macbook air unter Wasser

Diskutiere das Thema macbook air unter Wasser im Forum MacBook.

  1. chrisbry

    chrisbry Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    05.05.2008
    ab zum service provider, der kann die Daten auslesen wenn die SSD unbeschädigt ist...
    Erst wenn die SSD defekt ist -> Data recovery Spezialist aufsuchen... wenn sie filevault verschlüsselt ist, sinkt die chance um einiges nach unten (auf gleich null)
    Bitte niemals selber basteln.. das macht es nur schwieriger für die Techniker!
     
  2. Geminga

    Geminga Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    268
    Mitglied seit:
    22.10.2017
    Wenn die SSD verschlüsselt ist, dann ist die Chance gleich NULL.
     
  3. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.529
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.044
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Klingt der TE für dich so als wäre er in der Lage den Akku zu entfernen? ;)
    Das von mir verlinkte smartmod bietet u.a. genau das an, ganz neben einer Reparatur des Geräts ;)
    In Links gucken ist anscheinend inzwischen auch aus der Mode gekommen.
     
  4. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    2.748
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Nö klingt er nicht. ;)
    Aber deswegen habe ich eine Firma empfohlen und der Post ging nur um das fachliche dahinter. :)
     
  5. chrisbry

    chrisbry Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    05.05.2008
    @Madcat... Danke
    1. Interessieren mich Deutsche links als Österreicher nicht..
    2. lesen, verstehen und dann nochmal drüber nachdenken.
    Ich würd als erstes zu einem Service Provider gehen und dann erst zum Recovery service... macht einen Unterschied bei die Kosten und meistens arbeiten die Serviceprovider mit Data recovery center zusammen und können einen besseren Preis anbieten... zumindest ist das bei uns so ;)
     
  6. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    8.328
    Zustimmungen:
    2.636
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Das widerspricht sich. Entweder es war wichtig oder es liegt nur auf dem MacBook Air. ;)
    ... ehrlich? - Wie schon gesagt: Kein Backup, keine (kaum eine) Chance.

    Die schnellste Lösung dürfte doch sein: Freunde/KommilitonenInnen nach deren Notizen fragen. :)
     
  7. Koalin

    Koalin Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    22.01.2006
    Ich danke für die vielen unterstützenden Beiträge. Das Gerät ist jetzt beim Spezialisten und genau das war ja auch die Frage.
    By the way: Akku habe ich aber doch schon selbst getauscht ;-)
     
  8. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    11.369
    Zustimmungen:
    2.812
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Wo hast du es denn abgegeben würde mich jetzt schon interessieren.
     
  9. Koalin

    Koalin Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    22.01.2006
    Von smartmod habe ich kein Rückmeldung bekommen. Jetzt ist es in den Händen eines kleinen "Ein-Mann-Betriebes".
    Ich bin gespannt und melde das Ergebnis.
     
  10. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    11.369
    Zustimmungen:
    2.812
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Kann verstehen das du den Namen nicht preisgeben willst.
     
  11. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.529
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.044
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Der TE ist aber Deutscher und er hat gefragt, und Smartmod ist praktisch bei ihm um die Ecke. Bist ja nicht du, der das Problem hat. ;)
    Das geb ich mal zurück mit Blick auf folgendes:
    Smartmod ist beides, Danke für deine Aufmerksamkeit ;)
    Hast du angerufen oder nur eine EMail geschickt? EMail-Bearbeitungen dürfen durchaus einige Tage dauern. Ich weiß nicht, ob das mit dem "Ein-Mann-Betrieb" wirklich die bessere Lösung war. Smartmod ist ja kein unbeschriebenes Blatt und die gehen bis runter aufs Chip-Level (deshalb können die auch Datenrettung selbst bei den neuesten Macbooks ;))
     
  12. chrisbry

    chrisbry Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    05.05.2008
    und genau deswegen hab ich es allgemein geschrieben, da ich für Deutschland keine Tipps (ASP) abgeben kann..
    Viel wichtiger ist eben das man nicht selbst bastelt und asap zum service provider geht.. was da im Forum steht, amüsiert die "Insider" immer... :)


    zum 1 Mann Betrieb, vielleicht nicht die klügste Entscheidung!
     
  13. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.498
    Zustimmungen:
    1.952
    Mitglied seit:
    30.10.2010
     
  14. chrisbry

    chrisbry Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    05.05.2008
    Tja, bei uns ist das definitiv nicht so...

    Hat aber auch andere Gründe... es macht die Fehlersuche / Reparatur um einiges einfacher...
     
  15. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.498
    Zustimmungen:
    1.952
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Tja. Das Ding wurde gewässert. Was will man da groß recherchieren? Wichtig ist es den Speicher zu retten. Und wenn der länger nass liegt ist der Sache nicht geholfen. Das Gerät selber ist eher verschmerzbar als die Daten.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...