Kratzer (?) auf Trackpad eines neuen MacBook Air

yosomono

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.06.2021
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
4
Hallo zusammen,

ich bin seit ca. einer Woche glücklicher Besitzer eines neuen M1 MacBook Air, welches mein 2015er MacBook Pro ersetzt hat. Ich bin echt zufrieden damit, nur ist mir gestern, als ich das MacBook von der Seite betrachtet habe aufgefallen, dass auf dem Trackpad etwas funkelt (siehe Bild).

Ich frage mich jetzt, was ich davon halten soll, vor allem, da ich nicht weiß, wie genau so ein Trackpad eigentlich aufgebaut ist (wahrscheinlich nur Glas, nehme ich an?). Ist es "nur" ein Kratzer auf dem Lack des Trackpads, womit ich durchaus leben könnte, oder könnte das ein "reparaturwürdiger" Makel sein? Die Funktionalität scheint bislang nicht beeinträchtigt zu sein, zumindest ist mir noch nichts aufgefallen.
 

Anhänge

  • mba-trackpad.jpg
    mba-trackpad.jpg
    117,2 KB · Aufrufe: 269

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
63.802
Punkte Reaktionen
13.019
Das ist aber was spitzes eingeschlagen.
Der Karton und die Folie hatte kein Loch?
 

yosomono

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.06.2021
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
4
Das ist aber was spitzes eingeschlagen.
Der Karton und die Folie hatte kein Loch?
Nein, habe das MacBook bei Apple gekauft und Karton sowie Folie waren unversehrt. Der Kratzer ist auch nur von der Seite und bei einem gewissen Lichteinfall sichtbar, von oben sieht das Trackpad einwandfrei aus und auch mit dem Finger kann man die Stelle nicht wahrnehmen. Hatte wie gesagt die Annahme, dass vielleicht einfach der space-graue Lack an einer Stelle aus irgendeinem Grund nicht ordentlich aufgetragen wurde. :unsure: Wäre es, wenn etwas eingeschlagen hätte nicht etwas wahrnehmbarer? Ich habe wie gesagt keine Ahnung, wie genau die Trackpads aufgebaut/lackiert sind, deswegen fällt es mir schwer zu sagen, was genau es ist.
 

yosomono

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.06.2021
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
4
Nach einer Woche kannst du nur noch auf Kulanz hoffen.
Also darum mache ich mir keine Sorgen, habe das MacBook ja online bei Apple erworben und könnte deswegen Gebrauch von meinem Widerrufsrecht machen. Ich frage mich eher, ob es denn ein reparaturwürdiger Makel ist, da ich mein MacBook für mein Studium benötige und es - wenn es denn nicht unbedingt sein müsste - lieber nicht zur Reparatur senden will. Mit einem Kratzer, der die Funktion nicht beeinträchtigt könnte ich noch leben, ich weiß nur eben nicht, ob nicht doch mehr dahintersteckt. :confused:
 

yosomono

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.06.2021
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
4
Würde ich gleich machen und dann das MacBook Pro nehmen.
Wegen des Kratzers (?) oder weil das MacBook Pro deiner Meinung nach die bessere Wahl wäre? 😅 Würde mich aber sogar im Falle einer Rücksendung sofort wieder für das MacBook Air entscheiden, da ich total zufrieden mit dem Gerät bin und mir das lüfterlose Design viel mehr zusagt, als ein bisschen mehr Leistung unter längerer Last, welche ich nahezu nie bemerken werde. Wenn dann wären nur die neuen MBPs eine Überlegung wert, da gilt es aber erst einmal das Releasedatum und auch die Preiskategorie abzuwarten.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.821
Punkte Reaktionen
9.444
Würde ich gleich machen und dann das MacBook Pro nehmen.
das im grunde gleich schnell ist aber einen dauerhaft aktivierten Lüfter hat?
Ich sehe da den sinn nicht.

Unser Air hat keinen solchen kratzer.
Ich persönlich würde es behalten. Macht es einzigartig.
Und da der Kratzer vermutlich wirklich an der Unterseite ist ist es ein rein optisches ding ohne funktionseinschränkung.
 

V8-Driver

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.05.2021
Beiträge
1.499
Punkte Reaktionen
1.037
Das MBP hat eine längere Akkulaufzeit und reduziert nicht die Taktfrequenz, sondern schaltet den Lüfter hoch. Bei meinem MBP 16“ laufen die Lüfter auch ständig mit ca 1800RPM, aber unhörbar. Man kann das mit den Lüftern natürlich auch unnötig aufbauschen…
 

lulesi

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.10.2010
Beiträge
8.578
Punkte Reaktionen
9.016
Jedes Gerät hat andere Lüfter. Beim Macbook Pro 13 sind 2500 upm für mich deutlich hörbar.
Beim Macbook Air (Intel) und iMac 24 (M1) sind 2700 upm beim davorsitzen absolut unhörbar.

Warum? Weil das die Leerlaufdrehzahlen ohne Last sind.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.821
Punkte Reaktionen
9.444
Das Macbook Air M1 höre ich selbst nach stundenlangem Dauerzocken nicht. :Pah:

Okay, nur Borderlands 2 :hum: via Steam - aber auf vollen details. :thumbsup:

Aber wenn du vor das Wort "Laptops" noch "Intel" schreibst wirst du wohl recht haben. (wobei - auch da wird es ausnahmen geben)
 

yosomono

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.06.2021
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
4
Die Trackpad Oberfläche ist aus Glas und von unten lackiert.
Danke für die Info! Das heißt, dass die Annahme, dass es sich wahrscheinlich "nur" um einen Kratzer im Lack auf der Unterseite handelt, nicht abwegig ist, oder? Immerhin ist der Kratzer nicht spürbar und auch das Glas selbst sieht nicht wirklich zerkratzt aus.
 

raubsauger

Mitglied
Dabei seit
09.04.2004
Beiträge
500
Punkte Reaktionen
347
Ja. Allerdings wird das einen Punktabzug geben wenn Du es später verkaufen möchtest.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.886
Ja. Allerdings wird das einen Punktabzug geben wenn Du es später verkaufen möchtest.
Es ist ein MacBook Air, kein Rolls Royce. Das interessiert doch in acht Jahren keinen mehr, solang es die Funktion nicht beeinträchtigt. Bis dahin sind sichern och ein zwei andere Macken drin.
 

Mihahn

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.10.2017
Beiträge
1.087
Punkte Reaktionen
916
Ich würde es an deiner Stelle umtauschen – die Wahrscheinlichkeit, dass der Kratzer dich jedes Mal stört bzw. dir auffällt, wenn du ihn die nächsten ca. 5 Jahre siehst, ist recht hoch. Außerdem: Bei einem Gerät für über 1000€ würde ich bei Mängeln beim Kauf (fast) immer umtauschen – mit einem TimeMachine Backup kannst du ja alles 1:1 umziehen.
 

zimmersonne

Mitglied
Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
666
Punkte Reaktionen
114
......oder erst mal die Geschichte mit einer Lupe untersuchen; wenn 'das' nicht fühlbar ist, wird es sicher auch nicht tragisch sein.
Folie wird das ja wohl nicht sein......, kenne mich damit ja nicht aus.🙏
Mfg. Peter
 
Oben Unten