Mac mini M1 mit 8 GB oder 16 GB RAM?

ollieh

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.12.2008
Beiträge
639
Hallo, wollte mal fragen ob 8 GB RAM ausreichen oder doch besser 16 GB RAM.
Meine Programme die ich nutze sind Luminar AI, Filmora 10, Lightroom und Photoshop. Photoshop soll aber gegen Pixelmator pro ausgetauscht werden. Gibt es ja nicht für Windows sonst hätte ich es schon.
Meistens arbeite ich mit einem Programm, habe also nicht 10 oder noch mehr Programme an.
Das ganze ist Hobby muss damit kein Geld verdienen.
Beim Videoschnitt mit Filmora 10 nutze ich auch keine 100 Spuren, wenn es hoch kommt mal bis zu 5 Spuren, aber nicht durchgehend.

Was habt ihr da so für Erfahrungen damit?
 

ollieh

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.12.2008
Beiträge
639
Es geht nicht um ich würde, sondern um Erfahrungen.
Deinen Satz lese ich hier sehr oft wenn man eine Frage zum RAM hat. Bringt aber keinen weiter.
 

biro21

Aktives Mitglied
Registriert
19.01.2021
Beiträge
1.124
Leider gibst du nicht wirklich viele Informationen, so dass man letztendlich nur "ich würde" antworten kann. 8GB RAM sind auch bei den neuen M1 Macs nur 8GB. Zwar wird der Speicher wesentlich effektiver genutzt und durch die schnelle Anbindung der SSD merkt man selten ob jetzt geswapped wird oder nicht.

Gerade Lightroom ist nicht so sparsam wenn es um RAM geht, bei Photoshop gibt es hier im Forum Nutzer denen selbst 16GB nicht mal ansatzweise reichen würden. Von der mangelnden GPU ganz zu schweigen.

Ohne weitere Angabe wie genau du das Gerät nutzen willst, schreit es geradezu nach der Empfehlung "ich würde dir auch die 16GB Variante für Lightoom, Photoshop, VIdeo empfehlen". Wenignutzer könnten vermutlich auch mit 8GB gut leben.
 

ollieh

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.12.2008
Beiträge
639
Ich verstehe die Frage nicht, wie genau du das Gerät nutzen willst?
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.986
Hi,
Bei Grafik Bearbeitung benötigst du mindestens 16Gb RAM, darunter wirds sehr zäh, ich würde ja bis zur nächsten Generation mit mehr RAM Möglichkeiten warten, wen du nicht Warten kannst oder willst, dann nimm 16Gb RAM.
Franz
 

ollieh

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.12.2008
Beiträge
639
Hallo, wollte mal fragen ob 8 GB RAM ausreichen oder doch besser 16 GB RAM.
Meine Programme die ich nutze sind Luminar AI, Filmora 10, Lightroom und Photoshop. Photoshop soll aber gegen Pixelmator pro ausgetauscht werden. Gibt es ja nicht für Windows sonst hätte ich es schon.
Meistens arbeite ich mit einem Programm, habe also nicht 10 oder noch mehr Programme an.
Das ganze ist Hobby muss damit kein Geld verdienen.
Beim Videoschnitt mit Filmora 10 nutze ich auch keine 100 Spuren, wenn es hoch kommt mal bis zu 5 Spuren, aber nicht durchgehend.

Was habt ihr da so für Erfahrungen damit?
Ich wollte eigentlich nur Erfahrungen von diesen Programmen mit einfachen Bearbeitungen.
Ich denke mal, es ist besser, dass ich mir erst mal einen mit 8 GB bestelle und testen und dann mit 16 GB bestellen und testen.
Eigene Erfahrungen sind ja immer noch die besten Erfahrungen.
Auf die Neuen werde ich nicht warten, weil die Alten sind ja schon teuer genug. 230 € für 8 GB mehr RAM sind nicht wenig, und wenn ich sie nicht brauche, dann sind das für mich 230 € weniger ausgaben.
 

Unwissender1982

Mitglied
Registriert
14.04.2020
Beiträge
294
es gibt ja schon einige Tests auf YouTube,für einfach dinge und auch mal ein video machen reichen die 8gb.für aufwändigere Sachen und regelmässiges video machen und dazu viele andere Sachen auf im Hintergrund die 16gb.und dann sollte man ja auch etwas in die Zukunft planen, wenn jetzt die 8gb so gerade eben reicher könnte es bald in nahe Zukunft knapp werden.ich zb habe die 8gb genommen, aber mache halt keine video Bearbeitung
 

biro21

Aktives Mitglied
Registriert
19.01.2021
Beiträge
1.124
Ich verstehe die Frage nicht, wie genau du das Gerät nutzen willst?
Wie viele Bilder verwaltest du mit Lightroom? Wie groß sind die Bilder die du bearbeitest? Was für Videos? 1080p, 4K, ...? Wie oft? usw.

