Mail und Regeln

Diskutiere das Thema Mail und Regeln im Forum Mac OS Apps.

Schlagworte:
  1. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    1.060
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Öhm… ich kann Outlook explizit NICHT leiden. Outlook finde ich scheiße. :)

    MailMate ist mein Ding. Dazu BusyCal und BusyContacts. ;)
     
  2. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.670
    Zustimmungen:
    3.293
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    technisch sind mailserver so ziemlich das anspruchvollste, was als dienst so existiert. :)
    oft passt einfach nicht jede kombination zueinander.
     
  3. Bremer28259

    Bremer28259 Mitglied

    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    3.923
    Mitglied seit:
    23.08.2013
    Nun habe ich auch mal eine rage zu icloud für Windows, allerdings nicht zu Outlook.

    Ich habe auf meinem Bürorechner iCloud für Windows in der aktuellen Version installiert. Was muss ich tu, damit iClou keine Kopien der dazten auf meinem rechner ablegt? Denn ich will nur vom Bürorechner auf iClud zugreifen können und dateien herunterladen können sowie neue dateien nach oben schieben können. Synchronisiert werden soll da außerhalb Outlook nichts.
     
  4. kenduo

    kenduo Mitglied

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    115
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    irgendwie jammert mir der Threadersteller zu viel.
    Was ist bitte besser an den Apple-Lösungen im Office-Bereich als das was Office 365 bietet? nichts! Wieso es oswas auf Windows nicht geben wird - weil Apple daran kein Interesse hat. Und du hast recht, sie würden keine 10€ dafür nehmen, wenn sie könnten eher 15€ und mehr. iCloud funktioniert unter Windows nciht richtig - wieso glaubst du ist es so? Weil Microsoft es nicht will? Oder weil es eher Apple nicht passt?

    Das selbe unter MacOS. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass MS nciht Interesse daran hätte, dass der Kalender und Kontakte, etc. in Outlook richtig abgebildet werden. Wem würde es eher stören, wenn es mit anderen Tools sogar besser funktionieren würde? Und Apple Mail - bitte - von Outlook ist es Meilenweit entfernt...

    Apple bedeutet goldener Käfig und nur Apple Software - dann funzt alles perfekt. Minimale Änderungen sind schlecht für Apple und somit Bauchfür dich ;)
     
  5. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    1.060
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Bitte?!? Ich kenne wenig, was NOCH schlechter ist als Outlook (Win und Mac). Ja, es tut das Wesentliche und es funktioniert innerhalb dieser geschlossenen Welt, aber wehe es sind noch andere Mail-Clients im Spiel. Die Regeln in Outlook sind ein mieser Witz (Exchange ebenso). Es gibt EINEN EINZIGEN Punkt, den ich an Outlook mag: ich kann serverseitige Regeln direkt im Client bauen – wenn diese nicht nicht so schlecht wären. :(

    Ich bin einer der ganz wenigen bei uns, der kein Outlook nutzt. 1-2 nutzen wohl Apple Mail mit Kalender.app und Kontakte.app. Keine Ahnung wie gut diese Kombi ist. Ich benutze MailMate über die IMAP-Exchange-Bridge DavMail, BusyCal und BusyContacts. Ich bin der einzige, der bei uns nicht unter dem Wechsel von gMail auf Exchange gelitten hat bzw. noch leidet. Für mich hat sich nichts geändert :)
     
  6. berni8818

    berni8818 Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    05.05.2013
    Weil hier einige Male BusyCal erwähnt wurde...

    Mit Catalina resp. IOS13/iPadOS13 werden von Busycal die neuen Reminders nicht unterstützt!

    Bei 3 iOS-Geräten und 2 Macs‘s geht das ja garnicht. Man kann nur mit den alten Erinnerungen syncen.
    Laut Busycal-Support wird das wohl auch nicht kommen. Finde ich echt schade, musste mir schweren Herzens für gutes Geld Informant 5 für den Mac kaufen. Auf den anderen Geräten hatte ich es schon, und die neuen Reminders werden wie z.B. auch von Fantastical komplett unterstützt.
     
  7. Buzz Lightyear

    Buzz Lightyear Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.11.2007
    Ich habe auch Busycal genutzt weil ich gerne die Termine und Erinnerungen im gleichen Kalender bzw. App sehen würde.
    Hat jemand eine Alternative zu BusyCal. Fand den Kalender wirklich gut, weil ich optisch sehr ansprechend. Schade, dass es nicht mehr klappt. Ist ein großer Nachteile seit dem Update auf Catalina.
     
  8. berni8818

    berni8818 Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    05.05.2013
    Informant 5 und Fantastical 2 kann ich sehr empfehlen!
    Beide Apps für iOS/iPadOS/Mac verfügbar und syncen natürlich untereinander.

    Auf dem Mac kannst Du beide testen, und dann nach Geschmack entscheiden

    Informant benutze ich schon ewig auf dem iPhone und früher auf dem Palm.
    Ist es dann auch auf dem Mac geworden.
     
  9. Buzz Lightyear

    Buzz Lightyear Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.11.2007
    Danke für die Tipps, werde ich mir einmal laden und testen!

    Ich verstehe nur nicht warum BusyCal das nicht hinbekommt wenn andere Kalender das schaffen. Angeblich liegt es an Apple und nicht an BusyCal.
     
  10. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    1.060
    Mitglied seit:
    25.08.2004
  11. Buzz Lightyear

    Buzz Lightyear Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.11.2007
    Das habe ich gelesen und ist mir klar. Aber warum stellen die nicht um wie die anderen auch? Und die Aussage, dass andere Firmen die gleichen Probleme haben, ist ja so nicht ganz korrekt.
     
  12. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    1.060
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Ich vermute, weil BusyMac voll auf CalDAV setzt und Apples Reminders genau dieses nicht mehr nutzt. Keine Ahnung was sie nutzen, aber das scheint was proprietäres zu sein.
     
  13. Buzz Lightyear

    Buzz Lightyear Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.11.2007
    Ich habe nun Fatastical und Informant einmal getestet. Dann bin ich noch auf FirstSeed gestoßen. Der ist auch sehr gut. Alle unterstützen die neuen Erinnerungen.
    Fatastical gefällt mir am besten. Hier habe leider nur ein Problem: Für Erinnerungen MUSS ich eine Uhrzeit angeben. Das stört mich, weil ich viele Erinnerungen haben die für den Tag fällig sind. Ich möchte aber keine Uhrzeit eingeben bzw. Alarm. Die anderen Kalender können das, nur bei Fantastical bin ich scheinbar gezwungen.
    Hat hier jemand eine Idee?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...