MacBook Pro 15" Late 2015 Upgrade mit 1TB Samsung 970 EVO

Diskutiere das Thema MacBook Pro 15" Late 2015 Upgrade mit 1TB Samsung 970 EVO im Forum MacBook.

Schlagworte:
  1. Schalli75

    Schalli75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    66
    Mitglied seit:
    21.05.2004
    Moin Moin,

    nachdem ich gerade ein MacBook Pro Retina Late 2015 erfolgreich mit einer Samsung 970 EVO 1TB ausgestattet habe, hier mein Erfahrungsbericht. Gekauft habe ich o.g. PCIe-SSD und dazu einen Sintech-Adapter. Macht in Summe 300 Euro. Das Betriebssystem muß auf 10.13.6 aktualisiert werden. Der Umbau war schnell gemacht, danach einfach von extern booten und das Gerät entsprechend einrichten. Das Ergebnis hat mich auf jeden Fall überzeugt:
     
  2. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.565
    Zustimmungen:
    2.907
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Schicke werte...

    Wie schnell war denn die alte ssd?
     
  3. clusterix

    clusterix Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    108
    Mitglied seit:
    09.03.2018
    Oha chapeau :cool:
    DAS nenn ich mal Durchsatz:cool:
    Auch mal länger unter derartigem Volldampf Daten geschieben und die SSD Temperatur dabei beobachtet (macsfancontrol)? - wäre mal interessant für mich..

    Gruß
     
  4. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.622
    Zustimmungen:
    2.639
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Welchen hast Du denn genommen? Da gibt's ja mehrere die teilweise nicht kompatibel sind
     
  5. Schalli75

    Schalli75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    66
    Mitglied seit:
    21.05.2004
    NGFF M.2 PCIe SSD Card as 2013 2014 2015 MacBook SSD (ST-NGFF2013-C)
    Kostet 13,99 USD, Lieferzeit ca. eine Woche
     
  6. Schalli75

    Schalli75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    66
    Mitglied seit:
    21.05.2004
    Dürfte ungefähr die Hälfte gewesen sein.

    Nee, da kann ich leider nicht mit Erfahrungen dienen...
     
  7. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.622
    Zustimmungen:
    2.639
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Hattest Du auch die erwähnten Sleep/Wake Probleme?
     
  8. Schalli75

    Schalli75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    66
    Mitglied seit:
    21.05.2004
    Nein, ich habe keinerlei Probleme, alles läuft genauso wie vorher.
     
  9. Schalli75

    Schalli75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    66
    Mitglied seit:
    21.05.2004
    Moin Moin,

    so, ich habe nun auch mal Tests für längere Zeiträume durchgeführt. Wenn ich dieses Benchmarkprogramm in einer Schleife laufen lasse, gehen irgendwann die Werte runter auf ca. 916 (write) und 2.293 (read). Lüftermäßig passiert gar nix, die Temperatur erhöht sich nur unwesentlich.
     
  10. MrVale

    MrVale Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    149
    Mitglied seit:
    18.10.2014
    Wusste nicht, dass man bei diesen Macbooks überhaupt Festplatte tauschen kann… Geht das bei den 13“-Dingern auch (siehe meine Signatur)? Hab nämlich in meinem MBP nur 128 GB, was mir zur Zeit auch noch reicht, und es wär ein schönes Gefühl, zu wissen, dass ich irgendwann aufrüsten könnte.
     
  11. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.622
    Zustimmungen:
    2.639
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Das ist ein generelles "Problem" von NVMe Geräten, die werden schneller heiß als physikalisch an die Luft abgegeben werden kann - daher drosseln die alle
     
  12. Computerhirni

    Computerhirni Mitglied

    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    418
    Mitglied seit:
    29.06.2012
    Mein Apple Care läuft noch bis Februar. Könnte mir vorstellen, danach die Evo mit 2 TB einzubauen. Das 2015er ist einfach ein geiles Arbeitsgerät und meine jetzige Lösung mit einer externen SSD zur Auslagerung ist doch irgendwie unbefriedigend...
    Vielen Dank für den Bericht !
     
