Kauftipps für gute Audio / Video Lautsprecher gesucht

jteschner

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.05.2006
Beiträge
1.850
...Wobei es wohl jemanden gab in den USA, den der HomePod Klang besser gefallen hat, als aus seiner 1.000 € HiFi Anlage (was ich mir aber nur schwer vorstellen kann, es sei denn die Anlage ist ein absolutes Designerstück mit minderwertiger Technik).
...
für 1000€ eine ganze Hifi Anlage? Dafür bekommt man noch nicht einmal eine LS-Box im High-End Bereich - das kosten schon bald die Kabel :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zockerherz

Clovertown

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2005
Beiträge
562
Kann mit dem HomePod mangels Anschlüsse nicht funktionieren. Und wenn Blu-ray von Beginn an tot war, ist es die Vinyl bei Apple erst recht. Ich glaub kaum, dass jemand bei Apple Music Vinyls auflegt und direkt streamt ;)
Also es gab mal vor einigen Jahren Berichte darüber, dass Jobs nur Vinyl gehört hat :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zockerherz

lisanet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
2.670
Für ein 5.1 System werfe ich mal Sony BDV N9200W in die Runde.

Das System hat einen hohen WAF ;).

Die Rear-Lautsprecher werden wireless angebunden, also entfällt das Kabel verlegen quer durch den Raum. Und die Lautsprecher sind recht schlank und "tragen nicht auf" und alles ist außerdem in edlem weiß. :D
 

Tamashii

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2009
Beiträge
957
Ich habe diese Aktiv-Lautsprecher von Yamaha: https://de.yamaha.com/de/products/audio_visual/speaker_systems/nx-n500/index.html
Die haben MusicCast (also Nutzung diverser Streaming-Dienste) direkt mit eingebaut und ich habe meinen TV per optischem Kabel (Toslink) direkt angeschlossen. Klingt für mich sowohl bei Film, als auch bei Musik phänomenal - kann ich wirklich empfehlen ;)

Vor ein paar Jahren hatte ich mal die NuPro 300 und war ehrlich gesagt enttäuscht, aber das sind einfach verschiedene Geschmäcker was Klang angeht - ich bin, glaube ich, der einzige auf Amazon, der die nicht mit unter 4 Sternen bewertet hat :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.149
Ich sagte ja, wer wirklich Musik hören will kauft sich keinen Smarten Lautsprecher oder eine Bluetooth Boombox,
…sondern mietet sich natürlich eine Band oder ein Sinfonieorchester!
Wird bei manchen etwas eng im Wohnzimmer, ist aber absolut authentisch.

Ansonsten hast du weitgehend recht, Musikhören ist etwas individuelles und noch dazu situationsabhängig.
Aber daß ein Lautsprecher aufzeigen können soll, von welchem Medium die Musik kommt… es gibt auch Vinyl, das den ach so großen Dynamikumfang gar nicht ausnutzt, es gibt schlechte und gute CDs und mp3-Aufnahmen.
Und während HiFi-Enthusiasten selbst den Kabeln (einschließlich der Netzkabel!) stundenlange Diskussionen widmen, wird der Einfluß des Raums, der Möbel, Tapeten usw. seltsamerweise fast nie berücksichtigt. Vermutlich weil zu komplex, nicht auf ein paar veröffentlichte Meßwerte reduzierbar.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zockerherz
Oben