Kauftipps für gute Audio / Video Lautsprecher gesucht

Diskutiere das Thema Kauftipps für gute Audio / Video Lautsprecher gesucht im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software

  1. der_tigger

    der_tigger Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Hallo Allerseits,

    nachdem ja nun die Homepods erhältlich sind, wollte ich mit eigentlich zwei für das Wohnzimmer bestellen.
    Aber beim Durchdenken aller Möglichkeiten, ist mir dann aufgefallen, das ich dann keine Möglichkeit mehr habe Audio aus meinem Blu-ray Player wiederzugeben.
    Ich schaue hauptsächlich über das Apple TV (Zattoo, Netflix, Prime) und höre meine eigene Music und Apple Music.
    Auf die Blu-ray wiedergabe möchte ich allerdings auch nicht verzichten.
    Bislang ist ein Yamaha Soundprojektor (YSP-2200) angeschlossen. Es klappt alles perfekt, nur die Musikwiedergabe ist eher sehr bescheiden.

    Habt ihr Tipps für mich?
    Ich möchte gerne ein System für alles (TV/Video UND Musik in guter ((nicht High-End) Qualität).
    Es sollte nicht zu gross sein und mindestens Bluetooth (bessser Airplay) unterstützen. Ein "Bassmonster" ist nicht erforderlich, da ich hier in einer recht hellhörigen Mietwohnung lebe.


    Viele Grüsse

    Wolfgang
     
  2. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    10.759
    Zustimmungen:
    2.067
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Nubert A-100 oder A-200
    BluRay-Player via SPDIF anschliessen, AppleTV via HDMI-Audio-Extractor und Toslink anschliessen.
    Oder noch einfacher - nur via Toslink vom TV zu den Lautsprechern

    https://www.nubert.de/nupro-a-aktiv-serie/420/
     
  3. WirbelFCM

    WirbelFCM Mitglied

    Beiträge:
    6.501
    Zustimmungen:
    443
    Mitglied seit:
    24.01.2008
    also für echten Klanggenuß würde ich ja immer - gerade wenn mehrere Quellen im Spiel sind - einen AVR mit ein Paar Standboxen plus Surround-Set empfehlen :)
    Da ist man mit 500-1000€ schon richtig gut im Rennen.
     
  4. der_tigger

    der_tigger Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    23.12.2003

    Interessant - die werde ich mir mal anschauen
     
  5. der_tigger

    der_tigger Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Das vergass ich in meinen Anforderungen: Keine grosse Verkabelung.
    Den AVR (HarmannKardon + Bose Boxen) habe ich aus diesem Grund schon vor ein paar Jahren entsorgt. Ausserdem ist der für eine Mietwohnung "zu gut", um ihn richtig auszurezen müssen schon keine Nachbarn da sein ;-)
     
  6. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    10.759
    Zustimmungen:
    2.067
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    HDMI von BluRay zum TV, HDMI vom AppleTV zum TV, Toslink vom TV zu den externen Lautsprechern ... das ist eigentlich übersichtlich.
    Allerdings muss die Lautstärke dann an den externen Lautsprechern geregelt werden.
    Alternativ mit Klinke-Cinch vom TV-Kopfhörerausgang zu den Lautsprechern, dann geht die Lautstärkeregelung auch über den TV.
    Welchen TV hast du genau - aber Toslink und Kopfhörerausgang ist eigentlich Standard.
     
  7. Fritzfoto

    Fritzfoto Mitglied

    Beiträge:
    491
    Medien:
    21
    Zustimmungen:
    792
    Mitglied seit:
    30.10.2016
    Seh ich auch so, ich geb meine Bose nicht her, obwohl die jetzt auch schon 10? Jahre alt ist:noplan:
     
  8. der_tigger

    der_tigger Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Habe hier eine alten Panasonic Plasma zu stehen Toslink hat der.
     
  9. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.716
    Zustimmungen:
    1.415
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Interessantes Thema, wo wieder alte auf neue Ansichten prallen werden. :)

    Dank der mesttechnischen Intelligenz der Homepods ist ja derzeit schon Stereo möglich. Ich bin sicher, daß das System baldigst auch 5-Kanal-Ausgabe handeln können wird.

    Bin derzeit ebenfalls noch mit AVR-Receiver und 5 kabelbebundenen Boxen am Start, reflektiere aber heftigst über die neuen Entwicklungen.
     
  10. WirbelFCM

    WirbelFCM Mitglied

    Beiträge:
    6.501
    Zustimmungen:
    443
    Mitglied seit:
    24.01.2008
    Ganz ehrlich? Wesentlich "kabelfreier" werden andere Lösungen aber auch nicht ;)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...