Ist das noch zu toppen - Discount ohne Ende

  1. nitro_jo

    nitro_jo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    Beim Surfen bin ich eben auf einen Link gestossen. Nicht schlimm, ich weiss, doch der Inhalt ist erschreckend und erbärmlich zu gleich.

    http://www.my-hammer.de/kategorien/werbung_druck_schilder_54_1_2_1.html

    Ob man von selbsternannten Grafikern oder Designern ein hohes Mass an Qualität verlangen kann, möchte ich bezweifeln (Ausnahmen bestätigen die Regel). Schaut selbst und Ihr wisst, was euch die Preise kaputtmacht...tztztzzzz

    Schönes Wochenende, Jo
     
    nitro_jo, 31.03.2006
  2. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.094
    Scheint so als wenn die Bieter zu beschränkt sind, um zu sehen das sie sich ihr Geschäft auf Dauer selbst zerstören..
     
    avalon, 31.03.2006
  3. joka

    jokaunregistriert

    Mitglied seit:
    23.09.2003
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    60
    Geiz ist nicht geil, sondern dumm, wenn es um den Wert der eigenen Arbeit geht. Habe genügende Garagen-Grafiker (wie ich sie nenne) kennengelernt, deren einziges Credo es war, so billig wie möglich anzubieten. Sie haben die Aufträge bekommen, aber leben konnten sie davon nicht.
     
    joka, 31.03.2006
  4. supergeheim

    supergeheimMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    5
    naja, bei my hammer macht den ersten preis der "kunde"... aber recht habt ihr schon... kenne das aus meiner branche (fachinformatiker).
     
    supergeheim, 31.03.2006
  5. Duselette

    DuseletteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    2
    also, wenn Auftraggeber völlig überzogene Forderungen für einen unrealistisch geringen Preis haben, ist das eine Sache: die andere, als Auftragnehmer da mitzubieten und so die preise noch mehr kaputt zu machen...
     
    Duselette, 31.03.2006
  6. Altair

    AltairMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    2.409
    Zustimmungen:
    17
    Altair, 31.03.2006
  7. nitro_jo

    nitro_jo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    es ist so grausam. wenn ich mich so billig verkaufen müsste, würde ich den ganzen krempel verticken und mir ein neues betätigungsfeld suchen :mad:
     
    nitro_jo, 31.03.2006
  8. atc

    atcMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    189
    Genau das ist der Punkt, die Auftraggeber suchen "ihren" Preis, realistisch oder nicht. Solange diese "Preiswünsche" von Firmen/Personen realisiert werden fühlt sich der Auftraggeber/Ausschreibende natürlich bestätigt und es geht munter so weiter.
     
  9. Al Terego

    Al TeregoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    342
    nicht drüber ärgern, ignorieren, den eigenen stiefel durchziehen.
    es gibt immer einen, der es noch billiger macht.
    meist sieht es aber auch dann genau danach aus.
    aber ein kiosk wird eben auch keine ci-agentur beauftragen.
    also: jedem das seine.

    besten gruß, al
     
    Al Terego, 31.03.2006
  10. Discovery

    Discovery


    sehe ich zu 100% genau so.

    wenn ihr euch darüber ärgert und sogar noch gezielt nach solchen sachen im internet sucht, macht ihr euch selber kaputt weil ihr eure motivation torpediert, euere gute laune zerstört und last but not least eure eigene lage erheblich schlechter seht, als sie wirklich ist.

    ganz abgesehen davon finde ich hier duzende threads mit der frage: wo kriege ich den i-mac oder i-pod oder ein pb etc. möglichst billig. Und wie oft die frage nach freeware software gestellt wurde, kann man schon gar nicht mehr zählen.

    von euch/uns ist ja auch keiner bereit, einfach so hohe preise zu bezahlen. warum also erwartet ihr das von den anderen?

    klingt aggressiv, ich weiss, ist es aber nicht. es soll nur zum nachdenken anregen.

    dazu kommt, dass man, um qualität zu erkennen, erst einmal wissen muss, was schrott ist. wo anders als da können sie es lernen?
     
    Discovery, 31.03.2006
Die Seite wird geladen...