1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

MacBook - Akku lädt nicht mehr

Diskutiere das Thema MacBook - Akku lädt nicht mehr im Forum MacBook.

  1. henne123

    henne123 Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.06.2010
    Habe grade einen neuen Akku von ebay bekommen...
    Nur leider funktioniert er nicht. Oben steht, wie bei allen anderen, "Lädt nicht".
    Kann mir jemand helfen?
    Hab schon alles mögliche ausprobiert :(
     
  2. polarfuxx

    polarfuxx Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.07.2007
    hi henne,

    bei mir hat dann nur noch geholfen, einen neuen akku zu besorgen. da war wohl komplett entladen und die zellen damit hinüber...
     
  3. henne123

    henne123 Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.06.2010
    Aber er ist ja ganz neu, das ist das Komische (vor einer halben Stunde angekommen) :S
     
  4. jamax

    jamax Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.04.2007
    Der Kauf eines neuen Original-Akkus löste mein Problem. leider hat der nicht die Power meines drei-Jahre-alten Akkus, aber 4 Stunden macht der schon.
     
  5. enning@mac.com

    enning@mac.com Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.12.2006
    ich habe nun auch ein AKKU Problem.

    in der Anzeige steht (Lädt nicht).
    ich habe mal die Sachen aus dem Profiler kopiert:

    Informationen zum Batteriemodell:
    Seriennummer: Sony-ASMB012-3765-eab0
    Hersteller: Sony
    Gerätename: ASMB012
    Pack Lot Code: 0001
    PCB Lot Code: 0000
    Firmware-Version: 0110
    Hardware-Version: 0500
    Batterieversion überprüfen: 0303
    Informationen zum Ladezustand:
    Verbleibende Ladung (in mAh): 0
    Vollständig geladen: Nein
    Batterie wird geladen: Nein
    Volle Ladekapazität (in mAh): 0
    Informationen zum Batteriezustand:
    Anzahl der Zyklen: 31
    Bedingung: Batterie prüfen
    Batterie ist installiert: Ja
    Stromverbrauch (in mA): 50
    Spannung (in mV): 3732

    Einstellungen für Stromversorgung des Systems:

    Netzbetrieb:
    Ruhezustand des Systems (nach Anzahl von Minuten): 60
    Ruhezustand der Festplatte (nach Anzahl von Minuten): 10
    Ruhezustand des Monitors (nach Anzahl von Minuten): 60
    Bei Stromverlust automatisch neu starten: Nein
    Ruhezustand bei Änderung der Stromversorgung beenden: Nein
    Ruhezustand beim Öffnen des Computers beenden: Ja
    Ruhezustand bei administrativen Netzwerkzugriffen beenden: Ja
    Zum Ruhezustand des Monitors den Monitor abdunkeln: Ja
    Batteriebetrieb:
    Ruhezustand des Systems (nach Anzahl von Minuten): 25
    Ruhezustand der Festplatte (nach Anzahl von Minuten): 10
    Ruhezustand des Monitors (nach Anzahl von Minuten): 25
    Ruhezustand bei Änderung der Stromversorgung beenden: Nein
    Ruhezustand beim Öffnen des Computers beenden: Ja
    Zum Ruhezustand des Monitors den Monitor abdunkeln: Ja
    Helligkeit verringern: Ja

    Hardware-Konfiguration:

    USV installiert: Nein

    Informationen zum Ladegerät:

    Ladegerät angeschlossen: Ja
    Batterie wird geladen: Nein


    kann damit jemand was anfangen?
    Apple Support? der Rechner ist nun gerade mal 24 Monate alt.
     
  6. amalies

    amalies Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.07.2010

    Das gleiche Problem habe ich auch. Neuen Akku gekauft, gefreut und dann das: funktioniert auch nicht.

    Gibts schon ne Lösung? Habe auch schon alles probiert. :confused:
     
  7. henne123

    henne123 Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.06.2010
    Also ich hab ihn wieder zurückgeschickt, und der den ich dann bekommen habe funktioniert :D
     
  8. Tazmania

    Tazmania unregistriert

    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    65
    Mitglied seit:
    15.03.2007
    Ich frage mich wo Apple diesen ganzen Schrott an Macbook Akkus einkauft. Der Akku von meinem MPB wurde im September 2009 getauscht weil er kaputt war. Da war der Rechner auch noch unter Care Protection.
    Seit einer 14 Tagen haelt er noch max. 10 min, nach insgesamt 77 Ladezyklen. Eben im Apple Store gewesen und das Teil kostenlos getauscht bekommen. Selbst wenn es kostenlos war, das ist kein haltbarer Zustand.
     
