ipod & die Stiftung Warentest

  1. lordsony

    lordsony Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Hi ihr!

    Habe gerade die Stiftung-Warentest mit ihrem Mp3-Player Test gelesen und muss sagen, dass ich den nicht ganz nachvollziehen kann...
    (siehe Anhang, leider nur im Querformat wegen der 700X500 Pixel Begrenzung)

    Zum einen kostet der "Testsieger" iRiver H320 (oder so) teure 470€, ist meiner Meinung umständlicher zu bedienen (was sich aber nicht in der Wertung niederschlägt) und in der Gesamtwertung nur 0,1 besser. Vor allen Dingen verstehe ich aber nicht, warum der iPod 0,7 (Note 3,8 statt 3,2 glaub ich) schlechter beim Tragekomfort abschneidet als der iRiver, obwohl er deutlich dünner und leichter ist?

    Was meint ihr dazu??

    Tom
     

    Anhänge:

    • scan3.jpg
      Dateigröße:
      67,5 KB
      Aufrufe:
      458
  2. crush

    crush MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    mist. jetzt müssen wir alle unseren ipod verkaufen. die von stiftung warentest müssen ja wissen wovon sie reden...

    ...mal ehrlich, mach dir doch darüber keinen kopf. das wichtigste ist doch, dass DU mit deinem iPod zufrieden und glücklich bist, oder nicht? ;)
     
  3. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    6
    gott ist das sch***ding hässlich !!!
     
  4. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    3.346
    Zustimmungen:
    523
    Auch ohne durch die rosarote Apple-Brille zu schauen:
    Die Stiftung Warentest ist ja ein ehrwürdiger Verein, aber sie sollten doch wirklich bei ihren Waschmitteln und Duschgels bleiben. Alle Tests aus dem Nicht-Hausfrauenbereich sind zum vergessen. Die Testkriterien und erst recht die Einstufungen kann man größtenteils nur als obskur bezeichnen. Da gab es doch auch schon in der Vergangenheit bei anderen Tests (Surroundanlagen, Spielekonsolen etc.) nur Lacher. Wer im komplexen Umfeld Unterhaltungselektronik/IT richtig investieren will, der muß sich entsprechend spezialisierte Fachzeitschriften kaufen. Da es keine Fachzeitschriften für Duschgels gibt, haben die da ihre Daseinsberechtigung. Aber nur da.
     
  5. mayo

    mayo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du mal als Hersteller mit Stiftung Warentest zusammengearbeitet hast, wirst Du das nachvollziehen können. ich möchte denen ja nichts unterstellen, aber besonders objektiv finde ich den Laden schon lange nicht mehr.
     
  6. lordsony

    lordsony Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Genau deswegen mein Post: Die ach so seriöse Stiftung Warentest ist im Elektronik Bereich wohl überfordert?! Etwas ähnliches ist mir bei deren Handy (& Laptop) "Tests" aufgefallen, hier wurde besonders die Sprachqualität als wichtig (60% oder so) herausgehoben, was ich ziemlichen schwachsinn finden.. (Telefonieren kann ich doch mit allen Handys gut..)
     
  7. lordsony

    lordsony Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Hast natürlich recht ;-) und ja bin ich ;-)
     
  8. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Jaja, die Wahrung Stiftentest! Das sind die Letzten die ich fragen würde wenn ich Beratung bräuchte! Da gab es mal nen Digicamtest nachdem die D70 einer Kompakten unterlegen sei ( unter Anderem wegen der schlechten Makrofunktion des Standardobjektivs 18-70mm!!!). Wenn die ein Waschmittel empfehlen, würd ich es aus Sicherheitsgründen nicht mehr kaufen ;)
     
  9. Nikos

    Nikos MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ich bilde mir lieber meine eigene Meinung über Produkte anstatt immer den Testsieger von Zeitschriften, und seien sie auch noch so renommiert, zu kaufen. Mein persönlicher Testsieger bleibt der iPod, daran kann auch ein iRiver nicht rütteln... Ausserdem will ich ja nur Musik abspielen und die Festplatte als Backup-Medium gebrauchen, mehr brauche ich nicht. Und dafür reicht der iPod bei weitem.
     
  10. lordsony

    lordsony Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja: Und das man eine super tolle Software namens iTunes mitgeliefert bekommt bewerten die wohl gar nicht (siehe Erzeugen von Mp3...ganz unten, ging nicht mit in die Wertung ein)

    Aber sagt mal: Wenn ein Player kleiner und leichter ist, wie kann der Tragekomfort schlechter sein??? (Laut der Rubrik "Wie getestet wird" sind das die beiden entscheidenden Kritierien)

    --Tom
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ipod Stiftung Warentest
  1. Gerhard Mayer
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    192
  2. AlfredB
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    321
  3. Italiano Vero
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    867
  4. rcprinz
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    239