Mac Mail sendet Unmengen an Daten wer kann mir Helfen???

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.213
Meine Kunden haben alle Mac Mail.

Einige noch die alte version:
http://www.iorgsoft.com/mac/fix-email-sending-receiving-problem.html
Hier im zweiten bild sieht man wie schön das mal war. apple hat alles aufgezählt, was es gerade gemacht hat Jeweils mit Stopschild, mit dem man eine hängende Verbindung beenden konnte.

Jetzt steht hin und wieder mal "emails empfangen" im fenster. Beenden kann man nichts mehr.
Es ist auch kaum möglich einen screenshot des aktuellen Fensters im netz zu finden, weil es keine notwendigkeit mehr gibt sowas nichtssagendes irgendwo zu posten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PowerCD

agrajag

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
4.000
Aber so richtig gut konnte man damit auch nicht nachvollziehen was passiert. Ist aber schonmal deutlich mehr als es jetzt wohl ist. :/
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
28.435
Hört doch mal auf ständig Werbung für Mailmate etc. zu machen. Das hilft keinem weiter.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ekki161, kraftwerk, SwissBigTwin und eine weitere Person

Olivetti

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
Das hilft keinem weiter.
es hilft den leuten auf vernünftige clients umzusteigen, weil man daran sehen kann, wie es *wesentlich* besser geht. :p
apple mail wurde immer weiter abgespeckt und hilft bei problemen kein bisschen. ich ärgere mich jedesmal über das logging.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

agrajag

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
4.000
es hilft den leuten auf vernünftige clients umzusteigen, weil man daran sehen kann, wie es *wesentlich* besser geht. :p
Zum einen das. Und zum anderen: bei Problemen, die scheinbar nicht Client-abhängig sind, ist immer mein Tipp sich Mailmate zu installieren und den Activity Monitor zu öffnen. Da kann man dann ganz genau sehen WAS Client und Server miteinander reden. Und zwar direkt das IMAP bzw. SMTP-Protokoll und nicht bloß "rufe Mails aus $ordner ab".

Ich erwarte nicht, daß dann jemand auf kaufen klickt – dazu ist es für viele einfach zu teuer. Aber es ist schlicht das beste Diagnose-Werkzeug für SMTP/IMAP was ich kenne. Falls jemand noch was anderes kennt, immer her damit…
 
Oben