Lässt sich Windows 10 auch irgendwie unter High Sierra installieren?

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.489
Ok,
Hatte leider nicht mitbekommen dass das ein 2011er MacBook ist, dann sollte die Installation von Win7 schon klappen.
 

Sunlion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.09.2009
Beiträge
789
Merkwürdig, ich musste die DVD mehrmals einlegen, weil der Mac sie fälschlicherweise als W10 erkannt hatte. Jetzt läuft die Installation aber anscheinend. Oder besser gesagt, oben links auf dem schwarzen Bildschirm blinkt ein Unterstrich. Sonst passiert nix.
Leider ist der Speicherplatz für Windows sehr gering (91 GB von 480 GB). Kann man das später noch verändern?
 

mausfang

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.682
Das legt man eigentlich mit dem Bootcamp-Assistent vorher per Edit: Schieberegler fest. Später schwierig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Sunlion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.09.2009
Beiträge
789
Der Regler hat mir nicht mehr ermöglicht, ich hatte schon das Maximum eingestellt.
Im Moment sieht es aber eher an anderer Stelle problematisch aus, der Rechner kommt nicht über den schwarzen Bildschirm mit Unterstrich hinweg. Sonst keine Meldung, aber der Lüfter läuft auf Hochtouren. Das DVD-Laufwerk gibt keinen Mucks von sich.
 

mausfang

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.682
Wie hast Du es denn jetzt gemacht?
  • Dem Bootcamp-Assistent die Windows7-DVD gefüttert?
  • Oder von der Windows7-DVD gebootet (nicht mit dem EFI-Icon!)
 

mausfang

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.682
Der Regler hat mir nicht mehr ermöglicht, ich hatte schon das Maximum eingestellt.
Ist schon 2 Jahre her ... aber stimmt ... ich hab das glaube ich mit dem Festplattendienstprogramm noch geändert, bevor ich installiert habe. Mir war die Partition auch zu klein. Ich wollte 50:50 macOS und Windows.
 

Sunlion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.09.2009
Beiträge
789
Hier indes keine Veränderung: Weißer Unterstrich auf schwarzem Grund und die Ventilatoren rumoren.
 

mausfang

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.682
Hier indes keine Veränderung: Weißer Unterstrich auf schwarzem Grund und die Ventilatoren rumoren.
Kannst Du abbrechen ... Hat bei mir auch nicht funktioniert.

Boote von der DVD mit gedrückter ALT-Taste.

Eine komplette Sicherung Deiner macOS-Inszallation hast Du? Wenn Du in die falsche Partition installierst ist alles weg!
 

Sunlion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.09.2009
Beiträge
789
Ich dachte Du startest von Win7?
Ja, aber wenn wir jetzt ohnehin Boot Camp übergehen, können wir auch gleich mit W10 weitermachen. Das hattest Du doch ohnehin schon so vorgeschlagen, oder?
Und nun noch etwas: Wie kann ich denn die APFS-Partition verkleinern? Zum Vergrößern gibt mir Google eine Menge Informationen, aber nicht zum Verkleinern.
 

mausfang

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.682
Puh. Jetzt weichen wir aber ganz schön ab. Müsste ich mich auch erst wieder reindenken.
Ich hatte die SSD nicht mit APFS formatiert.
 

Sunlion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.09.2009
Beiträge
789
Kann ich nicht auch die ganze SSD für Windows nutzen? Momentan brauche ich Mac OS nicht mehr, und im Notfall kann man doch bestimmt alles zurücksetzen, oder?
 

Sunlion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.09.2009
Beiträge
789
Also das Booten von DVD funktioniert nicht und endet immer beim Unterstrich. Weder die 7er noch die 10er. Ich habe die Iso-Dateien mit der Windows-10-eigenen Funktion „Datenträgerabbild erstellen“ erstellt. Vielleicht sind die ja nicht bootfähig?
 

mausfang

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.682
Wenn Du die Festplatte komplett löschst, dann nur noch per Internet Recovery.
 

Sunlion

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.09.2009
Beiträge
789
Ich hab von unserem Chefadmin die Rückmeldung bekommen, dass eine über die oben bereits erwähnte Windows-Funktion gebrannte DVD wahrscheinlich nicht bootfähig ist. Er hat mir den Tipp gegeben, mittels Rufus (ein Tool) einen bootbaren USB-Stick anzufertigen und es damit zu versuchen.
Kann man Windows auch von einem USB-Stick installieren oder wird der vom Mac nicht erkannt? Außerdem hatte @flyproductions weiter oben geschrieben: „man sollte allerdings auf jeden Fall von DVD und nicht von einem USB-Stick“ installieren.