macOS: Telefonnummern "zum Telefonieren an iPhone übergeben"?

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2013
Beiträge
18.627
Jedes Verfahren, wo zusätzliche Tools verwendet werden muss sich mit der Anzahl der Schritte messen lassen, die ohne Tools das Minimum sind.

1. Markierte Nummer im macOS kopieren
2. iPhone anschalten und entsperren
3. Telefonapp öffnen
4. Ziffernblock öffnen
5. In Eingabefeld tappen
6. Auf "Einfügen" tappen
7. Telefonat auslösen

Das war mein bisheriges Vorgehen.

Die Anzahl der Schritte ist genauso groß wie im Verfahren in #23, was hier im Thread vorgeschlagen wurde.

Wenn jemand einen kürzeren Pfad kennt: ich würde mich freuen. Prima wäre dann eine genaue Doku der Schritte. Erfahrungsgemäß übersieht man sonst leicht was.
Mal noch eine Frage... wie viel Anrufe pro Stunde/Tag musst du denn auf diese Art absetzen?
 

HuHaHanZ

Aktives Mitglied
Registriert
09.06.2011
Beiträge
1.789
Also ich habe mir nun nicht die Arbeit gemacht jeden Klick zu zählen, meine aber das es weniger sind. Es wäre nun an dir das bei Interesse zu konkretisieren.
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2011
Beiträge
2.211
Mal noch eine Frage... wie viel Anrufe pro Stunde/Tag musst du denn auf diese Art absetzen?
Gegenfrage:
Ab wievielen Anrufen pro Tag würdest Du selber nach einer Lösung mit weniger Schritten trachten?

Wie auch immer: Es ist ja nicht schlimm, wenn außer mir nur noch Ezekeel das Anliegen teilt. Wir hätten uns nur viele Worte hier im Thread sparen können, wenn diejenigen, die das Ziel völlig unwichtig finden, dies früher geäußert hätten.
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2013
Beiträge
18.627
Gegenfrage:
Ab wievielen Anrufen pro Tag würdest Du selber nach einer Lösung mit weniger Schritten trachten?

Wie auch immer: Es ist ja nicht schlimm, wenn außer mir nur noch Ezekeel das Anliegen teilt. Wir hätten uns nur viele Worte hier im Thread sparen können, wenn diejenigen, die das Ziel völlig unwichtig finden, dies früher geäußert hätten.
Das siehst du vollkommen falsch, nicht nur Ezekiel hat dein Anliegen verstanden, aber du bist ja mit der Lösung nicht zufrieden.

Für das private Umfeld ist die vorhandene Lösung absolut funktionstüchtig und mehr als gut. Für berufliche Zwecke gibt es spezielle Soft- und Hardware.

Btw... meine Frage hast du nicht beantwortet. Um wie viel abgehende Anrufe handelt es sich am Tag?
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2011
Beiträge
2.211
@SwissBigTwin
Du möchtest mein Anliegen lächerlich machen, indem Du 7 Schritte als "Lösung" darstellst. Nice try.
Wir können das Thema hier beenden.
 
Oben Unten