
>BridgeAudioCommunication    200.8
>!AAVEBridge    6.1
>!A!ISlowAdaptiveClocking    4.0.0
>BCMWLANFirmware4387.Hashstore    1
>BCMWLANFirmware4378.Hashstore    1
>BCMWLANFirmware4377.Hashstore    1
>BCMWLANFirmware4364.Hashstore    1
>BCMWLANFirmware4355.Hashstore    1
>!AFileSystemDriver    3.0.1
@filesystems.tmpfs    1
@filesystems.lifs    1
@filesystems.hfs.kext    582.60.2
@BootCache    40
@!AFSCompression.!AFSCompressionTypeZlib    1.0.0
@!AFSCompression.!AFSCompressionTypeDataless    1.0.0d1
|!ABCM5701Ethernet    11.0.0
>!ABCMWLANBusInterfacePCIeMac    1
@filesystems.apfs    1933.61.1
@private.KextAudit    1.0
>!AACPIButtons    6.1
>!ASMBIOS    2.1
>!AACPIEC    6.1
>!AAPIC    1.7
@!ASystemPolicy    2.0.0
@nke.applicationfirewall    402
|IOKitRegistryCompatibility    1
|EndpointSecurity    1
@Dont_Steal_Mac_OS_X    7.0.0
@kec.!AEncryptedArchive    1
>driverkit.serial    6.0.0
>!A!BHIDKeyboard    228
>!AHIDKeyboard    228
>IO!BHIDDriver    9.0.0
>!AMultitouchDriver    5430.1
>!AInputDeviceSupport    5400.30
@kext.triggers    1.0
>!ASMBus!C    1.0.18d1
>!AAudioClockLibs    100.9.1
>!AGraphicsControl    6.4.9
>usb.IOUSBHostHIDDevice    1.2
|IOAudio!F    300.10
@vecLib.kext    1.2.0
>!A!ILpssUARTv1    3.0.60
>!A!ILpssUARTCommon    3.0.60
>!AOnboardSerial    1.0
|IO!BSerialManager    9.0.0
|IO!BPacketLogger    9.0.0
|IO!BHost!CUSBTransport    9.0.0
|IO!BHost!CUARTTransport    9.0.0
|IO!BHost!CTransport    9.0.0
>IO!BHost!CPCIeTransport    9.0.0
|IOAVB!F    1010.2
@plugin.IOgPTPPlugin    1000.11
|IOEthernetAVB!C    1.1.0
|CSR!BHost!CUSBTransport    9.0.0
|Broadcom!BHost!CUSBTransport    9.0.0
|Broadcom!B20703USBTransport    9.0.0
>!AIPAppender    1.0
|IONDRVSupport    593
>X86PlatformPlugin    1.0.0
>!AThunderboltDPOutAdapter    8.5.1
>IOPlatformPlugin!F    6.0.0d8
|IOAccelerator!F2    462.4.1
@!AGPUWrangler    6.4.9
@!AGraphicsDeviceControl    6.4.9
|IOGraphics!F    593
|IOSlowAdaptiveClocking!F    1.0.0
>usb.cdc.ecm    5.0.0
>usb.cdc.ncm    5.0.0
>usb.cdc    5.0.0
>usb.networking    5.0.0
>usb.!UHostCompositeDevice    1.2
>!AThunderboltPCIDownAdapter    4.1.1
>!AThunderboltDPInAdapter    8.5.1
>!AThunderboltDPAdapter!F    8.5.1
>!AHPM    3.4.4
>!A!ILpssI2C!C    3.0.60
>!A!ILpssI2C    3.0.60
>!A!ILpssDmac    3.0.60
>!ABSDKextStarter    3
|IOSurface    302.9
@filesystems.hfs.encodings.kext    1
>!ABCMWLANCoreMac    1.0.0
|IOSerial!F    11
|IO80211!F    1200.12.2b1
|IOSkywalk!F    1.0
>mDNSOffloadUserClient    1.0.1b8
>IOImageLoader    1.0.0
>!AOLYHALMac    1
>corecapture    1.0.4
>!AXsanScheme    3
>!AThunderboltNHI    7.2.8
|IOThunderbolt!F    9.3.3
>usb.!UVHCIBCE    1.2
>usb.!UVHCICommonBCE    1.0
>usb.!UVHCI    1.2
>usb.!UVHCICommon    1.0
>!AEffaceableNOR    1.0
|IOBufferCopy!C    1.1.0
|IOBufferCopyEngine!F    1
|IONVMe!F    2.1.0
>usb.!UHostPacketFilter    1.0
|IOUSB!F    900.4.2
>usb.!UXHCIPCI    1.2
>usb.!UXHCI    1.2
>!AEFINVRAM    2.1
>!AEFIRuntime    2.1
>!ASMCRTC    1.0
|IOSMBus!F    1.1
|IOHID!F    2.0.0
|IOTimeSync!F    1000.11
|IONetworking!F    3.4
>DiskImages    493.0.0
|IO!B!F    9.0.0
|IOReport!F    47
$quarantine    4
$sandbox    300.0
@kext.!AMatch    1.0.0d1
|CoreAnalytics!F    1
>!ASSE    1.0
>!AKeyStore    2
>!UTDM    532.40.7
|IOUSBMass!SDriver    209.40.6
|IOSCSIBlockCommandsDevice    452.60.2
|IO!S!F    2.1
|IOSCSIArchitectureModel!F    452.60.2
>!AMobileFileIntegrity    1.0.5
$!AImage4    4.2.0
@kext.CoreTrust    1
>!AFDEKeyStore    28.30
>!AEffaceable!S    1.0
>!ACredentialManager    1.0
>KernelRelayHost    1
|IOUSBHost!F    1.2
>!UHostMergeProperties    1.2
>usb.!UCommon    1.0
>!ABusPower!C    1.0
>!ASEPManager    1.0.1
>IOSlaveProcessor    1
>!AACPIPlatform    6.1
>!ASMC    3.1.9
|IOPCI!F    2.9
|IOACPI!F    1.4
>watchdog    1
@kec.pthread    1
@kec.Libm    1
@kec.corecrypto    12.0
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
29.042
Sagt mal... bin ich zu blöde?

