Mac Mini 2018 surrende/fiepende Geräusche

Diskutiere das Thema Mac Mini 2018 surrende/fiepende Geräusche im Forum iMac, Mac Mini.

  1. MacMini2k18

    MacMini2k18 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    07.11.2018
    Hallo!

    Ich habe heute ebenfalls meinen Mini bekommen, es handelt sich um die 1249er Config.
    Habe ihn auf 10.14.1 geupdatet und ansonsten nicht viel gemacht.

    Was mir auffällt: Er macht sehr leise aber beständige Geräusche, klingt so als würde "Strom fliessen", ähnlich wie diese alten Modemgeräusche...
    Ich konnte es durch Benchmarkprogramme auf die GPU eingrenzen. Sobald diese arbeitet, gibts Krach und man hört den "Strom fließen".

    Desweiteren habe ich ein leises Fiepen mitten aus dem Gehäuse wenn ich meine Logitech g403 wireless bewege. Dies war beim alten Mac Mini 2014 nicht der Fall. Am Empfänger liegts nicht, da ich auch mit einer USB-Verlängerung diese Geräusche habe.

    Diese beiden Geräusche sind sehr leise, jedoch in einer ruhigen Umgebung deutlich hörbar!
    Jemand eine Idee, bevor ich morgen den Support bemühe?

    Gruß,
    Michael.
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.479
    Zustimmungen:
    5.237
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    vielleicht das netzteil, je nach last?
    oder vielleicht streut irgendwas in den lautsprecher ein und wird dadurch verstärkt?
    ist das fiepen auch da, wenn du den sound mutest?

    die haben ja auch extra auch eine abschirmung um das RAM in dem mini verbaut.
     
  3. MacMini2k18

    MacMini2k18 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    07.11.2018
    Ja, genauso da wenn auch gemuted ist. Das ist extrem nervig, weil ich weiss das es eben da ist...


    NACHTRAG:
    Ich habe mal die Spannungsversorgung ins Visier genommen und kann mit der Software Systemload eine wunderbare Spannungs-Tonleiter in genau diesen vorkommenden Tönen spielen lassen. Also wirds das Netzteil sein!

    Kann man da irgendwas machen, oder Fall für Umtausch/Support?
     
  4. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    3.458
    Zustimmungen:
    914
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    Da hilft nur Umtauschen.

    Gruß Franz
     
  5. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.479
    Zustimmungen:
    5.237
    Mitglied seit:
    23.11.2004
  6. Yiruma

    Yiruma Mitglied

    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    733
    Mitglied seit:
    29.04.2015
    Bei mir waren sie einmal ganz laut, und nach einem Neustart nicht mehr da.
    Kenne diese leisen Geräusche aus den meisten Mini Pc's.
    Leise ist das Geräusch bei mir kurz nachdem Neustart da, ich muss dann aber schon das Ohr dran halten.
    Sollte die lauten Geräusche noch mal wieder kommen, tausche ich direkt.
    Habe ja 14 Tage zum testen Zeit.
     
  7. AppleNutzer17

    AppleNutzer17 Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    103
    Mitglied seit:
    05.12.2016
    Kann das auch an Oberwellen im Netz liegen?
     
  8. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    5.847
    Zustimmungen:
    1.453
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Hast Du nicht. Der Widerruf basiert auf eine in Augenscheinname wie im Laden. Nutzt Du die Kiste 14 Tage und es ist ein Mangel da, greift Gewährleistung und Garantie.
     
  9. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.567
    Zustimmungen:
    2.604
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Dann hast Du den Mangel halt nicht gesehen
     
  10. MacMini2k18

    MacMini2k18 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    07.11.2018
    Guten Morgen.

    Ich denke im anderen Thread ist ein Lüftergeräusch gemeint, hier ist es mit Sicherheit das Netzteil. Ist bei mir das gleiche Geräusch wie bei meinem Uralt-Dell-Notebook im Netzteil wenns arbeitet, fiel mir grade mal ein.

    Ich hatte vorhin einen Rückruf von Apple vereinbart gehabt und einen erschreckenden First-Level Support. Ging garnicht.
    Ja, welche Software er denn hätte und ob das Geräusch schonmal aufgetreten sei...
    Anschliessend offenbarte er mir zwei Möglichkeiten: Entweder wir probieren eine Software-Lösung, oder er macht einen Termin in einem Apple-Store (der nächste ist von mir übrigens 1,5h mit dem Auto entfernt)...

    Da wurde ich ein bisschen sauer und fragte ihn, ob das bei einem nichtmals einen Tag alten Gerät so die normale Vorgehensweise ist im oberen Priessegment und schlug ihm vor mir einfach einen neuen zu schicken und ich schicke den so wie er ist wieder zurück... Da kam er ins Stottern und sagte das er das nicht entscheiden könne, ich würde nachher von der "Fachabteilung" zurückgerufen werden.

    Ich bin gespannt, was es gleich gibt.

    Ich meine dieses Geräusch, damit könnte ich warscheinlich leben, wenn ich wüsste das es absolut unbedenklich ist. Mir geht es einfach ums Prinzip, denn ich höre einfach, dass es da ist und das macht mich wahnsinnig ;-) Kennt ihr ja sicherlich.
     
