MacBook Pro 15" Late 2015 Upgrade mit 1TB Samsung 970 EVO

Diskutiere das Thema MacBook Pro 15" Late 2015 Upgrade mit 1TB Samsung 970 EVO im Forum MacBook.

Schlagworte:
  1. Schalli75

    Schalli75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    21.05.2004
    Moin Moin,

    nachdem ich gerade ein MacBook Pro Retina Late 2015 erfolgreich mit einer Samsung 970 EVO 1TB ausgestattet habe, hier mein Erfahrungsbericht. Gekauft habe ich o.g. PCIe-SSD und dazu einen Sintech-Adapter. Macht in Summe 300 Euro. Das Betriebssystem muß auf 10.13.6 aktualisiert werden. Der Umbau war schnell gemacht, danach einfach von extern booten und das Gerät entsprechend einrichten. Das Ergebnis hat mich auf jeden Fall überzeugt:
     
  2. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    21.351
    Zustimmungen:
    3.460
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Schicke werte...

    Wie schnell war denn die alte ssd?
     
  3. clusterix

    clusterix Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    108
    Mitglied seit:
    09.03.2018
    Oha chapeau :cool:
    DAS nenn ich mal Durchsatz:cool:
    Auch mal länger unter derartigem Volldampf Daten geschieben und die SSD Temperatur dabei beobachtet (macsfancontrol)? - wäre mal interessant für mich..

    Gruß
     
  4. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.802
    Zustimmungen:
    2.819
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Welchen hast Du denn genommen? Da gibt's ja mehrere die teilweise nicht kompatibel sind
     
  5. Schalli75

    Schalli75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    21.05.2004
    NGFF M.2 PCIe SSD Card as 2013 2014 2015 MacBook SSD (ST-NGFF2013-C)
    Kostet 13,99 USD, Lieferzeit ca. eine Woche
     
  6. Schalli75

    Schalli75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    21.05.2004
    Dürfte ungefähr die Hälfte gewesen sein.

    Nee, da kann ich leider nicht mit Erfahrungen dienen...
     
  7. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.802
    Zustimmungen:
    2.819
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Hattest Du auch die erwähnten Sleep/Wake Probleme?
     
  8. Schalli75

    Schalli75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    21.05.2004
    Nein, ich habe keinerlei Probleme, alles läuft genauso wie vorher.
     
  9. Schalli75

    Schalli75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    21.05.2004
    Moin Moin,

    so, ich habe nun auch mal Tests für längere Zeiträume durchgeführt. Wenn ich dieses Benchmarkprogramm in einer Schleife laufen lasse, gehen irgendwann die Werte runter auf ca. 916 (write) und 2.293 (read). Lüftermäßig passiert gar nix, die Temperatur erhöht sich nur unwesentlich.
     
  10. MrVale

    MrVale Mitglied

    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    192
    Mitglied seit:
    18.10.2014
    Wusste nicht, dass man bei diesen Macbooks überhaupt Festplatte tauschen kann… Geht das bei den 13“-Dingern auch (siehe meine Signatur)? Hab nämlich in meinem MBP nur 128 GB, was mir zur Zeit auch noch reicht, und es wär ein schönes Gefühl, zu wissen, dass ich irgendwann aufrüsten könnte.
     
  11. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.802
    Zustimmungen:
    2.819
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Das ist ein generelles "Problem" von NVMe Geräten, die werden schneller heiß als physikalisch an die Luft abgegeben werden kann - daher drosseln die alle
     
  12. Computerhirni

    Computerhirni Mitglied

    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    431
    Mitglied seit:
    29.06.2012
    Mein Apple Care läuft noch bis Februar. Könnte mir vorstellen, danach die Evo mit 2 TB einzubauen. Das 2015er ist einfach ein geiles Arbeitsgerät und meine jetzige Lösung mit einer externen SSD zur Auslagerung ist doch irgendwie unbefriedigend...
    Vielen Dank für den Bericht !
     
  13. Schalli75

    Schalli75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    21.05.2004
    Macht ja nix, ist ja immer noch locker schnell genug. Btw.: Im Alltagsbetrieb merke ich gefühlt eigentlich keinen Unterschied zwischen der SATA3-SSD in meinem iMac und der Samsung 970 im MacBook Pro.
     
  14. Schalli75

    Schalli75 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    79
    Mitglied seit:
    21.05.2004
    Ja, wenn Du ein Late 2015 hast, geht das auch beim 13" MacBook Pro und m.E. auch beim MacBook Air.

    Ich hätte auch noch einen 256GB-Original-Riegel übrig, falls Interesse, bitte PN :)

    Für die Sintech-Lösung hier ein Blog-Bericht: https://www.datenreise.de/macbook-pro-retina-m2-ssd-adapter-aufruesten/
     
  15. Computerhirni

    Computerhirni Mitglied

    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    431
    Mitglied seit:
    29.06.2012
    Spricht technisch eigentlich etwas dagegen, das alte System auf die neue in einem externen Gehäuse zu klonen und diese danach einzubauen, Bzw. umgekehrt von extern zu booten und dann das System auf den Rechner zu klonen ?
    Bei meinem alten 2012er hätte ich das so gemacht, weiß aber nicht, ob das mit dieser "Bastellösung" per Adapter auch problemlos läuft.
    Sollte aber, oder ?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...