1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Macbook Pro 15" 2015 - Service Partner dürfen Akku nicht tauschen...?

Diskutiere das Thema Macbook Pro 15" 2015 - Service Partner dürfen Akku nicht tauschen...? im Forum MacBook.

  1. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    415
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Mein MBP 2018 hat einen Display-Schaden (1/2 Jahr altes Gerät - bekanntes Problem). Habe vom Service-Partner die selbe Auskunft erhalten. 3 bis 4 Wochen auf das Gerät verzichten. Ich falle vom Glauben ab.
     
  2. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    2.872
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Da musst du doch nicht vom Glauben abfallen. Es ist doch inzwischen relativ bekannt wie Apple repariert.. ;)
     
  3. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    3.365
    Zustimmungen:
    1.819
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Dann muss das MacBook aber einen anderweitigen Schaden haben, der dabei repariert werden muss. Ansonsten kostet der Tausch je nach Modell zwischen 139,— und 209,— EUR:
    https://support.apple.com/de-de/mac/repair/service

    PS: bei mir wurde zu diesem Preis bisher immer das gesamte Topcase getauscht.
     
  4. Andy60

    Andy60 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.08.2019
    Hi, ich kann noch eine drauf setzen. Ich habe auch ein 2015 Macbook Pro. Bei mir sind die Tastatur und das Touchpad gleichzeitig ohne äußeren Anlass ausgefallen. die Internetrecherche ergab, aufgeblähter Akku und dadurch Kabelschaden. Ich habe mich an den Support gewandt und bin dann zur Genius Bar im Centro gestartet. Der dortige Mitarbeiter hat nur auf das Touchpad gedrückt und mir bestätigt, dass wohl der Akku aufgebläht sie. Er verschwand nach hinten , kam 15 min später mit nem Arbeitsauftrag von ca. 300 € wieder und sagte mir, dass mein Macbook nicht in den Austauschservice fallen würde auch wenn er genau die gleiche Fehler wie die anderen Geräte aufweisen würde. Ohne eine unterschriebenen Arbeitsauftrag würden sie das Gerät nicht einmal öffentlich. Auch der dann folgende Kulanzantrag bei Apple wurde abgelehnt. Ich für meinen Teil bin jetzt von Apple geheilt, es kann nicht sein das Geräte desselben Baujahres, desselben Modells mit genau den gleichen Fehlern nicht gleich behandelt werden.

    Habe nur ich dieses Problem oder gibt es noch andere? Ich mache dazu glaube ich nochmal einen eigenen Post.

    Kennt jemand vielleicht noch eine Adresse bei Apple direkt an der man wenigsten seine Meinung nochmal kund tun kann?

    Gruß Andreas
     
  5. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.935
    Zustimmungen:
    1.348
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi

    wer ist "die"?
    Bei welchem Händler warst du? Service-Provider oder im Apple Store? Preise können evtl voneinander abweichen

    Gruß yew
     
  6. Tweezy

    Tweezy Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    18.09.2011
    Ja, ein Apple Service Provider. Das soll so teuer sein, weil mein Akku noch nicht unter 80% ist, somit muss man alles bezahlen. Wenn der Akku darunter ist, dann übernimmt apple die Differenz und man zahlt nur 209€
     
  7. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.935
    Zustimmungen:
    1.348
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    warum willst du denn tauschen, wenn er noch über 80 Prozent ist??

    Laß ihn drin, bis er unter 80 ist und dann tauschen lassen ... wenn dir das so unter den Nägeln brennt


    Gruß yew
     
  8. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.935
    Zustimmungen:
    1.348
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    und schon mal direkt in einem Apple Store nachgefragt?

    Gruß yew
     
  9. Tweezy

    Tweezy Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    18.09.2011
    Ja das gleiche.
    Weil er über 830 Ladezyklen hat und nur noch ca 45 Minuten durchhält
     
  10. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    45.080
    Zustimmungen:
    7.109
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Dann ist er deutlich unter 80%
     
  11. Tweezy

    Tweezy Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    18.09.2011
    85% bei 827 Ladezyklen
     
  12. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    45.080
    Zustimmungen:
    7.109
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Das sagt die Elektronik aber 45 Minuten sind wohl keine 80% der Original Laufzeit bzw Kapazität.
     
  13. Tweezy

    Tweezy Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    18.09.2011
    Ich kann nur das sagen was mir der Apple autorisierte Partner sagt
     
  14. TMacMini

    TMacMini Mitglied

    Beiträge:
    2.715
    Zustimmungen:
    1.823
    Mitglied seit:
    18.02.2016
    Bei 45 min Laufzeit muss man den Prozenten der Akkukapazität ja beim runterzählen zusehen können, das wären ja rund 2% pro Minute.

    Wäre interessant, was der apple-Mann dazu sagt.
     
  15. Tweezy

    Tweezy Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    18.09.2011
    Glaube du kannst jetzt nicht die % Anzeige mit dem % wie gut er nicht erhalten ist vergleichen
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...