Wie gesagt für den Gelegenheitsanwender dürften die 8GB reichen.
 

ollieh

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.12.2008
Beiträge
639
Kamera ist Lumix G9 in RAW ca. 24 MB groß. Wenn ich sie durch PureRaw vorher schicke wegen hohen ISO Rauschen dann werden es 60 bis 80 MB.
In Lightroom habe ich zurzeit ca. 1700 Bilder und das werden auch nicht mehr eher weniger. Sobald ich damit fertig bin kommen die raus.
Ist bei mir Hobby und mache das nicht jeden Tag. Gehöre auch nicht zu denen die es schaffen am Tag 2000 Bilder und mehr zu machen.
Das bekomme ich vielleicht im Jahr zusammen.
Video ist in UHD mit 60p. Mit der Lumix mache ich die Videos mit Cinema like darüber kommt dann noch ein Lut und gut ist.
 

biro21

Aktives Mitglied
Registriert
19.01.2021
Beiträge
1.124
Wie lange/groß sind die Videos? Wie gesagt, es kann reichen wenn du es gelegentlich machst.

Meine persönliche Erfahrung ist halt dass man nie zu viel, aber des öfteren zu wenig Speicher hat. Aber die neuen Geräte swappen derart flott, dass man gelegentlich eben auch mit knappem Speicher zügig arbeiten kann.
 

ollieh

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.12.2008
Beiträge
639
Die Videos sind so 5-20 min. Mein PC hat 32 GB RAM. Hätte ich die Hälfte genommen, würde es auch noch reichen.
Wenn der mal auf bis zu 11 GB hochkommt dann ist das schon viel.
 

Johanna K

Mitglied
Registriert
28.10.2009
Beiträge
763
Auf meinem alten MB mit 8GB habe ich LR 6.14 (die letzte Kaufversion). Der Wechsel auf einen neueren Rechner mit 16GB hat bei LR zu etwas höheren Geschwindigkeiten geführt, die aber ausschließlich dem schnelleren Prozessor zu verdanken waren. Der größere Hauptspeicher hatte keine Auswirkungen. Ob das auch für neuere LR-Versionen gilt, entzieht sich meiner Kenntnis. (Bilder bei mir mit 24MP, Raw haben 25 bis 42 MByte, Anzahl der Bilder im Katalog ist unwichtig.)

Bei Photoshop, Gimp, Affinity etc. kommt es hingegen drauf an, was du machst. Wenn du Bilder mit moderater Auflösung (max. 2000px Breite) und nicht mehr als drei bis fünf Ebenen bearbeitest, werden 8GB vollkommen ausreichen, bei 6000x4000Px und 50 Ebenen werden auch 16GB zu wenig sein.

Für Videobearbeitung gilt dasselbe: Alte mjpg-Filme mit 576px Breite gehen auch bei 8GB sehr gut, für 4K-Filme gilt das eher nicht.

Dann hängt es noch davon ab, wie oft du die Bild- und Filmbearbeitungen machst. Wenn es nur selten ist, stört es nicht so, falls es mal sehr zäh wird.

Auch wenn du keine Würde magst: Für deine Anwendungen würde ich nach meinen Erfahrungen heute 16GB nehmen - insbesondere da der Speicher nicht erweiterbar ist.
 

ollieh

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.12.2008
Beiträge
639
50 Ebenen habe ich mit Sicherheit nicht. Wenn es hochkommt 3-5 Ebenen. So viel Nachbearbeitung mache ich an Fotos auch wieder nicht. Das meiste mache ich in der Regel mit Lightroom und Luminar AI. UHD Video mit 60 P und eins bis maximal fünf Videospuren werden es schon ab und an. Wobei 1-2 Videospuren bei mir normal sind. Du meinst also 16 GB RAM sollten es schon sein. Ja mit dem nach hinein hast du natürlich recht man kann nichts nachrüsten. Die RAM Preise liegen mir halt etwas quer im Magen.😄
 

Unwissender1982

Mitglied
Registriert
14.04.2020
Beiträge
294
nimm die 16gb und lehn dich entspannt zurück.spar dann lieber am Speicherplatz und hänge dafür ne t7 dran.kostet ein tb um die 100€
nachher ärgerst dich nur wenn du doch mehr machst oder es in ein paar Monaten stottert wenn sich die Bedingungen ändern.
 

rene12

Mitglied
Registriert
04.11.2002
Beiträge
583
Unbedingt mehr RAM. Der Mauszeiger zickt bei mir mit der Zeit auf einem Mini M1 mit 8 GB RAM, gehörig durch die Gegend. Da hilft nur Neustart zur Abhilfe. Vielleicht liegt es auch daran das ich einen grossen TV Monitor mit 4K angeschlossen habe.
Der Macbook M1 mit 8GB RAM macht hingegen keine Probleme.
 

hapu65

Neues Mitglied
Registriert
17.10.2021
Beiträge
16
Ich habe von einem iMac late2013 mit 24 GByte RAM auf einen Mac Mini M1 mit 8 GByte RAM gewechselt.
War ein Fehler, denn der Task-Wechsel ist jetzt fast so schlecht wie bei Windows 10 (dort 16 GByte & i5) ... ich habe meistens 1-2 Adobe-Programme geöffnet, dazu dutzende Tabs in Chrome, dazu Whatsapp & Signal und Mail.
Fazit: 16 GByte RAM wäre besser für mich.
 
Oben Unten