iTunes Gutscheine 2

WirbelFCM

Mitglied
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.817
Nur mal so zur Info: wenn man für etwas, das 100 kostet, nur 80% bezahlt, dann hat man keine 20€ gespart, sondern 80€ ausgegeben - das nur mal so als Info! :Oldno:
Denn genau diese 80€ sind die 80€, die Euer Hamsterrad antreiben :Pfeif:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Franken, dosenpils und monstropolis

Pistensau

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2013
Beiträge
163
Nur wenn man die 100 EUR sowieso ausgegeben hätte, ansonsten hat man 80 EUR verloren.
 

PinkMacFloyd

Mitglied
Mitglied seit
28.09.2007
Beiträge
142
na dann geb ich am besten gar nix mehr aus - dann hab ich auch nix "verloren".... :groove:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: phonow und MalMAC

minimann

Mitglied
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
2.900
Ab 27.12.2018 - 02.01.2019 im Kaufland 100€ zahlen , 120€ erhalten , bei 50€ gibt es 57,50€ und bei 25€ immerhin noch 27,50€
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Switters

daryl

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2009
Beiträge
1.233
Bei Aldi Süd gibts diese Woche 15% extra auf die 25/50/100€ Karten
 

Switters

Mitglied
Mitglied seit
04.03.2007
Beiträge
834
Ab dem 28.1. bei Lidl:

27,50€ Guthaben beim Kauf einer 25€-Karte
57,50€ Guthaben beim Kauf einer 50€-Karte
120,00€ Guthaben beim Kauf einer 100€-Karte

Flyer (Seite 11)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nicolas1965 und daryl

Nicolas1965

Mitglied
Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
2.535
Ab dem 28.1. bei Lidl:

27,50€ Guthaben beim Kauf einer 25€-Karte
57,50€ Guthaben beim Kauf einer 50€-Karte
120,00€ Guthaben beim Kauf einer 100€-Karte

Flyer (Seite 11)
War übrigens hilfreich, das Prospekt zu verlinken. War mir am Donnerstag nicht mehr ganz sicher ob die Aktion noch läuft.
Nachfrage im Markt führte zu "nein" - was ich aber nicht so recht glauben wollte ;-)
Das Prospekt hat dann Klarheit gebracht.
 

stpf

Mitglied
Mitglied seit
18.06.2009
Beiträge
977
Ab dem 18.2. sollte es bei Edeka Gruppe Rabatt geben. Letztes WE in Google gefunden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nicolas1965

chris25

Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
4.459
Zur Zeit gibt es wieder bei Apple direkt 15% zusätzliches Guthaben (bis 14.3.).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pmau, hard2handle und Nicolas1965

Franken

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
3.377
Hatte mir Anfang März eine 25Euro Karte in einer Postfiliale gekauft.
Der Code wurde vom System nicht angenommen, sollte mich an den Support wenden. Was ich auch getan habe. Die wollten dann von allen Unterlagen einen Scan, was ich auch gemacht habe - in SW. Das reichte nicht, ich solle alles in Farbe nochmals schicken - habe ich auch gemacht.
Dann meinten sie, ich solle den CashCode auf der Quittung nutzen, der würde gehen - tut er aber nicht. Hab mich wieder an den Kundendienst gewandt. Diesmal kam gar nix mehr.
:motz:
Jetzt hab ich einen Brief fertig gemacht und Dank von macuser.de auch noch die Postanschrift von Apple gefunden. :)

Soll ich per Einschreiben losschicke oder gleich meine russischen Freunde fragen, ob sie den Brief nicht persönlich dem Kundendienst überbringen können?
:kopfkratz:
 

monstropolis

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2009
Beiträge
1.614
Beweiskräftig vor Gericht ist nur ein Einschreiben/Rückschein, das ist der Sache nicht angemessen, wie ich denke. Einwurfeinschreiben zur eigenen Nachverfolgung und dran bleiben. Viel Glück!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Franken

Franken

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
3.377
  • Gefällt mir
Reaktionen: minimann

minimann

Mitglied
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
2.900
Um nochmal auf das Thema Einschreiben mit Rückschein zurück zukommen, da ist das schwierige für den Versender , wenn der Empfänger die Annahme verweigert. Das ist sein gutes Recht. Beim Einwurfeinschreiben Ist alles save, da der Briefkasten im Hoheitsbereich des Empfänger liegt. Zugestellt ist zugetselllt, da gibt es nichts dran zu rütteln, der Empfänger ist verpflichtet den Briefkasten regelmäßig zu lehren.
 

schatzfinder

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
6.093
allerdings bescheinigt das einschreiben nur den erhalt, nicht den inhalt ;) man kann auch leere briefumschläge beweiskräftig zustellen lassen. vor gericht sagt das gar nichts ;)
 

minimann

Mitglied
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
2.900
Ich hatte vergessen hinzuzufügen das das mein laienhaftes eigenes Wissen darstellt :D
 

WirbelFCM

Mitglied
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.817
Man könnte das Schreiben auch durch einen Notar zustellen lassen, das sollte schneller gehen als bei einem GV und im Grunde die gleiche Glaubwürdigkeit besitzen.
Eine korrekte "Förmliche Zustellung" ist laut Gesetz eh nur durch einen Beamten gegeben :D