macOS Big Sur (Beta-Sammelthread)

Diskutiere das Thema macOS Big Sur (Beta-Sammelthread). Allgemeine Infos https://www.apple.com/macos/big-sur-preview/ Neue Funktionen...

Fidefux

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
5.966
  • Gefällt mir
Reaktionen: AlexMR

Fidefux

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
5.966
Erste kurze Erfahrung zu macOS Big Sur 11.0 auf einer externen SSD:
  • der Startgong ist scheinbar wieder standardmäßig eingeschaltet
  • das neue Design gefällt mir grundlegend, alles wirkt sehr frisch
  • die App-Symbole sagen mir jedoch überhaupt nicht zu. Sehen aus wie etliche Designpacks für Gnome.
  • die nutzbare Bildschirmfläche wird geringer, da viele Bedienelemente "aufgebläht" sind – wahrscheinlich auch, um eine Touchbenutzung bei einem noch zu veröffentlichen Hybridgerät möglich zu machen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Annie Hilator, AlexMR, dodo4ever und eine weitere Person

carsten_h

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2004
Beiträge
2.574
Eine Installation auf externer SSD hat gut geklappt und läuft ganz gut.
Die Installation in VMWare Fusion geht bis zum Login, dann sieht man kurz den Desktop und dann wird es schwarz und man kann sich wieder einloggen. Nicht so schön.
 

Froyo1952

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2019
Beiträge
928
Das Control-Center enthält mir zu wenig Elemente. Die Mitteilungszentrale ist jetzt über die Datumsanzeige erreichbar und wurde enorm "aufgebohrt", was auf kleinen Bildschirmen zu Problemen führt.
Die Mail-App läuft noch unstabil und stürzt gerne ab.
 

Yiruma

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2015
Beiträge
1.537
Die Performance ist top.
Momentan ist mir bei meinem Nutzungsverhalten noch kein Fehler aufgefallen.

Erschreckend gut für die erste Beta!(y)
 

Killerkaninchen

Mitglied
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.303
der Startgong ist scheinbar wieder standardmäßig eingeschaltet
Yeah! :D Und ich hab mich bei der Keynote schon gewundert, welcher Apple-Nostalgiker da den längst abgeschafften Startgong eingespielt hat.

Ich finde, der Startgong ist elementar. Wenn man den abschafft, braucht man den Mac auch bald nicht mehr Mac nennen. Nur meine Meinung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: habemo, StevnSen, SeeEmAge und 5 andere

carsten_h

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2004
Beiträge
2.574
der Startgong ist elementar.
Das schon. Was genial wäre, wenn man dafür eine "Nicht stören" Zeit eintragen könnte. Wenn man zufälligerweise nachts noch am Rechner sitzt, wenn alle anderen Insassen hier schlafen, macht sich so ein lauter Gong, auch wenn er eine Etage höher ist, nicht ganz so gut. :)

Aber so ein Startgong fehlt eigentlich noch am iPhone/iPad/Apple TV.
 

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
531
die nutzbare Bildschirmfläche wird geringer, da viele Bedienelemente "aufgebläht" sind – wahrscheinlich auch, um eine Touchbenutzung bei einem noch zu veröffentlichen Hybridgerät möglich zu machen
In der Präsentation wurde gestern in einem Satz erwähnt, dass die Menü-Elemente mehr "spacing" (oder so ähnlich) haben. Ich hatte mich nie darüber beschwert, dass irgendwelche Elemente in macOS zu nah aneinander sind und habe auch direkt an touch am Mac gedacht.
Macht sich das so sehr bemerkbar? Ich habe ja wenig Lust auf ein Design, bei dem weniger Infos wegen mehr Spacing zu sehen sind, aber gestern habe ich es eigentlich nicht negativ wahrgenommen.
 

peppermint

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2003
Beiträge
7.619
weiss zufällig jemand, ob in der beta airplay2 und airprint funktionieren?
 

Steff

Mitglied
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
455
Ich bin erstaunt, dass die 2012 non retina noch Big Sur erhalten
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
3.888
In der Präsentation wurde gestern in einem Satz erwähnt, dass die Menü-Elemente mehr "spacing" (oder so ähnlich) haben. Ich hatte mich nie darüber beschwert, dass irgendwelche Elemente in macOS zu nah aneinander sind und habe auch direkt an touch am Mac gedacht.
Macht sich das so sehr bemerkbar? Ich habe ja wenig Lust auf ein Design, bei dem weniger Infos wegen mehr Spacing zu sehen sind, aber gestern habe ich es eigentlich nicht negativ wahrgenommen.
Weniger Info wegen Spacing ist leider überall an der Tagesordnung, schon seit ein paar Jahren. Ich rede jetzt nicht von macOS sondern überall, egal ob es irgendwelche Webseiten sind oder irgendeine Software, alles geht auseinander und es steht immer weniger Information dort. Dieser trennt kotzt mich schon seit geraumer zeit an.

So... und jetzt zurück zu Big Sur.... ich habe leider nur ungeeignete Hardware, also leider nichts mit Beta-Testen... Hmmm eventuell bekomme ich ja das 2015 MBP zu laufen welches ich hier noch liegen habe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PowerCD, BalthasarBux und dodo4ever

carsten_h

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2004
Beiträge
2.574
Dieser trennt kotzt mich schon seit geraumer zeit an.
Ich kann das leider nur voll und ganz unterstreichen! Es ist wirklich so, daß ich auf dem alten iPhone 4S teilweise mehr Informationen sehen konnte als auf meinem iPhone 7 plus und jetzt auch dem 11er. Einzig und allein, weil einfach nur Platz verschwendet wird. Besser lesbar ist es deswegen nicht.
Daher habe ich jeden Webbrowser auch nur in 70%-Darstellung laufen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PowerCD und dodo4ever

klausmajor

Mitglied
Mitglied seit
17.12.2010
Beiträge
703
"Trend" heisst das Dingen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: flyproductions, wegus und Roman78

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
10.655
Ich kann das leider nur voll und ganz unterstreichen! Es ist wirklich so, daß ich auf dem alten iPhone 4S teilweise mehr Informationen sehen konnte als auf meinem iPhone 7 plus und jetzt auch dem 11er. Einzig und allein, weil einfach nur Platz verschwendet wird. Besser lesbar ist es deswegen nicht.
Daher habe ich jeden Webbrowser auch nur in 70%-Darstellung laufen.
Mach' dir mal den Spass und checke die ppi der Displays aus: https://dpi.lv/ ;)
 

Aladin033

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2015
Beiträge
1.300
Kann jemand erklären, weshalb das Air aus 2013 noch support bekommt, der Mac mini aber ab 2014 erst?
Sind die Hardwareunterschiede echt so groß?
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
3.888
Kann jemand erklären, weshalb das Air aus 2013 noch support bekommt, der Mac mini aber ab 2014 erst?
Sind die Hardwareunterschiede echt so groß?
Weil es keinen 2013er Mini gibt. In der Regel würde ich sagen, alles ab iCore 4te Generation ist Kompatible.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.586
krass ich habe ein Late 2012 Macbook Pro.

Bislang bin ich noch auf 10.14.6
da macht es ja GAR KEINEN SINN, auf das Buggy 10.15 zu wechseln und Time Machine in Mail, iTunes sowie den 32 Bit Support zu verlieren, wenn man an den entscheidenden kommenden Umwälzungen gar keinen Anteil mehr hat.

Da kommt auch gleich meine Frage ins Spiel...
Ist eigentlich schon ein Dosdude Patcher für die Beta erschienen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: WollMac, Annie Hilator, maccoX und eine weitere Person
Oben