kopier Vorgang abbrechen

  1. Amarony

    Amarony Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    wollte gerade ein paar Dateien auf meinen USB Stick kopieren, da bricht der kopier Vorgang ab und sagt mir mein USB Stick sei "unerlaubt ausgesteckt worden". Kann mir das nicht erklären, da der immer noch im USB Port war. Nun habe ich in doch nochmals eingesteckt damit der wieder auf meinem Schreibtisch liegt. Jetzt kann ich aber nicht mehr diesen blöden kopier Vorgang beenden. Mac neu starten geht auch nicht, da er mir sagt das Finder noch mit einem kopier Vorgang beschäftigt ist???
     
    Amarony, 09.04.2005
  2. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.052
    Zustimmungen:
    834
    Hast du versucht, den Finder neu zu starten via Apfel + Alt + Esc?
     
    Maulwurfn, 09.04.2005
  3. Amarony

    Amarony Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Danke gerade mal ausprobiert. Nur kann ich Finder nicht mehr öffnen und alles auf meinem Schreibtisch is wech???
     
    Amarony, 09.04.2005
  4. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.052
    Zustimmungen:
    834
    Eigentlich sollte er von alleine wieder neustarten... kopfkratz
     
    Maulwurfn, 09.04.2005
  5. Amarony

    Amarony Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    ist jetzt gut 5 min. her und ist nichts zu sehen. Wenn ich mit der rechten Maustaste auf Finder klicke steht dort oben in dem Menü Programm antwortet nicht in grauer Schrift. Als Option habe ich da Ausblenden und Finder neu starten. Was aber beides nichts bringt.
     
    Amarony, 09.04.2005
  6. Novatlan

    NovatlanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    1
    Kann man einen Mac nicht mit Netzstecker ziehen abwürgen?
    Oder fährt der dann mit dem gleichen Fehler grad wieder hoch?
    Ich weiß daß abwürgen nicht besonders gerätefreundlich ist, aber wenn nix anderes mehr geht...
     
    Novatlan, 09.04.2005
  7. Roland O.

    Roland O.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    24
    Nee, sollte man so nicht machen, Einschaltknopf länger gedrückt halten.
     
    Roland O., 09.04.2005
  8. Amarony

    Amarony Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Bei meinem PB Netzstecker ziehen bringt erst in etwa 4 std. was solange gibt der Akku Power :D
    Nein der kopier vorgang ist ja jetzt beendet. Leider will Finder nicht neu starten :(
     
    Amarony, 09.04.2005
  9. Roland O.

    Roland O.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    24
    Den Einschaltknopf länger gedrückt halten, bis das PB ausgeht.
     
    Roland O., 09.04.2005
  10. Amarony

    Amarony Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Sorry wenn ich das jetzt mal erwähnen muss. Bei W****** kann ich den Task beenden und alles ist gut. Wieso nicht auch beim Mac? Alle anderen Programme (ca. 5 Stück) arbeiten super weiter und ich habe keine Lust wegen dem blöden Finder meinen Render vorgang zu beenden. Da muss es doch eine andere möglichkeit geben? Wieso habe ich mir nun einen Mac gekauft???
     
    Amarony, 09.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - kopier Vorgang abbrechen
  1. rookie2
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.041
    rookie2
    01.04.2008
  2. srmac
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    484
    KAMiKAZOW
    30.07.2005