1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Kaufberatung MacBook kaufen (Verpackung geöffnet)

Diskutiere das Thema MacBook kaufen (Verpackung geöffnet) im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. Macuser4880

    Macuser4880 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    118
    Mitglied seit:
    09.07.2018
    Hallo,

    Bei Kleinanzeigen findet man ab und zu MacBook Angebote, die Preislich ziemlich günstig sind für fast neuwertige Geräte. Allerdings sieht es in der Regel so aus.

    „Das Gerät wurde wenig benutzt und hat nur 2 Ladezyklen“ (Screenshot ist auch dabei).
    „Das Gerät ist unbenutzt, die Verpackung wurde aber geöffnet“.

    Da ich immer skeptisch bin, so drängen sich die Fragen auf.
    Woher kommen diese Geräte, die quasi neuwertig sind, aber nicht wirklich neu sind? Wo ist der Haken hier?
    Warum wird die Verpackung überhaupt geöffnet, falls jemand vorhat, das Gerät zu verkaufen? Es ist ja besser, ein Original verschweißtes Gerät zu verkaufen.

    Verkäufer fragen bringt selbstverständlich nichts. Falls etwas faul ist, wird es selbstverständlich nicht mitgeteilt.
     
  2. Scum

    Scum Mitglied

    Beiträge:
    812
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    402
    Mitglied seit:
    20.02.2011
    Und was willst du jetzt hören? Hast doch selber alles gesagt!
     
  3. tomric

    tomric Mitglied

    Beiträge:
    2.791
    Zustimmungen:
    1.271
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Gute Frage, kann natürlich wirklich sein, daß das Ding so gut wie nur herumgelegen (Fehlkauf o.ä., dann sollte es Kaufbelege geben), oder - falls gewerblicher Verkäufer - im Lager verstaubt ist, bis der Nachfolger draussen war. Ich würde tendenziell eher bei Apple im Bereich für die generalüberholten Geräte schauen... da ist dann alles durchgecheckt, mit Sicherheit nicht vom Laster gefallen und es gibt ein Jahr Garantie, sowie die Option Applecare abzuschliessen.
     
  4. neuedvd

    neuedvd Mitglied

    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    47
    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Hallo, es gibt viele Stolpersteine bei Angeboten aus Kleinanzeigen. Einer wäre, der Anbieter hat das Gerät auf Kredit gekauft, möchte Bargeld haben und verkauft dieses Gerät. Das darf er aber nicht, weil es noch nicht sein Eigentum ist. Ein anderer wäre Diebstahl, dann ist es Hehlerware. Bei einer geöffneten Verpackung könnte sein, dass nicht das im Karton ist, was drin sein sollte. Die Gerätenummer auf dem Kassenbeleg sollte da Klarheit schaffen.
    Da die Modellpalette mit den Bezeichungen sehr verwirrend ist, können auch ältere Neugeräte angeboten werden. Da muss dann aber der Preisnachlass stimmen.

    Bei eim sicheren Kauf über Kleinanzeigen sollte immer die Originalrechnung und der Bezahltbeleg vom Verkäufer mitgegeben werden. Den Kaufbeleg (Kauf-Datum) brauchst Du für eventuelle Garantieansprüche. Die Falschaussage von manchen Verkäufern, die Garantie fängt erst mit der Registrierung an, wird gerne benutzt um Sicherheit vorzutäuschen.
    Das sind nur einige Punkte, die mit einem hohen Risiko verbunden sind.
    Man sollte sich immer denken, warum kauft jemand ein teures Gerät, um es nach sehr kurzer Zeit wieder zu verkaufen!!!
    Holzauge sei wachsam reicht nicht, Holzauge sei sehr wachsam!!

    Viel Erfolg wünscht
    neueDVD
     
  5. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.802
    Zustimmungen:
    2.820
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Doch, genau DAS ist die einzige Möglichkeit die Du hast.
    Bei einem PRIVATVERKAUF - und das ist es über Kleinanzeigen - geht es um Vertrauen. Du gehst hin, Du checkst das Gerät und ganz wichtig: Du schaust ob Du den Menschen vertrauenswürdig findest. Ich weiß, in Zeiten von Internet und Co will man nix mehr mit Menschen zu tun haben, aber so läuft der Hase nunmal.
    Willst Du das alles nicht machen, kauf bei ner Firma mit Rechnung.

    Weil man Apple nach einer Woche Benutzung auch scheiße finden kann und das Notebook nicht mehr behalten will?
     
