Macuser-Plätzchen-Rezepte

Verdita

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.08.2006
Beiträge
1.965
Habt Ihr diese Jahr alle nicht gebacken?? :suspect:
 

clonie

Aktives Mitglied
Registriert
10.08.2005
Beiträge
5.370
Grad dabei. Hab diesmal Kokosmakronen mit Wolfsbeeren veredelt, weiße Choko-Crossis mit Orangen-Nuance, Lebkuchenmakronen, Ingwerplätzchen, Brasilianerstriezeln und Zartbitter-Crossis mit karamelisierten Mandeln.
Keine Ausstecherle.
 

walfrieda

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2006
Beiträge
9.291
Weihnachtsbällchen

Zutaten

250 g Butter
100 g Zucker
1 Pkt. Echter Vanillezucker, oder gemahlene Vanille
300 g Mehl
100 g Mandeln gemahlen
100 g Kokosraspel

Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Aus den Zutaten, außer dem Puderzucker, einen Mürbeteig herstellen, kleine Kugeln formen und im vorgeheizten Backofen (180°C) auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech etwa 17 Min. backen (überprüfen, jeder Ofen ist anders).

Den Puderzucker sieben und die noch heißen Kugeln darin wälzen, dann abkühlen lassen.


ähnlich aber noch deutlich leckerer:

Methysména (Μεθυσμένα) - griechische "Betrunkene" Weihnachtskekse

Zutaten:

500 g Mehl
150 g Sonnenblumenöl
200 g Zucker
150 g gemahlene Walnüsse
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
150 ml Retsina (griechischer geharzter Weißwein)
3 EL Sherry

Marmelade zum Füllen (zB. Aprikose)
Kokosraspel zum Bestreuen

Zubereitung:

Alle Zutaten (bis auf Marmelade und Kokosraspel) zu einem Teig mischen; eventuell braucht man etwas mehr oder weniger Retsina - der Teig soll so sein daß man daraus mit den Fingern Kugeln formen kann. Aus dem Teig kleine Kugeln formen, dann mit den Fingern ein Loch in die Kugel machen, etwas Marmelade reingeben, Loch zudrücken und wieder zu Kugeln formen. Rundrum gut in Kokosraspeln wälzen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech etwa 20 Min. im vorgeheizten Ofen bei 180ºC backen.
 

MmeBezier

Aktives Mitglied
Registriert
04.05.2006
Beiträge
3.972
Butterzeug

Zutaten: 500 g Mehl, 250 g Zucker, 1 Vanillezucker, 2 Eier, 250 g Butter, etwas abgeriebene Zitronenschale (oder Zitronenaroma)

zum Verzieren: Zucker und Zimt

Für den Teig die Zutaten miteinander verkneten und den Teig mehrere Stunden bzw. über Nacht kalt stellen.
Dann ausrollen und verschiedene Figuren ausstechen (Ausstechförmchen).
Bei ca. 200 Grad ca. 10 Minuten backen (kommt auf die Dicke der Plätzchen an, mal lieber die Eieruhr auf 8 Minuten stellen und nachschauen).

Mit der Oberseite in einer Zucker-Zimt-Mischung legen und erkalten lassen.
 

MmeBezier

Aktives Mitglied
Registriert
04.05.2006
Beiträge
3.972
Feine Gewürzplätzchen

250 g Mehl
1/2 Teelöffel Backpulver
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Weihnachtsaroma
125 g Zucker
1 Vanillezucker
200 g Margarine
50 g gemahlene Mandeln

alles zu einem Knetteig vermischen und über Nacht ruhen lassen

am nächsten Tag Plätzchen ausstechen (wie Butterzeug) und ca. 10 Minuten bei 200 Grad backen

Evtl. mit Zucker/Zimt bestreuen oder mit einer Glasur verzieren
(muss aber ncht sein).
 

