1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

MacBook Pro bootet nicht von der Windows CD

Diskutiere das Thema MacBook Pro bootet nicht von der Windows CD im Forum Windows auf dem Mac.

  1. chris25

    chris25 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    4.203
    Zustimmungen:
    1.425
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Auf meinem neuen MBP 2012 möchte ich Windows 7 per Boot Camp installieren. Die Partition haben ich angelegt, allerdings hängt sich der Mac beim Re-Boot mit einem grauen Bildschirm auf. Wenn ich mit Alt boote, kann ich zwischen Macintosh HD, Windows CD und EFI Boot wählen. OSX bootet ganz normal, wähle ich aber die CD hängt der Bootscreen und die CD hört nach kurzer Zeit auf zu drehen und ich muss dem Computer ausschalten.

    Eine Neuanlage der Boot Camp Partition hat nichts gebracht, PRAM Reset auch nicht. Der Fehler ist mit anderen Windows-CDs ebenfalls vorhanden, so dass ein Defekt am Medium wohl auszuschließen ist.
     
  2. manue

    manue Mitglied

    Beiträge:
    27.147
    Zustimmungen:
    2.229
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    Mach von der DVD mal ein Image (mit dem FDP) und erstell daraus einen Install-USB-Stick; geht mit dem BC Assi.
    Eventuell geht ja das...
     
  3. chris25

    chris25 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    4.203
    Zustimmungen:
    1.425
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Ja, ich bin gerade am Ausprobieren - dummerweise habe ich gerade nur einen USB3-Stick da, und der dürfte nicht gehen.
     
  4. iBaroso

    iBaroso unregistriert

    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    03.01.2012
    Ist nicht der USB2 und der USB3-Anschluss der gleiche, sodass man USB3-Geräte überall benutzen kann, aber nur USB2-Speed erreicht?

    Oder laber ich grad Scheiße?
     
  5. manue

    manue Mitglied

    Beiträge:
    27.147
    Zustimmungen:
    2.229
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    Wieso sollte ein USB 3 Stick nicht gehen?
    Klar geht der; hab selbst mit so einem Windows auf meinem MBP (mit Optibay und damit ohne DVD-Laufwerk) installiert.
     
  6. LosDosos

    LosDosos Mitglied

    Beiträge:
    18.538
    Zustimmungen:
    4.104
    Mitglied seit:
    09.03.2008
    Doch klar, USB ist abwärtskompatibel.
     
  7. chris25

    chris25 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    4.203
    Zustimmungen:
    1.425
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Ich habe gelesen, dass Win7 nicht von USB3 bootet, aber ich werde es einfach mal probieren. Danke für den Hinweis, dass es bei Dir funktioniert hat.
     
  8. manue

    manue Mitglied

    Beiträge:
    27.147
    Zustimmungen:
    2.229
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    Zumal das 2012er MBP ja USB 3 hat... :D

    Das System ja; das bootet aber auch nicht (ohne Tricks) von USB 2.
    Die Installation bootet selbstverständlich per USB. Ob 2 oder 3 ist Pumpe.
     
  9. CasanOffi

    CasanOffi Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    02.12.2010
    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass man bei der Installation von Win7 via Bootcamp einfach hartnäckig bleiben muss.
    Nicht aufgeben, ist die Devise.

    Bei mir hat es auch erst beim 5. Versuch geklappt...
    Entweder es stürzte direkt bei der Installation ab, oder während eines Update-Prozesses ...

    Das fiese dabei ist, dass man nach jedem Fehlschlag die Partition wieder löschen und neu anlagen muss.
    Wenn Win7 dann mal läuft, ist die Sache nicht erledigt, weil im Prinzip bei jedem Update-Prozess, wenn Win7 die Updates konfiguriert, etwas schiefgehen kann.

    Ich kann Dir also nur empfehlen, immer eine aktuelle Image-Datei der Bootcamp-Partition zu haben.
    Damit kannst Du über das Festplattendienstprogramm immer wieder schnell die Partition herstellen.

    Also, viel Glück und Ohren steif halten.
    Irgendwann will Win7 schon auf die Platte ;)
     
  10. chris25

    chris25 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    4.203
    Zustimmungen:
    1.425
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Danke, ich hatte mal vor 4 Jahren Vista mit Boot Camp installiert, das ging eigentlich ganz problemlos. Dann hatte ich aber nur noch VMs genutzt, jetzt mit dem neuen Book und der Grafikkarte ist eine Boot Camp-Installation natürlich wieder mal ganz verlockend.

    Ich erstelle gerade das Image und werde berichten.
     
  11. chris25

    chris25 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    4.203
    Zustimmungen:
    1.425
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Weiterhin kein Erfolg:

    Mit eingestecktem Windows7-USB3-Bootstick kommt der Mac bei gedrückter Alt-Taste nicht ins Bootmenü, d.h. der Bildschirm bleibt grau. Stecke ich den Stick in ein USB2-Hub funktioniert zwar das Bootmenü und der USB-Bootstick wird als Windows angezeigt, klickst man ihn an, hängt das ganze wie bei der CD, d.h. das Bootmenü friert ein und nichts passiert.
     
  12. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    8.556
    Zustimmungen:
    2.834
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Wie hast du dass denn geschafft? :eek:
    Mir wurde gesagt, dass es nur so funktionieren würde, wenn es sich um ein von Haus aus "laufwerkloses" MacBook handelt; Air und Retina.
    Kann man das irgendwie patchen unter Lion...oder so?
     
  13. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    8.556
    Zustimmungen:
    2.834
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Apple Hardwaretest mal laufen lassen?
     
  14. LosDosos

    LosDosos Mitglied

    Beiträge:
    18.538
    Zustimmungen:
    4.104
    Mitglied seit:
    09.03.2008
    Frag ich mich grade auch, manue, Dein MBP 3,1 konnte mit Optibay Windows nicht von einem externen Laufwerk (nicht das original Superdrive) booten, aber dann von einem Stick?
    Wenn das EFI nicht darauf ausgelegt ist, wie bei dem 3,1, sollte es weder vom externen Laufwerk noch vom Stick booten können (OS X-Installationsmedium ausgenommen).
     
  15. chris25

    chris25 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    4.203
    Zustimmungen:
    1.425
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Ja, ist aber alles in O.K.

    Ich vermute mal, dass es sich um ein Firmware/EFI-Problem handelt.

    Ich glaube, manue hat nun auch ein 2012er MacBook Pro.

    Meines ist das große 15", manue hat das 13".
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...