Mein iBook und 1und1 wollen nicht miteinander...

  1. Zoë

    Zoë Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da der Kunden"service" bei 1und1 satte 0,99€ pro Minute für eine technische Beratung verlangt, wende ich mich auf Hilfe hoffend vertrauensvoll ans Forum:

    Meines Vaters Dose verfügt über einen 1und1-DSL Anschluß, aber langsam reicht es mir mit der Windowsmühle ins Internet zu gehen. In einer für mich waghalsigen Aktion trennte ich das DSL-Kabel von PC und steckte es in mein iBook. Nichts passierte. "Internetverbindung" geöffnet und bei "Internes Modem" Telephonnummer (Ortsvorwahl und unsere Nummer) eingegeben, Account-Name 1und1/Nummer@online.de eingeben (mal auch nur die Nummer), sowie das Kennwort (ne lange Zahl). Nichts. Kann mir jemand helfen?

    Mit hoffenden Grüßen,

    Zoë

    :)
     
  2. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    5.587
    Zustimmungen:
    427
    Internes Modem ist falsch. ^^DSL funktioniert nicht mit Modem sondern per Ethernet. Da musst Du die Daten eingeben.
     
  3. saki

    saki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2004
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    Ethernet ist zwar im Prinzip richtig, allerdings gibt es noch einiges zu beachten.

    Solltest Du über einen Router ins netz gehen solltest Du Deinen Ethernet-Adapter auf DHCP stellen - wenn der Router entsprechend konfiguriert ist bekommst Du eine Adresse zugewiesen. Das ist eigentlich inzwischen "Standard".

    Gehst du mit dem Ethernet-Kabel direkt an das DSL-Modem wird noch ein anderes Protokoll über die Schnittstelle gefahren : PPPoE

    Falls die entsprechende Seite im Netzwerk Control nicht da ist musst Du sie noch bei den Konfigurationen hinzufügen. Auf dieser Seite kannst Du dann die Zugangsdaten eingeben.

    Bei den Zugansdaten solltest Du glaube ich den Zusatz "@online.de" nicht vergessen, sollte aber auch so in den Unterlagen stehen...

    Gruß
    Sascha
     
  4. Zoë

    Zoë Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, ich probiere es mal aus und melde mich dann - hoffentlich - auf dem iBook zurück!

    :)
     
  5. Zoë

    Zoë Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    0
    No way, ich habe keine Ahnung was ich tun muß. Es ist auf jeden Fall diese PPPoE-Geschichte, wenn ich jedoch auf "Verbinden" klicke, erscheint nach dem versuchten Verbindungsaufbau zum PPP-Server die Meldung "Es konnte kein PPPoE-Server gefunden werden".

    Any suggestions?
     
  6. BenIrminger

    BenIrminger MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir geht auch ab und zu mal das DSL nicht. Ich würde mal ALLE Kabel rausziehen. Telefon, Strom von der DSL Kiste etc. Dann wieder ranstöpseln und dann könnte es klappen.

    Mal ne dumme Frage? Wenn Du das Kabel in dei PC-Kiste steckst gehts dann?
     
  7. Zoë

    Zoë Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    0
    Ja, dann klappt es. Ich mache mich jetzt mal am Router zu schaffen, wahrscheinlich endet es damit, daß ich die nächsten zwei Tage völlig ohne Internet sein werde... Was tut mich nicht alles für sein iBook... ;)
     
  8. computertomsch

    computertomsch MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    35
    Dumme Frage auch von mir: Der PC steckt ist schon über Ethernet-Kabel an einem DSL-Router/Modem angeschlossen? Nicht das die Dose ein internes DSL-Modem hat... Alles schon vorgekommen ! :D
     
  9. Zoë

    Zoë Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    0
    Also gerade habe ich gesehen, daß es sich bei dem "Router" um eine kleine weiße Dose handelt in welcher auch das Telephonkabel eingestöpselt ist. Es befinden sich keine Knöpfe an ihr. Was auch immer mir das sagen will, ich bezweifle, daß es etwas gutes sein wird. Auf dem DSL-Kabel steht übrigens ADSL.
     
  10. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    1.864
    Zustimmungen:
    4
    Was steht denn da drauf? ;)
     
Die Seite wird geladen...