Mojave auf MacPro (Anfang 2008)

Diskutiere das Thema Mojave auf MacPro (Anfang 2008) im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. doctorultra

    doctorultra Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.06.2019
    Hallo,

    möchte gerne Mojave auf meinen MacPro drauf packen, geht das ohne Probleme. D. h. wie ist die Performance gegenüber EL Capitan?

    Grüße
    Doc
     
  2. Killerkaninchen

    Killerkaninchen Mitglied

    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    660
    Mitglied seit:
    02.08.2016
    Wenn es sich um den Mac Pro im Threadtitel handelt, so läuft Mojave darauf gar nicht. Frühestens das Modell 2010, und auch nur dann, wenn du vorher auf eine Metal-kompatible Grafikkarte updatest.
     
  3. doctorultra

    doctorultra Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.06.2019
    Ok ich dachte, dass es da auch drauf läuft gut, dann nicht
     
  4. doctorultra

    doctorultra Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.06.2019
    Bei der Mojave Patcher Seite steht aber dass es mit MacPro3,1 funktionieren soll, hat das schon jemand am laufen?
     
  5. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.307
    Zustimmungen:
    1.362
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Läuft mit Patch einwandfrei, von der Performance her vergleichbar zu El Capitan. Achte nur auf eine kompatible Grafikkarte, mit den pre-Metal-Karten gibt's ein paar Glitches.
     
  6. doctorultra

    doctorultra Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.06.2019
    Ich habe ihn noch nicht aufgerüstet, d. h. ich würde ihn erst einmal so probieren, mit der bestehenden Grafikkarte, das müsste doch gehen oder?
     
  7. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.307
    Zustimmungen:
    1.362
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Kommt drauf an welche drin ist... Einige AMD-Modelle gehen gar nicht.
     
  8. doctorultra

    doctorultra Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.06.2019
    ATI Raddeon HD 2660 XT 256 MB?
     
  9. Dom85

    Dom85 Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    09.12.2018
    Hier stand Quatsch. Falscher Threat.
     
  10. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    3.916
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.660
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    2600 Funktioniert ganz gut mit dem legacy treiber.

    Probiers einfach aus.
     
  11. doctorultra

    doctorultra Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.06.2019
    Könnt Ihr mir eine gute Grafikkarte dafür empfehlen und auch welche Speicher ich da am besten nutzen soll, wahrscheinlich ecc 1333 Mhz oder?
     
  12. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    3.916
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.660
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    GTX 680 und ecc 6400f

    800 mhz ist das Maximum für den 3.1er

    Wobei auch 666er nutzen kannst, macht nicht viel aus im realen workflow.
     
  13. doctorultra

    doctorultra Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.06.2019
    D. h. beim Speicher ram ecc mit max. 800 mhz?
     
  14. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    3.916
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.660
    Mitglied seit:
    08.02.2014
  15. Flurmel

    Flurmel Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.06.2019
    Ich stehe vor einem ähnlichen "Problem".

    Meinen Mac Pro 3,1 (Anfang 2008) möchte ich nicht aufgeben, auch wenn er schon lange nicht mehr mein primärer Arbeitsrechner ist.
    Aus nostalgischen Gründen, der Bauform, der Optik etc. ist es für mich nach wie vor ein wundervolles Modell.

    Leider sind einige von mir genutzte Anwendungen mit OS X El Capitan Version 10.11.6 nicht mehr kompatibel.
    Die Leistungsdaten meines Gerätes sind für mich auch heute noch mehr als ausreichend, da ich mit diesem Rechner primär Office Anwendungen, Mail, Internet und kleinere Grafikanwendungen nutze. (Prozessor 2 x 2,8 GhZ Quad-Core Intel Xeon und 16 GB 800 MHz-DDR2 FB-DIMM Speicher)

    Vor einiger Zeit habe ich den oben genannten Mojave Patcher genutzt und musste feststellen, dass meine Grafikkarte hierfür nicht (mehr) geeignet ist (Verbaut ist eine ATI Radeon HD 5770 1024 MB). Deswegen bin ich auf der Suche nach einer Grafikkarte, welche folgende Anforderungen erfüllt:
    - kompatibel mit Mojave / Metal kompatibel
    - im schlechtesten Fall identische, im besten Fall (deutlich) bessere Leistung als die alte Grafikkarte
    - gleiche Bauform um einen einfachen Austausch zu gewährleisten
    - nicht zwingend notwendig, aber gerne eine NVIDIA Karte

    Ich würde die neue Karte gerne gebraucht erwerben, daher wäre ein Link mit Kaufoption eine tolle Sache.
    Muss ich hierbei darauf achten, eine explizit für MAC Geräte konzipierte Karte zu kaufen?

    Damit sollte ich den Rechner für meine Zwecke noch einige Jahre betreiben können.

    Meine WLAN Karte ist wohl auch nicht Mojave kompatibel, hierfür verwende ich einfach ein Netzwerkkabel.
    Sollte dies die einzige Einschränkung sein, kann ich damit sehr gut leben.

    Gibt es eine Art Prüfung um festzustellen, welche weiteren Komponenten in meinem System eventuell auch nicht kompatibel sind?
    Laut der Auflistung des macOS Mojave Patcher ist mein Gerät bis auf die Grafik- und Wlan-Karte auf der Liste der möglichen Geräte aufgeführt, daher bin ich eigentlich guter Dinge.
    (• Early-2008 or newer Mac Pro, iMac, or MacBook Pro: • MacPro3,1)

    Vielen Dank vorab!
     
  16. Udo Martens

    Udo Martens Mitglied

    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    120
    Mitglied seit:
    14.02.2015
    Für das Vorhaben reicht so ziemlich jede nVidia-Karte, die mindestens der Kepler-Generation (oder neuer) entstammt.
     
  17. doctorultra

    doctorultra Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.06.2019
    Ich habe mir jetzt die GTX 680 ma in Ebay angesehen, da gibt es auch welche, wo gleich geflasht sind, damit auch der Bootscreen funzt.
     
  18. doctorultra

    doctorultra Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.06.2019
    Frage an alle, habe gelesen, wenn ich mir eine PCI auf SSD hole, dann kann ich nicht darüber booten, ist das denn so, weil die SATA Geschwindigkeit ist halt nicht so der Hit bei dem 2008 Mac Pro ?
     
  19. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    10.637
    Zustimmungen:
    2.320
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Das wäre was für Macschrauber der weiß so ziemlich alles was die Käsereibe betrifft.
     
  20. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    3.916
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.660
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Probier doch erst mal ne SSD an den Sata 2 Controllern aus, Du wirst sehr überrascht sein. Wenn man nicht mit Gigabytes jongliert genügt Sata 2 völlig.

    Ansonsten eine AHCI M2 Karte suchen und mit ca. 700 MB/sec (PCI 1.0) Geschwindigkeit leben oder ein Setting einspielen dass den PCI Slot auf 2.0 umschaltet. Das muss aber bei jedem Neustart erneuert werden.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...