  13. Schalli75

    Schalli75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    66
    Mitglied seit:
    21.05.2004
    Macht ja nix, ist ja immer noch locker schnell genug. Btw.: Im Alltagsbetrieb merke ich gefühlt eigentlich keinen Unterschied zwischen der SATA3-SSD in meinem iMac und der Samsung 970 im MacBook Pro.
     
  14. Schalli75

    Schalli75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    66
    Mitglied seit:
    21.05.2004
    Ja, wenn Du ein Late 2015 hast, geht das auch beim 13" MacBook Pro und m.E. auch beim MacBook Air.

    Ich hätte auch noch einen 256GB-Original-Riegel übrig, falls Interesse, bitte PN :)

    Für die Sintech-Lösung hier ein Blog-Bericht: https://www.datenreise.de/macbook-pro-retina-m2-ssd-adapter-aufruesten/
     
  15. Computerhirni

    Computerhirni Mitglied

    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    418
    Mitglied seit:
    29.06.2012
    Spricht technisch eigentlich etwas dagegen, das alte System auf die neue in einem externen Gehäuse zu klonen und diese danach einzubauen, Bzw. umgekehrt von extern zu booten und dann das System auf den Rechner zu klonen ?
    Bei meinem alten 2012er hätte ich das so gemacht, weiß aber nicht, ob das mit dieser "Bastellösung" per Adapter auch problemlos läuft.
    Sollte aber, oder ?
     
  16. Schalli75

    Schalli75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    66
    Mitglied seit:
    21.05.2004
    Naja, es gibt ja solche m.2-Gehäuse, die solche Dinger aufnehmen können. Da der Adapter nur Leitungen umleitet und passiv ist, sollte der Mac das Teil am Ende vermutlich auch richtig erkennen können. Ich habe mein System irgendwie nicht vernünftig geklont bekommen und das jetzt zum Anlaß genommen, mal alles frisch zu installieren. Ist ja beim Zweitrechner eh alles nicht so kritisch... ;-)
     
  17. bosk

    bosk Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Hi,
    ich hab das damals folgendermaßen gemacht:
    - internes System auf externe SSD geklont (bzw. eine externe Festplatte geht natürlich auch)
    - neue SSD ins System eingebaut
    - von externes SSD gebootet
    - Zurückklonen von externer SSD auf die neue interne SSD
    - und dann von der neuen internen SSD gebootet
     
  18. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.838
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    2.504
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Geht schon ab den 2013er Modellen so ;)
    Man sollte auf jeden Fall was isolierendes zwischen Adapter/Festplatte und Logicboard sowie Adapter/Festplatte und Gehäuse legen da unbeabsichtigte Kurzschlüsse zu irreparablen Schäden an Festplatte und Logicboard führen können. Ich hab da formschönes Poliamid-Klebeband dafür, temperaturbeständig bis, ich glaub, 175°C, da darfs also recht warm werden.
     
  19. Schalli75

    Schalli75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    66
    Mitglied seit:
    21.05.2004
    Guter Hinweis, werde ich bei meinem dann wohl auch noch nachholen...
     
  20. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.838
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    2.504
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Wie es der Zufall will hab ich grade ein Macbook Air 11" von 2015 auf dem Tisch stehen. Da habe ich erstmal (unter HS noch) den AJA Systemtest auf die Apple SSD losgelassen (250 GB Varianten):

    Apple_SSD_MBAir.png

    Und dann hab ich die Samsung 970 EVO mit 1 TB eingebaut:

    Samsung_970EVO_SSD_MBAir.png

    Und zu guter Letzt: Macbook Air in den Target-Disk-Mode versetzt und via Thunderbolt an meinem Macbook Pro von 2011 getestet, ich denke das Macbook Pro war hier der Flaschenhals:

    Samsung_970EVO_SSD_TB_MBAir.png

    Werte sind zwar deutlich schlechter als beim TE aber bitte bedenken, dass das 11" Macbook Air nur 5 GT/s kann und zudem nur PCIe x2, es hat also die schwächste SSD-Anbindung von den 2015er Geräten (ich mein sogar das 12" Macbook hat immerhin PCIe x4).

    Ich denke der Besitzer des MBAirs wird sich dennoch freuen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...