Mathe ? wo sind die Mathe cracks? !!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Flooo, 28.04.2004.

  1. Flooo

    Flooo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    50
    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Hi,

    Kann man das lösen ? müsste normalerweise gehen, aber ich komm nicht aufs richtige...

    Eine zweistellige Zahl ist viermal so groß wie ihre Quersumme. Werden die Ziffern getauscht, so ist die neue Zahl um 27 größer als die alte. Wie heißt die ursprüngliche zahl.

    ??????????????

    Viele Grüße,

    Flo
     
  2. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Ich habs! :D

    Wenn ich nicht völlig übermüdet bin (nach jedem Tag Praktikum - Studium - Praktikum), dann ist die Lösung 36!

    Ich überlege gerade, wie ich das Ganze jetzt am besten erklären soll - vielleicht lieg ich ja auch falsch. Ich war ja in Mathe eigentlich nie gut. ;)
     
  3. Flooo

    Flooo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    50
    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Hi,

    Ich glaube so muss der ansatz ungefähr aussehen:

    XY = 4( X + Y )

    und zugleich:

    YX = XY + 27

    aber aufgelöst bekomme ich die auch nicht !?

    mfg,

    Flo
     
  4. Flooo

    Flooo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    50
    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Hi,

    Achso, bitte wenns jemand lösen kann kurz schreiben wie er das geschaft hat, sonst bringts mir ja nicht so viel...

    Viele Grüße,

    Flo
     
  5. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Fast!

    Also:

    xy = 4 * (x + y)

    yx - 27 = xy



    Kost ein Bier :D
     
  6. krusty

    krusty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.12.2003
    36

    Eine zweistellige Zahl ist viermal so groß wie ihre Quersumme.

    x ist erste stelle, y die zweite

    10*x+y=4(x+y)

    <=> 6*x = 3*y
    <=> 2*x = y

    Werden die Ziffern getauscht, so ist die neue Zahl um 27 größer als die alte.

    10*y + x = 10*x+y+27

    // für y= 2*x einsetzen

    <=> 9*x=27
    <=> x = 3

    x oben einsetzen

    2*3 = 6 = y

    x=3
    y=6
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2004
  7. toaster

    toaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    16.03.2004
    36 hab ich auch raus. Ohne Formel, denn die hier angegeben sind falsch. Müßten mehrere Formeln sein, weil xy nicht gleich eine Zahl ist wie 10. Das x und y sind ja schon zwei Variabeln, die miteinander multpliziert werden.
     
  8. Asuka

    Asuka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.01.2004
    36 hatte ich auch raus...

    Aber eure Gleichungen mit 2 Unbekannten kannst du doch mit dem Verfahren nach Gauss auflösen !?
     
  9. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Nein, 36 stimmt schon (meiner Ansicht nach).
    Die "Formel-Darstellung" ist klar schief. Deswegen hab ich ja auch überlegt, wie ich es am besten anschaulich darstellen soll.
    Aber vom Verständnis her kommt es hin.
    Man kann ja um das "xy" einen Kreis ziehen oder sonst was als optische Variable usw.
    Mathematisch gesehen ist diese Darstellung auf jeden Fall falsch.

    Trotzdem war ich erster und wenn es richtig ist, dann will ich mein Bier. :D
     
  10. dzm

    dzm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.03.2004
    in Excel gibt es für so etwas die Funktion "Zielwertsuche" - aber sowas benutze ich nur auf Arbeit ;)
     
Die Seite wird geladen...