MmeBezier

Aktives Mitglied
Registriert
04.05.2006
Beiträge
3.972
Vanillekipferl

Zutaten:
250 g Mehl
1 Messerspitze Backpulver
125 g Zucker
1 Vanillezucker
3 Eigelb
200 g Margarine
125 g gemahlene helle Mandeln

zum Verzieren: Puderzucker + Vanillezucker gemischt

Knetteig aus den Zutaten erstellen und mehrere Stunden kalt stellen.
Dann ca. murmelgroße Kugeln abnehmen, diese zu kleinen Hörnchen/Kipferl formen und ca. 10 Minuten bei 200 Grad backen.
Nachdem man sie vom Backblech genommen hat, mit einer Puderzucker-Vanillezucker-Mischung bestreuen (Hilfsmittel: Teesieb).
 

MmeBezier

Aktives Mitglied
Registriert
04.05.2006
Beiträge
3.972
Walnuss-Sterne

Zutaten: 200 g Butter oder Margarine, 130 g Puderzucker, 2 Pck. Vanillezucker, 2 Eigelb, 300 g Mehl, 100 g gemahlene Walnüsse

zum Belegen: 200 g Marzipan + Marmelade (Johannisbeer, Aprikosen, Kirsch)

zum Verzieren: Schokoladenguss + Walnusskern-Viertel

Zutaten zu einem geschmeidigen Mürbteig verkneten und über Nacht kalt stellen.

Teig ausrollen und Sterne ausstechen. Diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech bei 200 Grad ca. 10 Minuten backen.
Zum Belegen Marzipan auf Puderzucker ausrollen und ebenso ausstechen.
Die gebackenen Plätzchen mit Marmelade bestreichen, eine Marzipanscheibe auflegen, dies alles mit Schokoglasur bestreichen und ein Walnuss-Viertel als Dekoration darauf legen.
 

MmeBezier

Aktives Mitglied
Registriert
04.05.2006
Beiträge
3.972
Rotweinplätzchen

  • 250 g Mehl
  • ½ Päck. Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 EL Kakaopulver
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL Lebkuchengewürz
  • 140 g Butter
  • 2 EL Rotwein (Domina) (alternativ für Kinder: roter Traubensaft)
  • Rotweingelee oder Glühweingelee
  • Staubzucker
  • Schokoglasur
  • Johannisbeergelee

Zubereitung
Aus dem mit Backpulver vermischten Mehl, Zucker, Ei, Kakaopulver, Zimt, Lebkuchengewürz, Margarine und Rotwein einen Knetteig herstellen.
Mindestens eine Stunde kalt ruhen lassen. Auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und runde Teigkreise und -ringe ausstechen.
Bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen. Die Plätzchenkreise mit Gelee bestreichen, Ringe darauf setzen. Mit Puderzucker bestäuben. Als Alternative kann man sie auch mit Schokoglasur verzieren.
 

MmeBezier

Aktives Mitglied
Registriert
04.05.2006
Beiträge
3.972
Schokoladenbrot

Zutaten: 250 g Butter, 250 g Zucker, 6 Eier, 250 g gemahlene Mandeln, 250 g geriebene Schokolade, 100 g Mehl, 2 Esslöffel Rum

außerdem für den Guss: Puderzucker und Rum oder Mandellikör

Backpapier auf Blech

Schaummasse aus Butter, Zucker und Eier rühren, Geschmackszutaten und Mehl zugeben, Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Blech streichen.

Bei schwacher Mittelhitze vorsichtig backen, ca. 30 Minuten.

Puderzucker mit Rum oder Mandellikör vermischen und auf den erkalteten Teig streichen.

Dann in kleinfingerlange und etwa zweifingerbreit Rechtecke schneiden.

Viel Spaß beim Backen.
 

TheMenace

Aktives Mitglied
Registriert
11.03.2005
Beiträge
1.730
Ich nicht. Ich hab noch keine Geschenke eingekauft. :-(
 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
13.192
Ich nicht. Ich hab noch keine Geschenke eingekauft. :-(
Na, dann backe halt Kekse. :noplan:

usb-kekse.png
 
Oben Unten