Unter Monterey 12.1 kann ich keine emails mehr aus der Time Machine ansicht wiederherstellen.
Die Scheint komplett deaktiviert zu sein...

Versucht das mal bitte nachzustellen:

Mail öffnen und Postfach auswählen.
Time machine Symbol -> Time Machine Starten.


Bei bei Monterey wechselt die Time Machine immer erst auf den Finder und öffnet dann die Time Machine.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
17.633
Das scheint seit Catalina schon nicht mehr zu funktionieren, das Netz ist ja voll davon.
 

Isegrim242

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2005
Beiträge
3.390
Sagt mal... bin ich zu blöde?
Bei bei Monterey wechselt die Time Machine immer erst auf den Finder und öffnet dann die Time Machine.
Nein, bist Du nicht. Das wurde mMn abgeschafft. Unter 12.0 war das auch schon so. Zu Big Sur und Catalina kann ich nichts sagen, da ich vorher noch mit Mojave unterwegs war.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
29.042
Bei Big Sur (11.6.2) bin ich gerade in der bekannten Mail-Ansicht der Time Machine gelandet.

Da geht es also noch.
Allerdings ist bei mir alles voller Anzeigefehler.
(Die könnten aber auch von meinem ollen Book Kommen, das ich mittels Opencore Legacy Patcher auf Big Sur gepatcht habe)
 

Nutzloser

Mitglied
Registriert
25.11.2014
Beiträge
561
Hallo momentan funktioniert bei mir alles perfekt, ich liebe Monterey, alles was ich damit mache funktioniert einfach, der Desktop Hintergrund ist einfach fantastisch er wechselt je nach Sonnenstand, das sieht einfach unglaublich gut aus nachts einfach tiefes blau. Dann unten im Dock schöne bunte Icons die man anklicken kann, alles sieht irgendwie super aus, und funktioniert auch noch. Telegram und WhatsApp laufen auch perfekt.Meine Fotos sind dort wo sie hin gehören auch richtig sortiert. Auch mit Safari brausen ein schönes Erlebnis einmal klicken und sofort ist die Seite offen. Auch die Hue s steuern oder mit Kasa etwas ein und ausschalten absolut keine Probleme. Genauso gut die Cloud Synchronisierung mit all meinen Clouds inklusive iCloud (Schreibtisch, Ordner Dateien), alles einfach perfekt, genau dort wo es auch hingehört. Dann die nahtlose Bluetooth Übergabe meiner Kopfhörer 🎧 , heruntergefahren habe ich die Kiste schon seit Ewigkeiten nicht mehr einfach zu klappen und fertig.Auch die Verbindung mit dem 4K Monitor und die gleichzeitige oder verschiedene Ausgabe auf verschiedenen Bildschirmen den integrierten und dem 4K ohne Probleme. Alle Programme die ich nutze auch keine Probleme. TM Backup auch alles ohne Probleme. Tolles Gehäuse, fühlt sich immer sehr kühl an. Einfach perfekt was soll ich sagen? Ich habe keine Probleme wahrscheinlich bin ich der einzige. Liegt wahrscheinlich auch an meinem Workflow Bisschen Surfen ,Photo/Videobearbeitung ,Text Verarbeitung,bisschen VM (Parallels Windows 11 ausprobieren) Parallel ein bisschen Fernsehen/YouTube/Twitch/Skygo oder halt die Audio Streaming Dienste wobei Spotify schon Apple Silicon Ready ist …. Sollte ich was finden lasse ich es euch wissen.

also die Optik (Hardware und Software) die Haptik und das ganze „Apple“ Erlebnis finde ich einfach sehr gelungen. Und von dem absoluten perfekten Zusammenspiel des Apple Kosmos gar nicht zu sprechen……..

wie gesagt das ist einfach mein Standpunkt und ist natürlich nicht auf andere übertragbar
 

Ähnliche Themen

Oben