Mac OS X 10.5 mit neume Finder?!

lordus13

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.08.2005
Beiträge
383
Mac OS X 10.5 mit neuem Finder?!

macuser.de schrieb:
Viele Anwender äußern immer wieder ihren Unmut über den Finder aus OS X. Bei ArsTechnica macht zum Beispiel häufig die Abkürzung FTFF (Fix the fucking finder) die Runde. Gerüchte zur nächsten großen Version von OS X, von der man bislang lediglich weiß, dass sie zu Intel-Prozessoren kompatibel ist und Ende 2006 bis Anfang 2007 erscheint, sind sehr spärlich gesät. Ein erster Bericht spricht nun davon, dass endlich auch der Finder von Grund auf neu entwickelt wird und komplett auf Spotlight basieren soll. Die Vorteile liegen in deutlich erhöhter Arbeitsgeschwindigkeit, einer verbesserten Bedienoberfläche und weiteren Spotlight-Suchfunktionen. Es soll dem Benutzer möglich gemacht werden, durch seine Dateien zu blättern, wie er auch mit seiner Musik tut. Meta Tags könnten sich dem Bericht zufolge dann direkt im Finder bearbeiten lassen. Es lässt sich fast mit Sicherheit sagen, dass Leopard nicht nur ein kosmetisches Update ist, sondern viele grundlegend neue Funktionen bieten wird. Die Vorstellung der ersten Entwicklerversion im nächsten Jahr dürfte sehr spannend werden.
Na dann kommentiert mal!
 
Zuletzt bearbeitet:

autoexec.bat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.01.2005
Beiträge
2.138
Viel schlechter wie er momentan ist kann er jedenfalls nicht werden.
 
J

Junior-c

Ich komme damit eigentlich auch recht gut zurecht, aber ein paar Erweiterungen würden sicher nicht schaden...

MfG, juniorclub.
 

LetsMac

Mitglied
Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge
534
vielleicht orientieren sie sich ja ein bisschen an pathfiner!
 

Incoming1983

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2005
Beiträge
7.653
Jo..er funktioniert doch..und bisher nutze ich lieber locate als spotlight..bin ich gewöhnt und bringt bessere Suchergebnisse..
 

minimal

Mitglied
Mitglied seit
22.12.2003
Beiträge
561
ich find den jetzigen finder eigentlich garnicht übel. klar könnte man da eingies verbessern, aber das größte manko ist das man nicht sehr schnell hinterneinander durch doppelklicken in weitere verzeichnisse kommt, ohne vorher einmal neben ein verzeichniss zu klicken, finde ich.
 

milchschnitte

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2005
Beiträge
1.313
dass endlich auch der Finder von Grund auf neu entwickelt wird und komplett auf Spotlight basieren soll.

*HILFE*
 

Ulfrinn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.716
Nun, unter den Finderverbesserern gibt es ja grundsätzlich zwei Fraktionen: Die einen wollen ihn soweit aufbohren, bis er zu einem Ebenbild des Windows Explorers wird oder des TotalCommanders, Path Finders usw. Aber es gibt auch noch die anderen, die wie ich sagen: Der Finder ist das Werkzeug, mit dem Anfänger arbeiten sollen. Diese wären mit einem TotalCommander-, Path-Finder-, usw. -Konzept überfordert. Der Finder sollte also nach möglichkeit so einfach wie möglich gestaltet sein. Im klassischen Mac OS war Apple dem schon einmal bedeutend näher. Ich befürchte, daß Chardonney zu einem Safariabbild mit Spotlightunterstützung verkommt … :(
 

milchschnitte

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2005
Beiträge
1.313
Ulfrinn schrieb:
Im klassischen Mac OS war Apple dem schon einmal bedeutend näher.
ich denke, man kann auch 1000 nützliche funtionen in den finder einbauen und sie ab werk erstmal ausblenden, so das der versierte benutzer gegebenenfalls kompliziertere funktionen hinzufügen kann und der einsteiger nicht gleich verwirrt ist.

z.b. wie unter "symbolleiste anpassen" - da kann man auch anfangs verborgene funktionen zugänglich machen.
 

arne1900

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.09.2004
Beiträge
1.457
Also man kann doch durchaus damit leben, oder nicht?
Im Gegensatz zum Windoof Explorer hängt er sich nicht bei fast jedem runterfahren auf ;)
 

gaianchild

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
1.786
Ich bin ja eher Fan von Datei- und Ordnerstrukturen... daher wäre so ein Spotlight-Finder nix für mich... aber wenn er kommt dann kommt er halt.

Da kann man wohl nichts machen :(
 

Master-Jamez

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
500
Also ich finde es so gut wie es ist.
Die Datei Struktur von XP find ich zum kotzen, ich will hoffen das es nicht mal so ähnlich wird.

Gruß Jam
 

Ulfrinn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.716
milchschnitte schrieb:
ich denke, man kann auch 1000 nützliche funtionen in den finder einbauen und sie ab werk erstmal ausblenden, so das der versierte benutzer gegebenenfalls kompliziertere funktionen hinzufügen kann und der einsteiger nicht gleich verwirrt ist.
Das wäre schon ziemlich viel, was man dann verstecken müßte. Da würde ich schon eher den Ansatz zweier völlig getrennter Programme oder Programmoberflächen (Navigator gegen Ein-Fenster-nur-ein-Ordner). Dazu gibt es übrigens bei Daring Fireball eine Menge lesenswerter Artikel.
 

Ulfrinn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.716
Master-Jamez schrieb:
Also ich finde es so gut wie es ist.
Die Datei Struktur von XP find ich zum kotzen, ich will hoffen das es nicht mal so ähnlich wird.
Um die Ordnerstrukturen geht es gar nicht, die werden gleich bleiben, es geht darum, wie es dem Benutzer präsentiert wird.
 

freeskydiver

Mitglied
Mitglied seit
20.03.2005
Beiträge
501
ich komme ursprünglich aus der Windows und Linux (kde) Welt ...
und muß sagen ...ich finde den finder super gut ...wenn ich mehr brauche nehme ich das terminal bzw. andere tools ...aber das kommt super selten vor ;-)
 

Ischi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.05.2005
Beiträge
1.106
Also ich muss sagen ich wär volld afür den Finder komplett auf Spotlight Strukturen umzustellen. Hab am anfang auch gedacht das ich das nicht verwende bzw das es nix für mich ist aber inzwischen ist Spotlight für mich fast schon Lebenswichtig, endlich kann man mit wenigen Ordner auch viele Dateinen Organisierenweil man sich auch aus 1000 noch rausfindet ... und das auch schnell.
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
7.429
Also mir gefällt der Finder auch :).
Aber mal gucken wie Apple den nächsten macht, ich hoffe nur Brushed Metal bleibt auswählbar als Design (JAJA schlagt mich nur :D).
MfG
Peacekeeper
 
Oben