  6. xplor

    xplor Mitglied

    Beiträge:
    802
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    25.10.2009
    aber dann kann man das Ding doch auch zurück schicken, oder nicht? ich muss mich auch outen, hab auch immer starke Zweifel an solchen Angeboten. und mit Vertrauen aufbauen ist so eine Sache, der Gegenüber am anderen Ende kann ne Menge Scheiße erzählen, aber womöglich nicht die Wahrheit. bei einem so teuren Gerät und Fehlkauf möchte man doch die volle Summe wieder zurück bekommen, wenn man es nicht mehr haben will, also was tut man? richtig, ich würde in dem Fall das Gerät ohne wenn und aber zurück schicken, wo es herkam. sowas ruft nur ein schlechtes Bauchgefühl hervor
     
  7. Freemaxx

    Freemaxx Mitglied

    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    194
    Mitglied seit:
    26.08.2011
    Ich habe ein spacegraues Trackpad in Kleinanzeigen gekauft, Verkäufer und Käufer sind 450km auseinander. Das Trackpad war eingeschweißt wie beschrieben. Bezahlen musste ich erst, als ich es erhalten habe, das hat mir der so Verkäufer angeboten. Ihr glaubt euch nicht wie komisch mir das vorkam, aber ich habe nun ein space graues Trackpad in OVP und eingeschweißt für 90€ zugeschickt bekommen. Mit Rechnung auf den Namen des Kontoinhabers wo ich das Geld hinüberwiesen habe.
    Ich selbst würde niemand aus Kleinanzeigen trauen, auch nicht bei 90€. In diesem Fall hatte ich aber ja nicht wirklich ein Risiko. Wenn ich sachen verkaufe, dann nur wenn mir vorher jemand das Geld überwiesen hat, noch lieber. Barzahlung bei Abholung, da ist es dann wirklich für beide Parteien relativ sicher.
     
  8. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    13.816
    Zustimmungen:
    8.923
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Sagste solange, bis dir mal einer eins übern Schädel zieht damit er mit deinem MBP abhauen kann :D
    Sowas würd ICH zB nie machen. Ein MBP oder sowas Bar bei Abholung. Ich lauf doch nicht mit 2-3000,- in Bar zu nem Wildfremden hin - oder gar irgendwo Abends an irgendwelchen Ecken :D

    Willkommen im Jahr 2018 :D
     
  9. Freemaxx

    Freemaxx Mitglied

    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    194
    Mitglied seit:
    26.08.2011
    Wer mich sieht hat sicher zu allerletzt den gedanken mir eins überzubraten, glaub mir :D Dennoch hast du nicht unrecht. Ich lasse zumindest niemanden zu uns in die Wohnung, sondern treffe mich immer an einem neutralen Ort, zb. eine Tankstelle wo ich den Besitzer kenne, der checkt mir dann immer die Scheine :)

    Ein Apple-Gerät (iPhone, Mac, MacBook) würde ich eh nie bei Kleinanzeigen kaufen, sowas kaufe ich immer neu, oder generalüberholt. Bei Zubehör reicht mir aber auch was gebrauchtes.
     
  10. Macuser4880

    Macuser4880 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    118
    Mitglied seit:
    09.07.2018
    :D:D
    Ich würde eine Abholung bei dem Verkäufer zu Hause bevorzugen. Für den Fall, dass was passieren sollte, habe ich dann zumindest eine Adresse für die Polizei. Wenn ich am Leben bleibe:D
     
  11. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    13.816
    Zustimmungen:
    8.923
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Wenn das geht ... findet man heute auch nimmer oft. Zu mir nach Hause dürfen auch nur Leute wo ich weiß dass es passt - oder wenns um Ware geht dir man besser nicht am Aldi-Parkplatz auspackt :D
     
  12. Macuser4880

    Macuser4880 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    118
    Mitglied seit:
    09.07.2018
    Ich kaufe niemals was, wenn die Abholung bei seinem Zuhause nicht möglich ist. Egal aus welchem Grund. Das kommt aber nicht oft war. Egal, was ich gekauft habe, es wurde mir fast immer sofort eine Adresse und einen Namen genannt.
     
  13. pitbullfighter

    pitbullfighter Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    345
    Mitglied seit:
    04.05.2010

    Nim es nicht persönlich. Reine Selbsüberschätzung. Du bekommst eine mit dem Knüppel über den Schädel scheiss egal wie du aussiehst. Mehr über den Tellerrand schauen.....
     
  14. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    13.816
    Zustimmungen:
    8.923
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Hab ich mir einfach abgewöhnt ... hab mal was (funktionierendes) verkauft, wurde auch kontrolliert bei Abholung. Nach über 3 Monaten kam der Typ eben wieder bei mir daheim vorbei weils ihm runtergefallen war :rolleyes: Ist aber Gott sei Dank nicht die Regel solche Typen :)
     
  15. Macuser4880

    Macuser4880 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    118
    Mitglied seit:
    09.07.2018
    Wollte er das Ding zurückgeben und sein Geld haben?:D
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...