iPod im Auto

Diskutiere das Thema iPod im Auto im Forum iPod

  1. Cybermum

    Cybermum Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.08.2007
    Hi all!

    Wir fahren bald in Urlaub und da möchte ich gerne mal den iPod austesten. Bin schon fleißig am Lieder aufspielen, aber mir fehlt noch der passende Adapter fürs Auto. Hab schon im Applestore nachgeschaut, aber da ich mich nicht so auskenne, auf was man da achten sollte, frag ich lieber euch KENNER :D Also: Was könnt ihr mir empfehlen? Was haltet ihr z.B. von Monster iCarPlay Wireless 200 FM-Sender mit AutoScan?


    Auf eure Antworten wartet gespannt
    Cybermum
     
  2. Cybermum

    Cybermum Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.08.2007
    Ich nochmal,

    hab grad noch ein paar ähnliche Themen gefunden. Ich möchte mein Radio nicht ausbauen und auch nicht bei der Werkstatt direkt ändern lassen. Das ist mir zu teuer. Und sooft benutze ich den iPod im Auto auch nicht. Ich möchte gerne so eine "FM-Sender"-Lösung ausprobieren, weiß nur nicht welche und ob die gut ist oder ob man lieber die Finger davon lassen sollte. Ansonsten höre ich dann lieber Radio :)

    cybermum
     
  3. DarkAge

    DarkAge Mitglied

    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    24.10.2004
    Vielleicht findest du hier was: KLICK
     
  4. Istari 3of5

    Istari 3of5 Mitglied

    Beiträge:
    7.608
    Zustimmungen:
    1.675
    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Eine Bekannte hat sich den Transmitter von Belkin geholt und das Ding ist echt übel. Empfang und Tonqualität sind miserabel und komfortabel ist was anderes.

    Ich habe selbst ein IceLink fest verbaut nachdem ich zuvor mit Cassetten-Adapter hantiert habe. Leider wurde mein iPod am Donnerstag geklaut. :(

    Wenn Dein Radio noch ein Casettenteil hat, würde ich den Cassettenadapter mal ausprobieren. Bis auf das manchmal nervige Kabel ist das eine gute Gelegenheitslösung und kostet auch wenig. Funktioniert aber leider nicht mit allen Radios. Habe z.B. im Twingo keinen Erfolg damit gehabt.
     
  5. DarkAge

    DarkAge Mitglied

    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    24.10.2004
    BTW: Autoradios mit USB bieten auch sehr gute iPod Integration, z.B. von Alpine oder JVC. Aber da muss mal halt in die Tasche greifen... kannst dann den iPod aber auch steuern.
     
  6. echt0711

    echt0711 Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Also ich hab mir vor Jahren auch mal diesen Belkin FM Adapter geholt und war nicht begeistert. Die Qualität ist super mies - bei mir schlimmer als ein "normaler" Radiosender.

    Seitdem hab ich nen simplen Cassetten-Adapter. Rauscht zwar auch etwas, aber ist um Längen besser als das "Drahtlos-Teil".

    Ich such auch noch nach einer guten Lösung, um bessere Qualität reinzukriegen ... da ich ein älteres Kenwood-Autoradio habe, dachte ich mir dass es vielleicht möglich ist, an den Stecker wo normalerweise der CD-Wechseler rankommt (den ich nicht mehr brauch) das iPod anzuschliessen. Leider gibts für mein Modell aber offenbar keinen Adapter - zumindest nicht original von Kenwood. Kennt einer von euch da eine Alternative?
     
  7. Don Helmudo

    Don Helmudo Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    16.07.2007
    Hatte letzte Woche die beiden Transmitter von Kensington, die Gravis führt getestet. Der eine mit Anschluss am Ziggarettenanzünder, der andere ohne. Den ohne vergisst du besser gleich, denn er saugt den iPod super schnell leer. der mit Stromversorgung läßt den iPod zumindest sehr lange laufen. Habe mich auch über das "sehr lange" gewundert, denn ich hätte gedacht, dass er in sogar auflädt. Aber das waren die Wort die Worte des Verkäufers.

    Bei der Klangqualität konnte beide nicht überzeugen. Das liegt daran, dass in Deutschland niedrige Grenzen für die Sendeleistung herrschen.

    Letztes Jahr hatte ich von einem Kollegen ein Superbillig Transmitter ausgeliehen, nur kleine Klinke, nix speziell iPod. Das Ding waar super... halt aus China ;)

    Mein Tipp: Wenn Transmitter, versuche einen aus USA oder Asien zu erwerben.
     
  8. echt0711

    echt0711 Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Also mein Belkin Transmitter war aus den USA geordert (damals gabs noch keine legalen Transmitter in Deutschland zu kaufen). Wie gesagt: die Quali war trotzdem NICHT gut!
     
  9. Istari 3of5

    Istari 3of5 Mitglied

    Beiträge:
    7.608
    Zustimmungen:
    1.675
    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Ich hatte das selbe Problem. Mein Pioneer ist von 1998 und das Gerät was Pioneer dafür anbietet ist nicht gerade eine Alternative.

    Aber es gibt den IceLink von Dension und das Drive & Play von Harman Kardon als FM-Variante. Diese werden an den Antennenanschluß des Radios angeschlossen. Die eigentliche Radioantenne wird einfach durchgeschleift. Diese Lösunge haben den Vorteil, daß sie mit jedem Radio funktionieren und keine Verbindungsabbrüche wie die mobilen Transmitter haben. Die Tonqualität ist durchgehend genial. Bei dem IceLink bedienst Du den iPod direkt (sollte also in greifbarer Nähe sein), bei dem Drive & Play wird eine Bedieneinheit und ein kleines Display mitgeliefert, weshalb man den iPod dann auch im Handschuhfach verstauen kann.

    Ich habe mich für das IceLink entschieden und bereue die Anschaffung kein bisschen. Echt genial das Ding.

    Den Drive & Play gibt es gerade im Angebot bei Arktis.de
     
  10. NetNic

    NetNic Mitglied

    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Bei Amazon gibt es "Drive & Play" momentan auch im Angebot.
    Knapp 50 Tacken.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...