  11. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.567
    Zustimmungen:
    2.604
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Sorry aber bei nem "Premium Gerät" mit "Premium Preis" geht so was gar nicht. Entweder makellos oder gar nicht.
    Wenn Apple das nicht kann oder will, kann Apple ja gern die Preise senken
     
  12. emanuel24

    emanuel24 Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    07.11.2018
    Nein, das stimmt nicht. Selbst wenn das Gerät 2 Wochen genutzt wird, kann der Vertrag (innerhalb der 14 Tage) widerrufen werden.

    In dem Fall muss jedoch der Verbraucher Wertersatz leisten, da der Wertverlust auf einen Umgang mit der Wäre zurückzuführen ist, der zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware nicht notwendig war.

    Ich hätte aber noch nie gehört, dass Apple Wertersatz fordert....

    Bevor ich innerhalb der 14 Tage ein neues Gerät verbessern (also reparieren) lasse, kannst davon ausgehen, dass ich den Vertrag schlicht widerrufe.
     
  13. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.838
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    845
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Spulenfiepen, nicht selten bei günstig gefertigten elektronischen Bauteilen. Zurückgeben und hoffen das der nächste das nicht hat.

    Bei den Preisen würde ich das Ding auch sofort zurückbringen.
     
  14. Yiruma

    Yiruma Mitglied

    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    733
    Mitglied seit:
    29.04.2015
    Mag sein, aber bei Apple kein Problem.
    Auch nach 13 Tagen machen die keine Anstalten.
    Ich würde ihn ja auch nicht aus Langweile zurück senden.
     
  15. MacMini2k18

    MacMini2k18 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    07.11.2018
    Sehr unzufriedenstellend der Rückruf.
    Der Mangel wird anerkannt und ich hab ein Recht auf entweder Reparatur oder ein neues Gerät. Also nehme ich den neuen Kasten.

    Jetz habe ich da zwei Möglichkeiten:
    1. Ich sende das Gerät zurück und sobald das eingegangen ist, bekomme ich ein neues... Dauert zur Zeit alles in Allem eine Woche bis 10 Tage. GEIL. Vor allem wenn man den Mini beruflich braucht.
    2. Ich fahre zum Apple-Store, hoffe das die Config da ist, kann den da abgeben und das Geld wird zurückgebucht und ich kaufe einen neuen.

    Das wird auf die zweite Version hinauslaufen. Schaffe ich aber erst morgen Nachmittag, da der Store eben nicht direkt um die Ecke ist.
    Ist richtig ärgerlich, jetzt kann ich den erstmal wieder zurücksetzen...
     
  16. Yiruma

    Yiruma Mitglied

    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    733
    Mitglied seit:
    29.04.2015
    @MacMini2k18

    Teste mal folgendes Programm: http://www.bresink.com/osx/SystemLoad.html , da kannst Du eine Tonleiter auf Deinem Netzteil spielen lassen.
    Somit kannst Du hören wie laut das fiepen ist. Bei mir höre ich es kaum, und muss schon genau hinhören.
    Im normalen Gebrauch höre ich nun gar nichts mehr, auch nicht mit Ohren dranhalten.
    Das gestern war sicher der Lüfter, der schief lief und nach Vollauslastung wieder richtig eingerastet ist.
     
  17. MacMini2k18

    MacMini2k18 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    07.11.2018
    Ja, das hatte ich gestern schon gemacht und das ergibt auch jetzt in diesem Moment wieder eine wunderbare Melodie wenn ich davor sitze. Also ich höre es, wenn ich ganz normal vor dem Mac am Schreibtisch sitze klar und deutlich.
     
  18. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    12.494
    Zustimmungen:
    4.772
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    hatte ich an einem dienstlichen HP auch mal und die HP Hotline wollte mir erzählen, dass das "Industrie Standard" ist.
    Darauf habe ich die gebeten, mir die ISO Norm zuzusenden, in der dieser Standard beschrieben wird. Zudem wollte ich eine Erklärung, warum dann alle anderen Geräte in unserer Firma das Fiepen nicht haben, wenn es doch Standard ist. Ich warte immer noch ... .

    Im Ernst und zum Thema, ich würde den Mini zurückschicken.
    Ich kenne das aus persönlicher Erfahrung, so ein Fiepen kann einen Verrückt machen. Als Arbeitsplatz Computer deshalb imho ungeeignet.
     
  19. Yiruma

    Yiruma Mitglied

    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    733
    Mitglied seit:
    29.04.2015
    Hören tu ich es auch, aber wirklich nur ganz leise.
    Ohne der Software höre ich rein garnichts, noch nicht mal mit Ohr dran.

    Ich würde ihn zurück schicken, und mir einen neuen bestellen.
     
  20. emanuel24

    emanuel24 Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    07.11.2018
    Ich würd weder 1 noch 2 machen. Bestell einen neuen über die Homepage und schick den alten zurück über die Homepage.

    Du zahlst zwar kurz doppelt 2 Geräte, aber Apple is eh schnell mit Rückerstattungen...
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...