  9. Frik

    Frik Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.09.2010
    Sally,
    Ich habe das ungefähr Merkwürdigste Problem an meinem Mac Book, dass man sich vorstellen kann.
    Arbeite ich an meinem Mac Book und der Ladestand ist unter 65-70% hört es nach 4-5 minuten auf zu laden. Kein Steckersymbol mehr in der Taskleiste, das Licht am Mag Safe geht von Bernstein in aus, und das Netzteil wird kalt.
    Es fing mit meinem alten 13inc MB an, (mitte 2007), dass es ca. Anfang 2009 nicht mehr sauber bei Betrieb geladen hat. Daraufhin wurde das Netzteil und Akku auf Gravis-Hardwareschutz ausgetauscht, aber am Logicboard o.ä. nichts gefunden. Mit dem neuen Netztteil lief es auch wieder einigermaßen. Nach ca. einem Jahr trat das selbe Problem wieder auf. (auch mit meinem zweiten Akku.) Diesmal musste ich selbst ein neues Netzteil kaufen. Den Sturz aus dem dritten Stock anfang des Jahres hat es leider nicht überlebt, nur die Festplatte. (Die beiden Akkus die in meinem alten MB gewerkelt haben verrichten ganz vorzügliche Dienste in anderen baugleichen MBs)
    Also habe ich mir kurz ein neues gekauft und die Daten der alten Festplatte aufgespielt. Nach ca. zwei Monaten trat das Problem wieder auf, sowohl mit dem dazugehörigen als auch mit dem baugleichen Netzteil meines alten MB. Sowohl Gravis führt das ganze auf einen (minimalen und absolut irelevanten) Wasserschaden zurück, worauf mir die Garantie gekündigt wurde, ein anderer Reparaturservice hat auf einem neutralen System laut eigenen Angaben jeden möglichen Test ausgeführt, aber kein Fehler in der Hardware finden können, und auch mit seinem neutralen System diesen Fehler nicht reproduzieren können.
    Also haben wir angenommen, dass es in der Software hängt, also habe ich eine Neuinstallation durchgeführt... und welch ein Wunder, das Problem existiert immer noch.
    Es ist so als würden meine MB's Netzteile verspeißen.
    Hat irgendjemand eine Ahnung, woran so etwas liegen könnte, oder schon mal etwas ähnliches beobachtet?
    Bitte helft mir, ich bin einfach nur noch ratlos.
     
  10. lysann

    lysann Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.08.2011
    Hallo,
    ich habe ein ähnliches Problem seit wenigen Tagen. Akku ist leer, grünes Lämpchen von Ladekabel leuchtet und Akku sagt, dass er nicht lädt. Sobald ich das Kabel entferne stürzt der Mac ab. Nun habe ich das Batterie - update runtergeladen. Direkt vor der Installation sagt mir das Update, dass mein Rechner das Update nicht braucht.
    Was nun? Kann jemand helfen?

    Danke im Voraus
     
  11. Eugen Arend

    Eugen Arend Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.04.2011
    Hi
    Ich hab mein macbook pro 13 an den strom angeschlossen.
    Das Licht von dem Stecker was an den mac geht leuchtete nicht auf.
    Der Akku fängt auch nicht mehr an zu laden, was ist das ??
     
  12. dj97

    dj97 Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.03.2012
    ungefähr das selbe problem

    Hallo erstmal

    Ich habe ein Mac OS X mit der version 10.6.8
    Ich habe heute morgen mein laptop angemacht und da habe ich bemerkt das das sich das akku aufgebläht hat und nun steht ober in der leiste : "Keine Batterien vorhanden" obwohl der akku drin ist.

    Kann mir jemand helfen ?
     
  13. Volkernoll

    Volkernoll Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.01.2012
    Habe auch das problem. Lädt nicht wird angezeit. Habe einen neuen Accu rein und es ist immer noch das selbe problem vorhanden.
    Was könnte es nocht sein?
    Achso sobald ich das netzteil rausziehe ist das macbook komplett aus....
     
  14. Werner Amort

    Werner Amort Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.02.2007
    hab auch das gleiche Proble,
    oben steht dauernd "lädt nicht", die Taste am Akku zeigt keine Reaktion, und laufen tuts nur solang das Netzteil drann ist.
    Also Akku hinüber?
    komisch nur dass der Akku bis zum schluss eigentlich relativ gut gehalten hat, vielleicht nurmehr 3 statt 4 stunden, aber sonst voll zuverlässig.
    ist ein plötzlicher ausfall da typisch, oder ist evtl was anderes kaputt?

    mainbordschaden?

    es ist ein late 2006 mit 10.5.8 13" Macbook

    PMU reset hat auch nix gebracht...

    also neuen akku bestellen, oder soll ich erst sonst noch was testen



    neuer Akku woher gibs gute nachbauten?
     
  15. Encounter

    Encounter Mitglied

    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Hi, ich glaube nicht, dass es am Akku liegt. Ich habe Bei meinem Retina 15" und einem Original Zweitnetzteil 85 Watt Modell A1222 genau das selbe Problem festgestellt. Ich habe mit einem A1184 und dem Original-Netzteil dem Retinas keine Probleme. Es scheint wohl, entgegen aller Mitteilungen, dass die Magsafe-Netzteile alle unter einander kompatibel sind, nicht zu stimmen! Ich würde vor einem Akkutausch generell erst einen PMU/SMC/PR-Reset machen und einen anderes Netzteil testen. Grüße.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...