Macbook pro startet nicht

Alfons Pfeiffer

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.09.2021
Beiträge
13
Hallo, habe eine Frage: Mein MacBook pro Mitte 2012 lässt sich nicht mehr starten und hat beim Einschalten alle 5 Sekunden ein pieps Ton dauerhaft. Was kann ich tun oder woran liegt der Fehler!

Eine Empfehlung oder Rat wäre nicht schlecht Danke
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
14.142
Schau mal das so machen wie beschrieben. Natürlich nicht alle rausnehmen sondern erstmal einen. Startet das Book dann hast du den Übeltäter schon gefunden. Wenn nicht dann den anderen raus nehmen und testen. Es können auch die Rambänke sein das musst du so rausfinden. GANZ WICHTIG IMMERVORHER DEN AKKU ABKLEMMEN UND WIEDER ANKLEMMEN NICHT DAS DU DIR DEIN LOGICBOAED HIMMELST
https://de.ifixit.com/Anleitung/MacBook+Pro+(13+Zoll+Mitte+2012+Unibody)+RAM+austauschen/10374
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Registriert
21.05.2017
Beiträge
2.667
Bei einem älteren Gerät kann natürlich auch die Hauptplatine selbst defekt sein und dadurch einen falschen Alarm ausgeben. Dass von einem Moment auf den anderen beide RAM-Riegel komplett hinüber sind ist schon unwahrscheinlich. Du kannst zur Sicherheit anderen RAM testen, aber viel Hoffnung würd ich mir da nicht machen. Ich glaube bei älteren Hauptplatinen können sich die Pins der RAM-Slots vom Board lösen, das wäre auch eine Möglichkeit.
 

Alfons Pfeiffer

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.09.2021
Beiträge
13
Hallo, ich muss dazu sagen, vorne am MacBook geht die LED Leuchte immer aus und an beim Piepsen, beim Einschalten arbeitet es kurz die LED (grün) und dann kommt das Piepsen.
 

Tom2109

Mitglied
Registriert
02.03.2021
Beiträge
272
Ich würde mal das MBP aufmachen, RAM-Riegel ziehen und wieder einsetzen. Einschalten und warten, was dann passiert...
 

Hotze

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2003
Beiträge
14.908
Bei diesem Modell geht der 1. RAM Slot gerne kaputt. Da kannst du noch ein größeres Modul in den zweiten stecken um den Verlust des ersten Riegels auszugleichen. Aber im Prinzip ein totes Pferd.
 

Alfons Pfeiffer

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.09.2021
Beiträge
13
Guten Morgen, so wie ich heute erfahren habe, hat mein Sohn das defekte Display ausgetauscht und seit dem startet er nicht mehr.
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2012
Beiträge
7.099
Na, dann nochmal auseinander bauen und alles kontrollieren. Vor allen die kleinen Stecker.
Vorher den Stecker vom Akku ab machen.
 

Alfons Pfeiffer

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.09.2021
Beiträge
13
Guten Morgen, ich hab eine Frage: hat jemand für einen 68-jährigen Mann(für mich) ein Board MacBook pro Mitte 2012 mit 2,9 GHZ übrig. Ich wäre sehr dankbar.

Vielen Dank.
 

Alfons Pfeiffer

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.09.2021
Beiträge
13
Es ist jetzt gewiss, dass da Board defekt ist. Würde mich sehr freuen, wenn jemand ein Board für mich übrig hat wo geht. Vielen Dank für alle guten Ratschläge.
 
Oben Unten