Macbook Pro 16 bootet zu langsam - 20 Sekunden nach dem Einschalten bis zum Apfel :-/

Zanzarin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
339
Seit Kurzem bootet mein Macbook Pro 16 extrem langsam. Bei Neustart oder Einschalten dauert es 20(!) Sekunden, bis der Apfel kommt.
Ich hatte vor einiger Zeit Big Sur per externer Platte mal ausprobiert, ich kann nicht sagen, ob das damit zusammenhängt.
SMC-Reset hab ich gemacht, Startvolume auch ausgewählt, keinerlei andere Hardware an USB.

Was kann der Grund sein?
Neuinstallation habe ich auch durchgeführt. Leider keine Besserung :-/

Hardwaretest meldet "alles ok", Batterie hat 97%. Ich weiß keinen Rat mehr.

Vielen Dank für Hinweise jedweder Art :)
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
6.316
Schau mal in den Einstellungen ob die interne Platte als Startvolume gesetzt ist.
wenn das nicht der Fall ist, mach das. Sonst rödelt er erst mal und guckt nach allen möglichen Startvolumes. Netzwerk eingeschlossen.
 

Zanzarin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
339
Danke, hab ich schon mehrfach eingestellt, kein Änderung. Auch beim sicheren Systemstart mit shift dauert es 20sek. bis sich was tut :-/
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.496
Mach mal einen nvram reset(ApfelTaste(cmd)+Alt+p+r Tasten beim start so lange gedrückt halten, bis der startgong 2x gongte) und stelle dann das startvolumen neu ein.
 

Ciccio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
1.945
und wieso ist das "lange" oder " Extrem langsam" ? 20 Sekunden? wie schnell war es denn vorher (gemessen, nicht gefühlt) - 19?

Gruss, Ciccio
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
2.156
Könntest du testweise das Bootvolume auf ein anderes Medium stellen und schauen ob es dort schneller geht mit dem Boot (also nur bis zum Apfel), dann wieder zurück und nochmal testen? Gut eignet sich ein MacOS-Install-USB-Stick. Auch wenn du das mit dem Bootmedium eigentlich schon ausgeschlossen hattest, es klingt doch sehr stark danach.
 

dooyou

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
4.794
Mal im Safe-Mode gebootet? Mit dem Netzwerk passt alles?
 

Zanzarin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
339
Auch im Safe-Modus dauert es 20 Sek. bis Apfel, ebenso, wenn ich mit gedrückter option-Taste eine externe Backuo-SSD boten möchte, dauert es 20sek. bis zur Auswahl, das war vorher definitiv nicht so :-/
Der Apple-Support hat auch keine Idee, die haben alle bisher hier aufgeführten Tipps auch genannt ohne Besserung....... So ein Sch....... :-/
 

Zanzarin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
339
Netzwerk ist ok, egal, ob mit LAN oder WLAN

Ich installiere jetzt nochmal die Big Sur Beta und schau mal, was passiert.....vielen Dank vorab.....
 

Zanzarin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
339
Doch, nach Installation Big Sur gibts wieder einen Gong :)
 

Kontrapaganda

Mitglied
Mitglied seit
14.12.2019
Beiträge
500
Drücke Mal beim Start die Alt-Taste .
Und messe die Zeit bis zum erscheinen des Startup Managers.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.664
und wieso ist das "lange" oder " Extrem langsam" ? 20 Sekunden? wie schnell war es denn vorher (gemessen, nicht gefühlt) - 19?
20 Sekunden bis der Apfel erscheint heisst, 20 Sekunden bis er das Laufwerk zum Booten überhaupt gefunden hat.
den eigentlichen Bootvorgang hat er gar nicht bemängelt..

Da ist ganz sicher was im Argen.
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
2.156
Hat das Ding noch Garantie? Dann würde ich es zu Apple bringen...
 

Zanzarin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
339
Eine Installation BIgSur hat leider keine Verbesserung ergeben. :-/ Garantie ist noch drauf, aber das ist die letzte Lösung.
Der Bootvorgang ist normal schnell....nur die Zeit bis dahin ist normalerweise 1 Sekunde, hier bei mir 20 !!!
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
7.277
Hi,
Hast du schon mal den SMC-Reset ausgeführt ?.
Franz
 

Kontrapaganda

Mitglied
Mitglied seit
14.12.2019
Beiträge
500
Also da ist klar, dass das Problem in einem Stadium auftritt, in dem der bootvorgang von macOS noch gar nicht begonnen hat.
Da gibt es im Prinzip drei Möglichkeiten:
1.). Hardware-Defekt
2.) Firmware-Fehler
3.) defekte GPT/Dateisystem.
 
Oben