jeden tag COOKIES

lisanet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
2.551
Aber es klingt sehr danach als würde dir irgendwas regelmäßig die Cookies löschen, denn die Information, ob du die EU-Cookie-Notiz weggeklickt hast, wird in einem Cookie gespeichert.
Das hat was mit Safaris Intelligent Tracking Prävention zu tun. Grob gesagt analysiert das Cookies, ob die websiteübergreifendes Tracking ermöglichen und löscht sie dann, wenn es die Analyse so ergeben hat.
 

steve_cooks

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2006
Beiträge
2.976
Das hat was mit Safaris Intelligent Tracking Prävention zu tun. Grob gesagt analysiert das Cookies, ob die websiteübergreifendes Tracking ermöglichen und löscht sie dann, wenn es die Analyse so ergeben hat.
frage mich so langsam was daran intelligent sein soll, echt schade
 
Zuletzt bearbeitet:

cyberfeller

Mitglied
Mitglied seit
10.09.2019
Beiträge
540
Dankt der Regierung dafür. Und danach geht ihr zum Webseitenbetreiber und beschwert euch da.
Es steht jeder Webseite frei eine technisch funktionierende Lösung zu implementieren.
Wollen sie aber nicht, denn -> Werbung = Geld
 

Torrelleum

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2004
Beiträge
413
Ganz so einfach scheint’s nicht zu sein. Ich habe das Problem auch: Auf bestimmten Websites erscheint bei jedem Besuch oder sehr häufig die Cookie-Abfrage, die ich immer beantworte. Das Tracking habe ich in Safari abgeschaltet. Doch das hat nichts geholfen. Die Abfrage kommt auf den entsprechenden Seiten immer noch. Woran könnte es noch liegen?
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.390
Ganz so einfach scheint’s nicht zu sein. Ich habe das Problem auch: Auf bestimmten Websites erscheint bei jedem Besuch oder sehr häufig die Cookie-Abfrage, die ich immer beantworte. Das Tracking habe ich in Safari abgeschaltet. Doch das hat nichts geholfen. Die Abfrage kommt auf den entsprechenden Seiten immer noch. Woran könnte es noch liegen?
Es kann noch daran liegen, dass bei Websites schlicht ein Script mit dem Cookie-Hinweis läuft, aber gar keine Cookies vorhanden sind.
Quasi auch egal, ob Cookies durch einen Website-Besuch gesetzt werden oder nicht – solche Hinweis-Scripte können auch einfach nur so eine Meldung bringen –
ohne jegliche Funktion zu bedienen, die der User unternimmt.
Die geben diesen Hinweis und der User muss klicken.
Motto: "Sicher" ist "sicher"… (Hauptsache Vorschriften erfüllen.) :noplan:
 

Torrelleum

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2004
Beiträge
413
Danke für den Tip, aber das ist bei diesen Seiten (Postbank, Discogs) nicht der Fall. Da kann man Optionen wählen, und es werden auch Cookies auf dem Rechner gespeichert.
 

macmanmuc

Mitglied
Mitglied seit
29.07.2007
Beiträge
921
Wie muss man Safari einstellen damit keine Cookie Hinweise/Banner erscheinen?
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.551
Typischer Zielkonflikt.
Den geübten Webnutzern reichte es immer schon, einfach zum Session-Ende den bis dahin angehäuften Datenmüll samt der verbliebenen Kekskrümel zu löschen bzw. durch den Browser löschen zu lassen.

Dann kam der EU-Datenschutz.
Verlangt aktive Kenntnisnahme von Cookies, was aber nicht ohne Nagscreen und Klickbanner geht.
Jetzt weiß der DAU, dass es da Cookies gibt – achwas?, die er aktiv erlaubt oder auch nicht; kommt damit aber den Geübten in die Quere, die, wenn sie weiterhin den Rechner durch Mülllöschen sauberhalten wollen, permanent neu die Kekshinweise wegklicken müssen, was früher® völlig entbehrlich war.

Wo bleibt aber der Datenschutz, wenn der Geübte quasi genötigt wird, Cookies gerade nicht mehr zu löschen, um nicht von Cookiemeldungen genervt zu werden? Verschwörungstheoretisierend könnnnte man den Eindruck haben, dass die Werbe- und Sonstwietreibenden es selber waren, die dem EU-»Datenschutz« die Cookie-jetzt-komm-ich-Banner untergejubelt haben – und die bestimmenden IT-Politikerintelligenzien wie Oettinger und Scheuer dem DAU das auch noch als »Transparenz« verkaufen.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.348
Es braucht einfach ein Cookie Blocker Plugin für den Browser, am besten direkt in einem Werbeblocker integriert.

Anders kann man heutzutage dank der bekloppten DSGVO nicht mehr surfen!